openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    19-05-15 06:29 Uhr

    Liebe Unterzeichner und Unterzeichnerinnen, liebe Freunde,

    es hat nun doch noch eine relativ lange Zeit gedauert, um die Petition ordentlich abschließen und beenden zu können. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ausdrücklich bei allen Mitstreitern bedanken, die uns über die gesamte Zeit treu geblieben sind, die uns unterstützt haben bei der gemeinsamen Gestaltung der zukünftigen OGS in Bonn.
    Was haben wir NICHT erreicht: Unserem primären Ziel, die Erhöhung der OGS-Finanzierung um 317 EUR pro Platz und Jahr zu erkämpfen, wurde im Rat der Stadt nicht entsprochen. Dazu waren einerseits die Ansichten des Stadtrates zu uneinheitlich, andererseits ist OGS (je nach Träger) als Jugendhilfeangebot oder als Bestandteil der Schule organisiert. Das führte dazu, daß in beiden Ausschüssen (Jugendhilfe- und Schulausschuss) über die Finanzierung beraten wurde, mit unterschiedlichem Ausgang. Auch wurde das durch den Rat eingeforderte OGS-Konzept durch die Verwaltung erst so spät fertiggestellt, daß eine eingehende Prüfung und Abstimmung darüber nicht mehr möglich war. Es wurde letztlich ein von unserer Forderung abweichender Vorschlag durch die derzeitig regierende Koalition aus CDU, FDP und den Grünen vorgelegt, welcher dann auch in der entsprechenden Ratssitzung angenommen wurde.
    Und was haben wir erreicht? Der Vorschlag der Koalition ist ein aus der OGS-Sicht guter Kompromiss für ein Übergangsjahr, das Schuljahr 2015/16. Damit wird die Betreuungsqualität in weiten Teilen erhalten, die finanzielle Unterstützung sogar leicht verbessert. In diesem Übergangsjahr ist die Verwaltung verpflichtet worden, das Konzept zur OGS fertig zu stellen, damit ab dem Schuljahr 2016/17 eine längerfristige Regelung geschaffen wird.
    Die Kernpunkte sind wie folgt:
    - Finanzierung der OGS mit 2.160 EUR pro Platz und Jahr
    - Sicherstellung der Ferienbetreuung von 6 Wochen, davon 3 Wochen unter Beteiligung der Eltern
    - Bereitstellung weiterer Mittel zur Finanzierung bzw. sozialen Abfederung der 6 Wochen Ferienbetreuung (weitere 60 EUR pro Platz und Jahr)

    Im weiteren Verlauf hatte sich ergeben, daß es zusätzlich zu den von der Stadt schon bewilligten 150 neuen OGS-Plätzen, weitere 191 Plätze gibt, welche von den OGSen beantragt, aber durch die Stadt nicht bearbeitet wurden. Nach entsprechenden Protesten der Träger und Verhandlungen auf allen Ebenen gelang es, auch diese Plätze zu bewilligen! Es wird also in diesem Jahr 341 neue OGS-Plätze geben. Damit sollte es erstmalig gelingen, nahezu allen Anträgen auf einen OGS-Platz zu entsprechen. Das ist ein Riesenerfolg! Weiterhin wurde zusätzlich erreicht, daß die Mittel zur Unterstützung der Ferienbetreuung UND aus den gestiegenen Elternbeiträgen (170 statt wie bisher 150 EUR in den beiden höchsten Einkommensstufen) vollständig an die Träger ausgezahlt werden!

    Aber das schönste Ergebnis von allen: Der Zusammenhalt der Eltern in Bonn und die Zusammenarbeit mit den OGS-Trägern hat einen ungeahnt hohen Wert bekommen. Damit ist die wichtigste Basis geschaffen, eine weiterhin hohe Betreuungsqualität in der OGS zu haben. Dafür können wir garnicht oft genug "Danke" sagen.

