openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde nicht entsprochen

    26-06-16 20:12 Uhr

    Liebe Unterstützer dieser Petition,
    Nun ist über ein Jahr vergangen seit dem Beginn dieser Petition.Sie wurde offiziell vom Petitionsausschuss im März diesen Jahres, und dann nach einer Folge-Debatte im Senat, abgelehnt, mit dem Argument, dass der Senat unserem Anliegen ja bereits entsprochen hat und bis zu 200 neue Lehrer einstellen will. Angeblich sollten bis Februar diesen Jahres 120 neue Lehrer kommen. Habt Ihr diese Lehrer an Euren Schulen gesehen? Mein Eindruck war, dass einige Monate versucht wurde, die Situation an den Schulen zu verbessern und es jetzt wieder an allen Ecken und Enden an Lehrern fehlt, auch im Vertretungspool. Gerade Fachlehrer für Chemie, Physik und Mathe werden gesucht, aber auch andere Fächer.

    Wir haben aber Teilerfolge mit dieser Petition erzielt - das Interesse der Medien sorgte während der Wahlphase im letzten Jahr dafür, dass Bildung auf einmal eines der drei zentralen Themen war und dass Herr Sieling konkret 200 mehr Lehrer versprach. Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein. Bei der Verabschiedung des Bremer Haushalts in diesem Jahr wurde die Bildung auch mit mehr Budget bedacht und stand mit im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Trotzdem gibt es noch viel zu tun. Selbst wenn Bremen mehr Lehrer einstellen will, es gibt sie derzeit nicht! Niedersachsen stellt derzeit über 1000 Lehrer ein, die anderen Bundesländer auch, der Markt ist leergefegt. Die Flüchtlingsproblematik stand am Beginn dieser Petition noch gar nicht im Raum, aber jetzt verändert sie die Anforderungen an Schulen und Kitas zusätzlich. Wenn wir sehen, dass diese Petition nicht den gewünschten Erfolg gehabt hat, und sich nicht wirklich etwas ändert, dann gäbe es als nächsten Schritt den Volksentscheid, um z.B. das Bremer Schulgesetz zu ändern. Dafür bräuchten wir dann 5000 Stimmen und physische Unterschriften. Was würde ich heute fordern, wenn ich noch einmal eine Petition starten würde? 100% Unterrichtsversorgung in Bremen, nicht 100 Lehrer. Was auch immer wir an Ressourcen brauchen, um diese vollständige Versorgung zu ermöglichen. Momentan haben wir das noch nicht erreicht. Ich hoffe, dass viele von Euch weiter am Ball bleiben und dass wir gemeinsam für eine bessere schulische Versorgung unserer Kinder kämpfen. Wir können etwas bewegen! Kontaktet mich gerne, wenn Ihr eine Arbeitsgruppe weiterführen wollt. Alles Liebe und einen schönen Sommer - Irene Bejenke Walsh

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    31-12-15 13:37 Uhr

    Liebe Unterstützer, liebe Eltern -
    Zum Jahresausklang eine kleine Zwischenbilanz: unsere Petition hat einiges bewegt! Ab Februar 2016 werden uns von der Bildungsbehörde 120 neue Lehrer versprochen. Das sind Neuigkeiten, die im November noch ganz anders klangen. Wir werden achtsam seinund sehen, was in einem Monat wirklich kommt. Sind es wirklich 120 "neue" Lehrer, oder wurden Teilzeitjobs aufgestockt, oder Finanzmittel verteilt, die Einstellungs-Arbeit müssen aber die Schulen leisten? Wir werden sehen. Trotzdem haben wir das Thema in den Fokus des Senats gerückt mit unserer Petition.

    Die nächste Herausforderung ist schon da: die Integration von fast 2500 Flüchtlings-Kindern in unsere bestehenden Schulen und Klassen. Diese Situation hatten wir noch nicht, als die Petition gestartet wurde. Es ist schwer, sich vorzustellen, wie diese Integration praktisch funktionieren soll. Ich plane, einen offenen Brief an Herrn Sieling zu schreiben, und ihn um Klarheit und Transparenz zum diesem Thema zu bitten. Der Senat kommuniziert nicht offen - das muß sich ändern. Die Unterrichtsversorgung ist derzeit noch nicht sichergestellt - ohne einen stichhaltigen Plan und große finanzielle Mittel wird die Integration von 2500 neuen Kindern nicht funktionieren.

    Ich wünsche Euch allen einen glücklichen und friedlichen Start ins neue Jahr - mit neuen Perspektiven für unsere Kinder.

