Region: Essen
Construction

Bauvorhaben Katernberg/ Feldwiese

Petition is directed to
Oberbürgermeister Thomas Kufen & Bauämter & Vonovia
4,704 Supporters 3,860 in Essen
Collection finished
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die wahrscheinlich letzte große Grünfläche in einem Wohngebiet soll für bis zu 48 Wohnungen Platz machen.

Wir fordern den Erhalt der Grünfläche und den Stopp des Bauvorhabens!

Reason

Die Stadt Essen plant die Zerstörung von Grünflächen durch eine Wohnungsbebauung.

Diese Wohnbebauung soll

auf dem Gebiet der damaligen "Grünen 14" entstehen

Jahrzehnte alte Bäume und eine Freiluftfläche sollen weichen

Lebensraum zahlreicher Tiere unteranderem auch geschützte Tierarten soll zerstört werden

ganz Katernberg hat nur noch 20,9 % Erholungs-& Freiflächen

Es gibt andere Alternativen

Eine Flächenbedarfsberechnung von 2017, die angibt es werden 16.500 Wohnungen in ganz Essen benötigt, ist veraltet. Nach neuen Berechnungen und der aktuellen Bevölkerungsperiode der Stadt müssen nur 1600 Wohnungen in ganz Essen neu gebaut werden. Diese Wohnungen lassen sich durch Innenentwicklung, Baulücken und Brachflächenenbebauung (s.h Essen 51) erzielen.

Ein gravierender Grund für falsche Prioritäten der Planungsverwaltung:

Letztlich macht die Nutzbarmachung einer Freifläche weniger Arbeit und ist Kostengünstiger als Wiedernutzung von Brachen

Wir wehren uns entschieden gegen die Zerstörung von Grünflächen, da sie unverzichtbare Erholungsgebiete und Frischluftschneisen sind und damit eine wichtige Funktion für ein gesundes Stadtklima haben.

Thank you for your support, Dina Jankowski from Essen
Question to the initiator

News

  • Wir sind kurz vor Weihnachten mit einem Lichtblick für Jung und Alt an den Start gegangen.

    Jeder sollte die Möglichkeit bekommen, etwas für strahlende Augen zu tun.

    Wir stellten einen Weihnachtsbaum mit dem Hinweis "lasst mich erstrahlen" auf.
    Diesem Hinweis sind viele Menschen nachgekommen und gestern, pünktlich zum heiligen Abend, erstrahlte dieser Weihnachtsbaum wie keiner.

    Mit soviel Liebe und Hingebung ließen Kinder und Erwachsene ein Weihnachtswunder geschehen.

    Wir als Initiative bedanken uns bei allen und wünschen Frohe und besinnliche Weihnachtstage, mit viel Hoffnung und Liebe

  • Anregung

    on 23 Nov 2021

    Heute ging eine Anregung an alle Fraktionen aus dem Rat der Stadt Essen und der BezirksvertretungZollverein mit der Bitte um Weiterleitung an alle Mitglieder.

    CDU-Fraktion Essen
    SPD Essen
    Bündnis 90 / Die Grünen Essen, Grüne Essen
    AfD Essen
    DIE LINKE. Essen
    FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen
    Essener Bürger Bündnis - EBB - Freie Wähler
    Die PARTEI-Essen
    Tierschutzpartei in den Rat der Stadt Essen 2025

    (Aufzählung nach Sitzen im Rat)

    Wir fragen uns, wieviele Fakten man doch braucht um eine Fläche wie diese zu schützen.

  • Liebe Grünflächen- Interessierte

    „Für eine lebenswerte Stadt Essen – schützt unsere Grün- und klimarelevanten Flächen!“, unter diesem Motto veranstaltet die Initiative "Rettet Rüttenscheid" gemeinsam mit ihren 12 Partner-Initiativen des Essen weiten Bündnisses "Grüne Lungen für Essen" eine Kundgebung am kommenden Samstag,

    dem 12.06.2021
    um 11:00 Uhr
    auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen.

    Am 17.06.2021 sollen von der Politik noch Fakten geschaffen werden: Es stehen Flächen im Biotopverbund, im Außenbereich, mit Waldflächen zum Kaputtbeschluss auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtplanung, -Entwicklung und Bauen. Auch zum Messeparkplatz wird es voraussichtlich einen Antrag der Schwarz-Grünen Koalition geben. Der Inhalt ist heute noch... further

Ich bin für die Bebauung mit 27 Wohneinheiten und eine neue Kindertagesstätte, weil insgesamt auch in Katernberg bezahlbarer Wohnraum fehlt und die Kindergartenplätze trotz geplanter Neubauten in den nächsten Jahren nicht ausreichen,! Das gilt insbesondere für den Bereich Meerkamp. Und: Die städt. und verbandlichen Freiflächen sind seit 1998 in Katernberg nicht gesunken sondern um 12 % gestiegen, ohne Berücksichtigung der Flächen durch die Stilllegung der Zeche Zollverein!

Es gibt zu wenig „ruhige“ Flächen für Einfamilienhäuser im Essener Norden . Die meisten dieser Häuser werden heutzutage an Straßen oder in der Nähe von i-welchen Shisha Cafés gebaut !

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now