    Mit den allerbesten Wünschen,
    Igor Thom

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    02-03-15 06:37 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen,

    am 3. März findet die alles entscheidende gemeinsame Sondersitzung des Jungendhilfe- und Schulausschusses statt! Es wird darüber entschieden, wie die Weichen für die nächsten Jahre gestellt werden. Wir haben einen Appell an die Räte und Mitglieder der Ausschüsse gerichtet, welchen wir auch veröffentlichen:
    www.facebook.com/OGSGK
    ogsinbonn.blogspot.de/

    Bitte unterstützt uns morgen ab 17:30 wie gewohnt im Stadthaus! Wir werden wieder auf die OGS aufmerksam machen und die Räte und Ausschussmitglieder in Ihrer Entscheidung unterstützen!

    Vielen Dank,
    Igor Thom

  • Die Petition wurde eingereicht

    11-02-15 11:09 Uhr

    Liebe UnterzeichnerInnen der Petitio,

    wie mitgeteilt haben wir die Unterschriften im Vorfeld der Ratssitzung vom 4. Februar an den OB Jürgen Nimptsch übergeben. Herr Nimptsch hat direkt einige Worte an die über 250 anwesenden Eltern, Kinder und Unterstützer anderer Themen (Deutsches Museum) gerichtet. Nach seinen Worten werde ein Großteil unserer Forderung durch die Erhöhung des Finanzierungsanteils des Landes und der Erhöhung der Elternbeiträge erfüllt!?

    Nach unseren Berechnungen ergeben sich durch die Landeserhöhung zusätzliche Mittel in Höhe von sage und schreibe ~20€ in diesem Jahr, in den Folgejahren werden es etwas mehr als 10€ pro OGS-Platz und Jahr sein. Die Erhöhung der Elternbeiträge (von 150 auf 170€) läßt sich im Mittel garnicht wirklich beziffern, da die Stadt keine genauen Zahlen liefern kann, wie hoch der Anteil der Eltern wirklich ist. Nach vorsichtigen Schätzungen und der Annahme, daß die Stadt die Erhöhung für alle Eltern, die jetzt schon 150€ monatlich zahlen, zuläßt, könnten darüber pro OGS-Platz und Jahr nochmal 80€ zusammenkommen. Immer unter der Voraussetzung, die Stadt gibt alle Gelder 1:1 an die OGS-Träger weiter! Dann wäre unserer Forderung nach einer Erhöhung um 317€ zu 30% entsprochen... Das genaue Ergebnis bleibt abzuwarten. Die Stadt ist auch noch in der Pflicht, ein Konzept für die weitere Gestaltung der auskömmlichen Finanzierung vorzulegen. Dieses Konzept wird derzeit gemeinsam mit den Trägern erarbeitet und sollte in den nächsten Tagen vorliegen. Wir werden an dieser Stelle weiterhin über den Fortgang unserer Initiative berichten.

    Hier noch ein Hinweis auf eine Veranstaltung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: Am Montag, den 9. März, findet um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion statt: "Offene Ganztagsschule - Erhalt und Weiterentwicklung des Bonner Modells". Zu dieser Podiumsdiskussion möchte ich herzlich einladen! Die Einladung können Sie sich unter folgendem Link ansehen bzw. herunterladen:
    docs.google.com/file/d/0B-iq-8ouVTBCVS1tZTJyeEh5Z3c/edit


    Vielen Dank und beste Grüße,
    Igor P. Thom

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    27-01-15 11:28 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen,

    ich möchte nochmal an unsere Aktionen erinnern und alle UnterstützerInnen bitten, uns dabei wieder zahlreich zur Seite zu stehen:
    - 04.02. Übergabe der Petition an den OB, ab 17:30 Uhr im Bonner Stadthaus vor dem Ratssaal
    - 03.03. Sondersitzung des Schul- und Jugendhilfeausschusses zur OGS

    Weitere Ankündigungen und Aktualisierungen zu den Terminen über die sozialen Netzwerke:
    www.facebook.com/OGSinBonn
    www.facebook.com/OGSGK

    Der Generalanzeiger ist uns sehr wohlgesonnen. Es macht sich aber sehr gut, wenn der GA dafür auch entsprechendes feedback bekäme! Ich bitte hiermit alle, schreibt Leserbriefe, schreibt alles rund um das Thema OGS, Finanzen und was damit noch zusammenhängt. Die Leserbriefe werden für gewöhnlich thematisch vom GA gesammelt und dann en bloc veröffentlicht. Aber auch, wenn Euer/Ihr Brief nicht veröffentlicht wird, so zeigt er der Redaktion doch DEUTLICH, daß in der Bürgerschaft ein Interesse daran besteht. Am einfachsten ist es, einen Leserbrief ganz einfach per Mail an diese Adresse dialog@ga-bonn.de zu versenden. Damit er berücksichtigt werden kann, bitte unbedingt auch Name und vollständige Adresse angeben.

