Education

CORONA-AUFHOLJAHR – im G9-Modus – zur Rettung der Bildungsqualität!

Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg
28,546 supporters 27,467 in Baden-Württemberg

Petition process is finished

28,546 supporters 27,467 in Baden-Württemberg

Petition process is finished

  1. Launched 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

03/17/2023, 11:10

View document

Liebe Unterstützer,

nochmals vielen Dank dafür, dass Sie damals unsere Petition zum G9 unterzeichneten!
Bitte werden Sie nochmals aktiv – denn:
DIE PETITIONSUNTERSCHRIFT ZÄHLT NICHT FÜR DEN VOLKSANTRAG
Darum geht’s jetzt so weiter:
• Warum der Volksantrag und mit welchem Ziel?
• Wie geht das? g9-jetzt-bw.de/unterschreiben/
• Reaktion der Landesregierung
• Wie können Sie helfen?
Wir und alle, die das G9 befürworten, benötigen bitte nochmals IHRE Unterstützung, damit sich die Landesregierung ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen muss. Denn leider zählen die online-Unterschriften der Petition NICHT für den Volksantrag.
Ein Volksantrag ist der erste Schritt hin zu einem Volksbegehren, dem stärksten Instrument der direkten Demokratie.
Das neue G9-Gesetz ist Basis des Volksantrags. Wir fordern eine sofortige Umstellung auf G9 als Regelweg am allgemeinbildenden Gymnasium mit der Option, bereits in 8 Jahren zum Abitur zu kommen. Neben den zukünftigen 5. Klässlern sollen auch gymnasiale Schüler der Klassen 6 bis 10 die Möglichkeit eines G9 erhalten. Zum Videoclip „Warum G9“: g9-jetzt-bw.de/erklaervideo/
Über ein halbes Jahr haben wir an der Vorbereitung des VOLKSANTRAGS gearbeitet, der seit November unterzeichnet werden kann.
Das Formblatt zum Unterschreiben, den zugehörigen Gesetzentwurf und viele andere Informationen rund um G9 und den Volksantrag finden Sie auf g9-jetzt-bw.de/unterschreiben/
Der Weg des Volksantrags hat deutlich höhere Hürden als eine Petition, diese sind vom Land vorgegebenen.
• So muss jede Unterschrift händisch auf einem eigenen A4 Formblatt geleistet werden
• Unterzeichnen dürfen alle, die in BaWü den nächsten Landtag wählen dürfen – Wahlalter 16
• im Anschluss muss die Wahlberechtigung bei der Wohnortgemeinde bestätigt werden (nicht persönlich)
• Ihr ausgefülltes Formblatt können sie entweder selbst zur Gemeinde bringen oder Sie vernetzen sich mit Ihren lokalen Koordinatoren vor Ort g9-jetzt-bw.de/karte-ansprechpartner/

Dass wir auf einem guten Weg sind, zeigt die Reaktion der Landesregierung: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.schulpolitik-in-baden-wuerttemberg-doch-wieder-neun-jahre-bis-zum-baden-wuerttembergischen-abi.bb563df0-38ac-41d8-9bbd-f67cc4b7b0d9.html Weitere Artikel finden Sie auf g9-jetzt-bw.de/pressespiegel/
Ihren im Koalitionsvertrag festgelegten Vorsatz, nicht über Schulstrukturen und damit nicht über G8/G9 zu sprechen, haben die GRÜNEN bereits Ende letzten Jahres gebrochen. Das ist nach fast 6 Jahren ein großer Erfolg! Frau Schopper und Herr Kretschmann machten zwar erneut klar, dass sie das neunjährige Gymnasium ablehnen, dennoch kommt gerade Bewegung in das Thema. Aber ACHTUNG: der jetzige Vorschlag der GRÜNEN einer „flexiblen Oberstufe“ ist ein wertloser Kompromiss, denn dieses Konzept löst KEINES der G8-bedingten Probleme der Gymnasiasten.
Übrigens führt die zunehmende bundesweite Vereinheitlichung des Abiturs zu einer weiteren Benachteiligung unserer Kinder, die – trotz kürzerer Schulzeit als die meisten ihrer westdeutschen G9-Kollegen – in immer mehr Fächern einen größer werdenden Anteil zentraler Aufgaben lösen müssen.
Hier kann wohl nur unser basisdemokratischer Druck etwas ausrichten und dieser wird durch jede weitere Unterschrift erhöht.
BITTE UNTERSCHREIBEN AUCH SIE den VOLKSANTRAG! g9-jetzt-bw.de/unterschreiben/
Und vernetzen Sie sich mit den ANSPRECHPARTNER IN IHRER REGION! g9-jetzt-bw.de/karte-ansprechpartner/
Der Volksantrag ist DIE große und vielleicht auch schnelle Chance für unsere Kinder!
Lasst sie uns ergreifen, indem wir jede erdenkliche Möglichkeit nutzen, um Unterschriften zu sammeln und die Information über den Volksantrag ins ganze Ländle zu tragen.
Unser aktualisiertes Infoschreiben zum Weiterleiten haben wir Ihnen angehängt. Bitte informieren Sie in Ihren Kindergärten und Schulen, auch die Elternvertreter und Elternbeiratsvorsitzenden – eine gute Möglichkeit hierfür sind die Elternabende.
Vielen Dank!

Herzliche Grüße
Ihre Anja Plesch-Krubner und Corinna Fellner
für G9 jetzt! BW


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now