Region: Duisburg
Environment

Bewahrt 26 gesunde, große Bäume in Duisburg Wedau vor der Baumfällung! Fällung in Kürze geplant!!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Sören Link
4,152 supporters 3,006 in Duisburg
The petition was withdrawn by the petitioner
4,152 supporters 3,006 in Duisburg
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched October 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

07/30/2023, 20:44

Am grausamen Ende der stadtteilprägenden Bäume hatten es die Verantwortlichen der Stadt Duisburg sehr eilig. Trotz der 4152 Gegenstimmen, davon gut 3000 aus Duisburg, wurden die vielen Stimmen für eine Straßensanierung bei maximalem Baumerhalt zum zweiten Mal ignoriert ( im Sommer 2022 wurden bereits über 2800 gesammelte Unterschriften dem OB übergeben). Der 18.02.2023 steht als trauriges Mahnmal einer verfehlten Straßensanierung, bei totaler Ignoranz der Grokos in Bezirk, Rates, und Verwaltungsspitze in der Duisburger Stadtgeschichte fest. Während der Deutsche Städtetag aktuell dazu auffordert, dass die Städte und Kommunen mehr für den innerstädtischen Klima- und Hitzeschutz tun müssen, hatten es die Verantwortlichen in Duisburg wieder einmal sehr eilig Fakten zu schaffen. Angeblich sollen noch in diesem Jahr Erdarbeiten ( u.a. Verlegung von Fernwärmeleitungen) durchgeführt werden, bei denen die Bäume stören würden. Ein Aufschub der geplanten Fällungen würde die weiteren Termine zur Sanierung zu sehr verzögern. Auf baumerhaltende, in vielen Städten mit Erfolg praktizierte bautechnische Maßnahmen wurde nicht eingegangen.
Nun bleibt es zu beobachten, wann denn mit den Leitungsarbeiten begonnen wird und wann danach mit der Straßensanierung. Inzwischen habe ich erfahren, dass die Sanierung erst in 2025 beginnen soll. Die Bäume und damit "die Klimaanlagen der kleinen Leute" wurden jedoch leider bereits im Februar 2023 beseitigt!

Danke für die zahlreiche Unterstützung und die vielen zutreffenden Kommentare, die uns in unserem Anliegen bestärkt haben!


02/23/2023, 09:35

Liebe Unterstützer*innen unserer Petition,
seit dem 18.2.23 ist es traurige Realität. Die Stadt Duisburg hat sämtliche Platanen und Eichen fällen lassen. Zurück bleibt eine fassungslose Bürgerschaft!
Sämtliche Argumente, tausende z.T. mehrfache Bekundungen der Ablehnung dieser als alternativlos propagierten Planung, wurden von den Verantwortlichen ignoriert. Zuletzt hatten wir uns an den Petitionsausschuss des Landtages NRW gewendet. Dieser sieht zwar eine unwiederbringliche Veränderung des Siedlungscharakters, einen Eingriff in das Mikroklima des Stadtteils und einen Verlust der Natur. Es wurden jedoch keine verwaltungsrechtlichen Fehler bei der Entscheidung der dafür zuständigen Stadt Duisburg festgestellt. Somit wurde auch von dieser letzten Instanz, die ein Fünkchen Hoffnung nährte, grünes Licht für die schrecklichen Taten gegeben, an denen die „Gartenstadt Wedau“ noch für Jahrzehnte leiden wird.

Wir sind darüber sehr betroffen und traurig und genauso geht es den tausenden Bürger*innen in und außerhalb von Duisburg Wedau.
Ein Fazit dieses Desasters ist die Erkenntnis, dass bei derartigen rücksichtslosen Planungen im Vorfeld alles dafür getan werden muss, bevor ein Stadtrat im negativen Sinne darüber entscheidet. Lasst euch dies bezüglich von geeigneten Verbänden und Politikern beraten (Bürgerbegehren/ Volksbegehren). Dazu werden aber größere Mengen an Stimmen notwendig und daher sollten sich Menschen gleicher Gesinnung über Stadtteile hinaus stärker solidarisieren.
Es ist ernüchternd wie stark z.B. Planungen einer Straßensanierung trotz der heutigen Erfordernisse von klimarelevanten Abwägungen, einer eindimensionalen, veralteten Denkweise folgen. Dies darf insbesondere den folgenden Generationen nicht weiter zugemutet werden!
Wir danken für die Unterstützung und die vielen interessanten Kommentare. Ein wenig Trost spendet die Tatsache, dass wir in demokratischen Verhältnissen leben und es selbst bestimmen können, wer unsere Interessen künftig in Bezirk und Rat vertritt.