    Liebe Grüße,
    Irene

  • The petition is being checked by the recipient.

    19-11-15 18:52 Uhr

    Liebe Eltern und Unterstützer,
    Morgen wird unsere Petition um 15.30 Uhr in der Bürgerschaft gehört - dieser Teil ist öffentlich und Ihr könnt in der Gallerie zuschauen und ich kann zwei Personen zum Sprechen mitnehmen. Unsere Petition wird gleich als erstes gehört, d.h. gegen 15.30 Uhr. Bitte kommt, wenn Ihr es irgendwie einrichten könnt! Noch haben wir die neuen Lehrer nicht und es ist wichtig, daß wir am Ball bleiben. Für unsere Kinder.

    Wo: Petitionsausschuß, Börsenhof A, Raum 301B-C, Eingang Dieter-Klink-Platz, 28195 Bremen.

    Ich werde ab ca. 15.15 Uhr da sein.

    Beste Grüße,
    Irene

  • Petition wird am 20. November in der Bürgerschaft gehört

    09-11-15 22:04 Uhr

    Liebe Eltern & Mitstreiter -
    Endlich ist es soweit! Der Petitionsausschuß befasst sich am Freitag, den 20. November, mit unserer Petition. Details: 15.30 Uhr, Börsenhof A, Raum 301 B-C, Eingang Dieter-Klink-Platz, 28195 Bremen.
    Ich freue mich über alle, die mich an dem Tag unterstützen können. Schreibt mir, wie die Situation derzeit an Euren Schulen ist. Bürgermeister Sieling hat uns 200 neue Lehrer versprochen. Knapp 6 Monate nach der Wahl geht es nun darum, ob, wie und wann dieses Versprechen eingelöst wird. Wenn wir als Eltern zeigen, daß wir dranbleiben, sind die Chancen für Bildung in Bremen besser!

    Viele Grüße,
    Irene Bejenke Walsh

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    09-11-15 21:59 Uhr

    Liebe Eltern & Mitstreiter,

    Nein, diese Petition ist nicht in Vergessenheit geraten! Ich habe einen Anhörungstermin vor dem Petitionsausschuß der Bremischen Bürgerschaft für Freitag, den 20. November, erhalten. Ich habe dort die Möglichkeit, unser Anliegen nochmal mündlich vorzutragen. Die Sitzung beginnt um 15.30 Uhr, Börsenhof A, Raum 301 B-C, Eingang Dieter-Klink-Platz, 28195 Bremen.
    Ich würde mich über Unterstützer sehr freuen! Schreibt mir einfach direkt ins Mailfach, wenn Ihr mich begleiten könnt.

    Die Lage in Bremen hat sich seit dem Frühjahr dramatisch verändert, aber nach der Wahl hat uns Herr Sieling 200 neue Lehrer für 2016 versprochen. Ich werde nachhaken, was der genaue Plan ist und wie und wann er umgesetzt werden soll. Ich hoffe, auch eine Stellungnahme von der Bildungsbehörde zu erhalten.

    Schreibt mir, wie es Euren Kindern in den letzen Monaten in der Schule ergangen ist. Hat sich etwas geändert, oder fallen immer noch so viele Stunden aus? Dann kann ich die Neuigkeiten mit in den Ausschuß bringen.

    Ich freue mich auf Eure Zuschriften -

    Liebe Grüße,

    Irene Bejenke Walsh

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    25-08-15 12:23 Uhr

    Liebe Eltern & Unterstützer -

    Der Weser Kurier schreibt heute, am 25.8., daß die neue Bildungssenatorin, Claudia Bogedan, angekündigt hat, daß im nächsten Jahr, zum 1.2.2016, 120 neue - sprich zusätzliche - Lehrer eingestellt werden sollen. Weitere 80 Stellen sollen mit "vorhandenen Pädagogen" besetzt werden, z.B. Schulleiter, die mehr unterrichten und weniger Verwaltungsaufgaben haben.

    Wir begrüßen, daß es jetzt konkretere Angaben zur Einstellung neuer Lehrer gibt, doch warten natürlich weiter ab, was wirklich passiert und wo diese Lehrer eingesetzt werden.

    Der nächste Petitionsausschuß tagt am 11. September und ich versuche gerade, herauszufinden, ob unsere Petition dort gehört wird. Ich halte Euch dazu auf dem Laufenden.

    Weiterhin werde ich Frau Bogedan eine Kopie dieser Petition mit allen Unterschriften und Kommentaren zusenden - zur Erinnerung an unser Anliegen und damit sie einen Eindruck quer durch die Stadt bekommt, wie die Lage hier vor Ort ist.

