• Die Petition wurde eingereicht

    at 22 Jul 2014 12:00

    Ein herzliches Hallo an alle Unterstützer/innen der Petition „Rechtssicherheit für millionenfach gelebte Sharing-Aktivitäten“,

    "Wer teilt, hat mehr" – so heißt die Initiative von 12 Sharing-Unternehmen, die sich zu Beginn dieses Jahres zusammenschlossen, um gemeinsam politisches Gehör für mehr Sicherheit und Klarheit für die deutsche Sharing Economy zu erwirken. Eine Online Petition auf Open Petition begleitete diese Aktion von Februar bis Mai unter dem Titel „Aufruf zum Teilen. Rechtsicherheit für millionenfach gelebte Sharing-Aktivitäten“ . Ihr habt diese Petition unterschrieben und uns mit eurer Unterschrift eure Unterstützung für dieses Anliegen signalisiert. Wir danken euch dafür!

    Dass wir mit der Initiative am Puls der Zeit sind, zeigen uns die zahlreichen Berichte und Beiträge, die sich im Laufe der vergangenen Wochen und Monate mit der Entwicklung der Sharing Economy, mit rechtlichen Auseinandersetzungen sowie mit der Akzeptanz im deutschen Markt auseinander gesetzt haben. Immer wichtiger scheint es zu werden, klare Definitionen, Handlungsspielräume und Orientierung zu schaffen, um das gelegentliche Teilen von mir zu dir („Peer-2-Peer Sharing“) zu stärken und abzugrenzen von gewerblichem, rein kommerziell orientiertem Handeln.

    Aufgeregt und gespannt teilen wir euch mit dieser Mail mit, dass der Brief an die Bundesminister Schäuble und Gabriel sowie an die Staatssekretärin Zypries heute in die Post gegangen ist. Ein paar Bildeindrücke von der Aktion findet ihr im Blog www.werteilthatmehr.de. Wir bitten euch auf diesem Weg, die Botschaft des privaten Teilens vor dem Hintergrund des gemeinschaftlichen Konsums, der Schonung von Ressourcen und des nachbarschaftlichen Austauschs weiter zu verbreiten und dafür einzustehen. Denn jeder, der Sharing lebt, weiß: Wer teilt, hat einfach mehr!

    Danke euch und viele Grüße,
    Sebastian Ballweg

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international