Myriam und Leonard Herzer
P.S. wir werden noch ein Foto dieses Frevel an Natur und Mensch nachreichen


02/23/2023, 09:34

Liebe Unterstützer*innen unserer Petition,
seit dem 18.2.23 ist es traurige Realität. Die Stadt Duisburg hat sämtliche Platanen und Eichen fällen lassen. Zurück bleibt eine fassungslose Bürgerschaft!
Sämtliche Argumente, tausende z.T. mehrfache Bekundungen der Ablehnung dieser als alternativlos propagierten Planung, wurden von den Verantwortlichen ignoriert. Zuletzt hatten wir uns an den Petitionsausschuss des Landtages NRW gewendet. Dieser sieht zwar eine unwiederbringliche Veränderung des Siedlungscharakters, einen Eingriff in das Mikroklima des Stadtteils und einen Verlust der Natur. Es wurden jedoch keine verwaltungsrechtlichen Fehler bei der Entscheidung der dafür zuständigen Stadt Duisburg festgestellt. Somit wurde auch von dieser letzten Instanz, die ein Fünkchen Hoffnung nährte, grünes Licht für die schrecklichen Taten gegeben, an denen die „Gartenstadt Wedau“ noch für Jahrzehnte leiden wird.

Wir sind darüber sehr betroffen und traurig und genauso geht es den tausenden Bürger*innen in und außerhalb von Duisburg Wedau.
Ein Fazit dieses Desasters ist die Erkenntnis, dass bei derartigen rücksichtslosen Planungen im Vorfeld alles dafür getan werden muss, bevor ein Stadtrat im negativen Sinne darüber entscheidet. Lasst euch dies bezüglich von geeigneten Verbänden und Politikern beraten (Bürgerbegehren/ Volksbegehren). Dazu werden aber größere Mengen an Stimmen notwendig und daher sollten sich Menschen gleicher Gesinnung über Stadtteile hinaus stärker solidarisieren.
Es ist ernüchternd wie stark z.B. Planungen einer Straßensanierung trotz der heutigen Erfordernisse von klimarelevanten Abwägungen, einer eindimensionalen, veralteten Denkweise folgen. Dies darf insbesondere den folgenden Generationen nicht weiter zugemutet werden!
Wir danken für die Unterstützung und die vielen interessanten Kommentare. Ein wenig Trost spendet die Tatsache, dass wir in demokratischen Verhältnissen leben und es selbst bestimmen können, wer unsere Interessen künftig in Bezirk und Rat vertritt.

Myriam und Leonard Herzer
P.S. wir werden noch ein Foto dieses Frevel an Natur und Mensch nachreichen



12/27/2022, 18:00

Da die Bäume weiterhin stehen und weitere Unterschriften (vor allem aus Duisburg) benötigt werden, musste der Titel angepasst werden.


Neuer Titel: Bewahrt 26 gesunde, große Bäume in Duisburg Wedau vor der Baumfällung! Fällung imin DezemberKürze geplant!!
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 3.855 (2.876 in Duisburg)


12/05/2022, 17:42

Fällung für 12/2022 geplant. Diese Nachricht erreichte uns erst nach Einstellen der Petition.
Die Laufzeit müsste auch anpasst werden.


Neuer Titel: Bewahrt 26 gesunde, große Bäume in Duisburg Wedau vor der Baumfällung! Fällung im Dezember geplant!!
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 3.759 (2.832 in Duisburg)




10/25/2022, 08:44

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now