    Berichtet mir auch gern über Eure Beobachtungen und die Situation an Euren Schulen! irene.bejenke@gmx.de

    Beste Grüße,
    Irene Bejenke Walsh

  • Die Petition wurde eingereicht

    22-06-15 18:37 Uhr

    Liebe Eltern & Unterstützer,

    Ich hatte diese Petition ja bereits im Mai der Bürgerschaft übergeben und sie wird nach den Sommerferien vom Ausschuß behandelt werden. Nun hat sich unser neuer Bürgermeister, Carsten Sieling, ja bereits aus dem Fenster gelehnt und 200 neue Lehrer versprochen. Nächste Woche wissen wir vielleicht mehr darüber, ob und wie dieses Ziel umgesetzt werden wird und ob genügend Geld dafür zur Verfügung stehen wird. Was wir auf jeden Fall sagen können, ist, daß wir das Thema "Unterrichtsausfall" und "Lehrermangel" nachhaltig auf die politische Agenda unseres Senats gesetzt haben. Noch gibt es keine konkreten Ergebnisse, aber laßt uns alle ein Auge darauf haben. Ich werde Herrn Sieling auch einen Brief und eine Kopie dieser Petition mit den Unterschriften schicken, damit er unsere Kinder nicht vergißt. Engagiert Euch weiter, an Euren Schulen, redet mit anderen Eltern, der Schulleitung und Euren Kindern. Wenn diese Petition uns nicht ans gewünschte Ziel bringt, können wir ein Volksbegehren anstreben. Laßt uns ein paar Monate abwarten und dem Senat eine Chance geben, zu reagieren. Bleibt weiter aufmerksam und berichtet mir gern darüber, was an Euren Schulen passiert, oder nicht passiert. Ihr könnt mich unter irene.bejenke@gmx.de erreichen. Beste Grüße, Irene Bejenke Walsh

  • Sieling verspricht 200 neue Lehrer für Bremen

    28-05-15 19:57 Uhr

    Heute hat sich Herr Sieling aus dem Fenster gelehnt und 200 neue Lehrer für Bremen versprochen, siehe Fronseite des Weser-Kuriers heute.

    Ich weiß, das ist alles noch mehr als vage und fraglich, ABER es ist zumindest ein Zeichen, daß unsere Forderung gehört wurde, daß Bildung in Bremen bei den Koalitionsverhandlungen und bei den Budget-Verteilungen eine Rolle spielt. Und: es ist konkreter als "eine Schippe drauf"!.

    www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Sieling-verspricht-Bremen-200-neue-Lehrer-_arid,1132763.html

    Ich werde auch Herrn Sieling nach Amtsantritt eine Kopie dieser Petition und der Unterschriften schicken.

    Beste Grüße,
    Irene Bejenke Walsh

  • Petition in Zeichnung - Sieling verspricht 200 neue Lehrer für Bremen

    28-05-15 19:54 Uhr

    Liebe Mitstreiter -

    Heute hat sich Herr Sieling aus dem Fenster gelehnt und 200 neue Lehrer für Bremen versprochen. Ich weiß, das ist alles noch mehr als vage und fraglich, ABER es ist zumindest ein Zeichen, daß unsere Forderung gehört wurde, daß Bildung in Bremen bei den Koalitionsverhandlungen und bei den Budget-Verteilungen eine Rolle spielt!

    Wir bleiben weiter dran!

    www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Sieling-verspricht-Bremen-200-neue-Lehrer-_arid,1132763.html

    Beste Grüße,
    Irene Bejenke Walsh

  • Petition in Zeichnung

    19-05-15 21:03 Uhr

    Die Petition ist wieder live geschaltet!

    Liebe Unterstützer,

    OpenPetition hat die Petition wieder freigeschaltet, also könnt Ihr auch weiter unterschreiben! Vielleicht schaffen wir das Quorum von 4,400 Unterschriften ja noch bis zum 18. Juni. Wenn dem so sein sollte, wird OpenPetition diese Petition noch einmal direkt an die Bildungs-Senatorin/den Bildungs-Senator schicken, mit Aufruf zu einer direkten Stellungnahme. Das hält das Thema frisch während der neue Senat sich formiert. Die offizielle Zeichnungsfrist der Petition bei der Bürgerschaft wird heute beendet und die bisher gesammelten Unterschriften wurden ja schon übergeben - das Verfahren läuft also und ich halte Euch auf dem Laufenden über den Fortschritt.

    Liebe Grüße,
    Irene Bejenke Walsh