• Podiumsdiskussion in Rüttenscheid

    at 04 Sep 2020 09:02

    Gestern Abend haben wir unsere Bündnismitstreiter aus Rüttenscheit tatkräftig bei ihrer Podiumsdiskussion "Politik trifft Bürgerschaft" unterstützt.
    Bei einer wunderschönen Kulisse mit Wildgänsen auf dem Wasser, mussten Politiker aus Bezirksvertretung und Rat den BürgerInnen Rede und Antwort stehen.

    Ein beliebtes Argument der BezirksvertreterInnen "wir als Bezirksvertretung haben keine Entscheidungsbefugnis, wir können nur Kenntnis nehmen"
    Wir Initiativen fragen uns immer wieder ob zwischen Bezirksvertreten und Ratsvertretern eine Mauer ist, die sich nicht überwinden lässt?

    Wir sind der Meinung, wenn man zu 100% hinter etwas steht, setzt man alle Hebel in Bewegung, damit man gehört wird und Entscheidungen mit treffen darf.

  • Klimaatlas 2002

    at 23 Aug 2020 09:49

    Dieses Bild aus dem Klimaatlas von 2002, also schon 18 Jahre her, zeigt doch eigentlich ganz deutlich, dass wir im Essener Norden, dass recht haben für jedes Stück Grün zu kämpfen.
    Vor 18 Jahren wurde schon deutlich gemacht, dass dem Essener Norden des höchste Stellenwert für den Erhalt und dem Ausbau des Grünverbundsystems zuzusprechen ist, dies sollte doch 2020 noch wichtiger sein.

    Jeder der zulässt, dass bei uns im Essener Norden weiter Grünflächen zerstört werden gehört weder in die Politik noch in die Stadtplanung.

    Jeder der sagt, es gäbe keine andere Möglichkeit Wohnungs-/ Kitabau in eine Stadt zu integrieren hat den Klimawandel nicht verstanden.

    Eingeschossige Einkaufsmöglichkeiten sind Platzverschwendung und solange Behörden und Politiker dies zulassen und nicht in den Aus-& Umbau von Wohneinheiten/Gebäuden investieren, ist unserer Planet zum Scheitern verdammt.

    Bündnis 90 / Die Grünen Essen, Grüne Essen haben ein schönes Statement gesetzt "Es gibt keinen Planeten B", schade, dass wir sie noch nicht zu unseren Unterstützern zählen können, da wir die gleichen Ziele verfolgen.

  • Pressemitteilung

    at 07 Aug 2020 07:55

    Unsere offizielle Ressemitteilung zu der Veranstaltung am 31.07.2020

  • CDU wirft uns Populismus vor?

    at 03 Aug 2020 10:32

    www.lokalkompass.de/essen-nord/c-politik/der-initiative-wird-populismus-vorgeworfen_a1412598

    Erstaunen hervorgerufen hatte bei uns, dass die CDU erst 3 Stunden vor der Veranstaltung ihre Teilnahme ankündigte. Da hat wohl der Artikel in WAZ und NRZ vom selben Tage Wirkung gezeigt

    Damit die Summe der Fehltritte rund wird, ließ CDU Ratsherr Maas in der NRZ behaupten, die CDU sei nicht eingeladen worden.

    Dabei lag seinem Parteikollegen und Fraktionssprecher Rudi Vitzthum die Einladung bereits seit dem 19.6.2020 vor. Wenn die CDU so Politik macht, wie sie in- und extern kommuniziert, dann muss man sich über manches nicht wundern.

  • Petition in Zeichnung - Podiumsdiskussion

    at 28 Jul 2020 08:49

    Liebe alle,

    seit Bekanntwerden der Bebauungspläne der Vonovia auf der Grünfläche am Plänkerweg/Feldwiese treten wir für deren Erhalt ein, die für uns ein wichtiges Stück Lebensqualität ist.

    Im September 2020 sind Kommunalwahlen. Wir wollen von den Parteien der Bezirksvertretung wissen, ob und wie diese als unsere Interessenvertreter unser Anliegen unterstützen. 

    Deshalb haben wir die Vertreter von SPD, CDU, EBB, Linken und Grünen zu einem Podiumsgespräch im Plänkerweg eingeladen, damit sie uns Rede und Antwort stehen.

     Freitag, dem 31. Juli 2020
    um 18:00 Uhr
    im Plänkerweg.

    Vor dem Hintergrund der Corona-Schutzmaßnahmen findet die Versammlung im Freien statt, so dass ein ausreichender Sicherheitsabstand für alle Teilnehmer/-innen gewährleistet ist. 

    Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und eine rege Diskussion mit den Politikern der Fraktionen

    Ihre Initiative "Rettet die Katernberger Grünflächen"

  • Änderungen an der Petition

    at 25 Jun 2020 06:10

    Zeitfenster hat sich durch Corona verschoben


    Neues Zeichnungsende: 16.10.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 4.669 (3.853 in Essen)

  • Ergebnisse der Bodenproben sind da

    at 20 Jun 2020 13:49

    Jetzt haben wir es schwarz auf weiß.
    Unser Grünzug ist sehr stark durch Schwermetalle belastet.
    Mal schauen wie Politik und Vonovia sich da jetzt raus reden wollen.

    Bodenproben waren nicht Bestandteil des Verfahrens, vielleicht weil alle wussten was dabei raus kommen würde.

    Wir werden jetzt alle Hebel in Bewegung setzten um diese Bebauung zu stoppen.

    Die Initiative bedankt sich bei der DKP, die uns von Anfang an unterstützt hat. Bei dieser Partei sind die Interessen der Bürger /innen an erster Stelle.

    www.lokalkompass.de/essen-nord/c-politik/ergebnisse-der-bodenproben-sind-da_a1389831

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international