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Igor Thom

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    23-01-15 11:59 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen der OGS in Bonn,

    nehmt an den Aktionen im Stadthaus teil! Am 4.2. übergeben wir die Unterschriften der Petition dem OB Jürgen Nimptsch. Wir versammeln uns ab 17:30 vor dem Ratssaal. Bringt alle Demo-Plakate und Transparente mit, damit wir wieder ein schönes, buntes Bild abgeben.
    04.02.2015 um 17:30 Uhr im Bonner Stadthaus.

    Am 03.03. findet eine gemeinsame Sondersitzung des Schul- und Jugendhilfeausschusses statt. Hier ist unser Auftreten DRINGEND notwendig. Die Fraktionen müssen davon überzeugt werden, daß der Zuschuß zur OGS erhöht werden muß. Im Moment zeichnen sich Überlegungen der Verwaltung ab, die durch das Land beschlossene Erhöhung der Elternbeiträge und der Landesförderung, als Kompensation für eine Nichtkürzung kommunaler Beiträge seitens der Stadt "einzusacken"! Wir müssen das Stadthaus vollkriegen und dagegen protestieren!
    03.03. um 18 Uhr im Bonner Stadthaus, mit allem was wir haben. Transparente, Plakate, Rasseln, Trillerpfeifen! Die Teilnahme an den Ausschüssen ist frei, es muß normalerweise keine Einlaßkarte reserviert werden. Änderungen werden bekanntgegeben, auch über die anderen Kanäle und sozialen Netzwerke.

    Herzliche Grüße und vielen, vielen Dank für die nicht nachlassende Unterstützung,
    Igor Thom

    http://ogsinbonn.blogspot.de/
    www.facebook.com/OGSinBonn
    www.facebook.com/OGSGK

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    19-01-15 10:48 Uhr

    Liebe Bonnerinnen und Bonner,

    ein riesiges Dankeschön an alle, die am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz zur Demo erschienen sind. Wir haben Bonn gerockt mit über 2.000 TeilnehmerInnen und unterstützt von "miaomio" und den "Los Beuelos"
    Bilder, Videos und Informationen wie gewohnt unter:
    www.facebook.com/OGSinBonn
    www.facebook.com/OGSGK
    http://ogsinbonn.blogspot.de/2015/01/elterndemo-war-ein-riesenerfolg.html

    In dieser Woche gibt es etliche Termin, zu denen Eltern und Kinder im Stadthaus Präsenz zeigen können:
    1. Dienstag, 20.01. um 17 Uhr: Der Unterausschuss für Kinder- und Jugendhilfe tagt, es wird die Anerkennung der Maria im Walde gGmbH als Träger der freien Jugendhilfe verhandelt.
    2. Dienstag, 20.01. um 18 Uhr: Der Bürgerausschuß verhandelt die Themen aus "Bonn packt's an", unter anderem: "Schaffung neuer Beitragsstufen für Elternbeiträge" und "Offene Ganztagsschulen"
    3. Dienstag 20.01. um 18 Uhr: Jugendhilfeausschuß: "Bürgerantrag: Thematisierung aktuelle Entwicklung OGS-Finanzierung"
    4. Mittwoch, 21.01. 19:30 Uhr im Brückenforum: Initiative "Bonner Bürger wehren sich" die auch die OGS-Aktivitäten in die Initiative mit einbeziehen wollen. Es gibt dazu auf dieser Seite einen Link zur Doodle-Anmeldung: www.bthv.de/blog/club/neue-burgerinitiave-bonner-burger-wehren-sich-versammlung-am-21-1
    5. Donnerstag, 22.01. um 18 Uhr: Der Schulausschuß tagt u.a. zum Thema: "Bürgerantrag: Thematisierung aktuelle Entwicklung OGS-Finanzierung"

    Und nicht zu vergessen der 4. Februar um 18 Uhr. Dann tagt der Rat und wir werden dem OB Jürgen Nimptsch die Unterschriften der Petition übergeben! Diesen Termin auf jeden Fall fest einplanen und dick im Kalender eintragen!

