• Neues zum Godehardi-Neubau vom 11.3.2020

    at 11 Mar 2020 13:50

    View document

    Liebe Unterstützer der Petition für den Erhalt des Godehardistiftes,

    wir - die Godehardi-Initiativgruppe - haben bei unseren Bemühungen um den Godehardi-Neubau in der Bürgersprechstunde Kontakt zum neuen Oberbürgermeister Onay aufgenommen, der unserem Anliegen positiv gegenüberstand und die Angelegenheit an die Bauverwaltung weitergegeben hat.

    Daraufhin haben wir beiliegendes Schreiben als Antwort erhalten.
    Aus unserer Sicht enthält dieser Brief die gute Nachricht, dass von Seiten der Stadtplanung keine grundsätzlichen Hemmnisse in Bezug auf das Bauvorhaben gesehen werden und dass die notwendigen weiteren Schritte benannt werden.

    Problematischer erscheint uns, dass nach diesem Schreiben die Verwaltung anscheinend auf die nächsten Schritte des Heimbetreibers wartet, wir aber andererseits wissen, dass der Heimbetreiber auf die Verlängerung des Mitte Februar ausgelaufenen ersten Anhandgabevertrages durch die Verwaltung wartet.

    Wir halten es für wichtig, dass dieses wechselseitige Warten aufhört und dass die betroffenen Parteien sich zusammensetzen und gemeinsam einen Zeit- und Maßnahmenplan erarbeiten ! Wir werden versuchen, in dieser Richtung etwas in Bewegung zu setzen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ulrich Büchler
    für die Godehardi-Initiativgruppe
    EMail: godehardi-muss-bleiben@t-online.de

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international