    Es wird eine volle Woche, wir dürfen jetzt nicht nachlassen,
    Igor P. Thom

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    17-01-15 08:08 Uhr

    Liebe Eltern und UnterstützerInnen,

    heute findet unsere Demo statt! Unter dem Motto "OGSen nicht vergessen!" werden wir ab 12 Uhr auf dem Bonner Marktplatz für eine Erhöhung der OGS-Finanzierung demonstrieren. Mit dabei sind die Bonner Band "miaomio" und die "Los Beuelos", die uns mit Musik und Samba unterstützen werden.

    Kommen Sie zahlreich!

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    09-01-15 13:26 Uhr

    ACHTUNG, ACHTUNG!
    Start der Demo am 17. Januar um 12:00 Uhr ist der MARKTPLATZ in Bonn!
    Poster zum Zeigen/Tragen sowie die Flyer zum Lesen, Verteilen... können hier heruntergeladen werden:

    Poster A3 in S/W: docs.google.com/file/d/0B-iq-8ouVTBCZy1maTRpQW14M0U/edit?usp=docslist_api

    Poster A3 in Farbe: docs.google.com/file/d/0B-iq-8ouVTBCOVA0YkxnNF90RFU/edit?usp=docslist_api

    Flyer Vorderseite: docs.google.com/file/d/0B-iq-8ouVTBCQldyMXVGUktReVE/edit?usp=docslist_api

    Flyer Rückseite: docs.google.com/file/d/0B-iq-8ouVTBCNnczMGt1UkdMUGc/edit?usp=docslist_api

    ogsinbonn.blogspot.de/
    www.facebook.com/OGSinBonn
    www.facebook.com/OGSGK

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    08-01-15 05:39 Uhr

    Ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2015!

    In den vergangenen Wochen und Monaten haben uns 7.807 Menschen ihre Unterschrift gegeben! Die Zeichnungsfrist ist mittlerweile beendet und wir sind froh und dankbar über das erreichte Ergebnis.
    Ihre hier veröffentlichten Kommentare zeigen, wie brisant das Thema OGS für uns alle ist. Sie haben uns mitgeteilt, was für Sie auf dem Spiel steht, wenn die OGS nicht in der gewohnten Form weitergeführt wird. Dafür möchten wir uns nochmal sehr bedanken.
    Wir stehen in Verhandlung mit dem Büro des Oberbürgermeisters, um die Unterschriften in gebührendem Rahmen persönlich zu übergeben. Wir werden Sie weiter informieren, wann die Übergabe stattfinden wird um Ihnen die Gelegenheit zu geben, daran teilzunehmen.

    Am 17.01. findet unsere Demo statt. Start ist um 12 Uhr in Bonn auf dem Münsterplatz. Wir freuen uns auf viele, viele Mitstreiter!

    Vielen Dank,
    Igor P. Thom

    Weitere Informationen finden Sie unter:
    ogsinbonn.blogspot.de
    www.facebook.com/OGSinBonn
    www.facebook.com/OGSGK

  • Petition in Zeichnung

    17-12-14 09:57 Uhr

    OGSen nicht vergessen!
    Das ist unser Slogan! Wir rufen zur Demonstration in Bonn auf. Am

    17. Januar 2015 startet um 12 Uhr

    auf dem Münsterplatz ein Demonstrationszug, welcher um 14 Uhr vor dem Alten Rathaus mit der Übergabe der Petitionsunterschriften an den OB Jürgen Nimptsch endet.
    Bitte unterstützen Sie uns auch hier und nehmen Sie an der Demo teil. Wir haben unser Ziel noch nicht erreicht, eine Erhöhung der Förderung ist noch nicht in Sicht.

    Mit herzlichen Grüßen und dem Wunsch nach einer besinnlichen Weihnachtszeit für Sie,
    Igor Thom

    ogsinbonn.blogspot.de/
    www.facebook.com/OGSGK
    www.openpetition.de/petition/online/bonner-ganztagsschulen-erhalten-ogs-foerderung-erhoehen