openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    01-02-15 13:22 Uhr

    die Begründung
    es wurde näher eingegangen
    Neuer Petitionstext: die qualvolle Haltungspraktiken der SFG-Hilbersdorf in der Die Legebatterie Doberschwitz beenden. wurde von 2010-2`2012 von der SFG Hilbersdorf gebaut und am 16.02.2012 in Betrieb genommen.Monatlich werden dort 38.100 Hühner gemästet und ca. 34.300 Eier /Tag produziert.
    Dem Landtag Sachsen liegt alles vor.
    Ich fordere vom sächsischen Landtag, die Schließung der Anlage. Neue Begründung: In riesigen Anlagen , so wie auch in Doberschwitz , wo 38.100 Legehennen gehalten werden,um Eier zu legen, die dann wiederum zu neuen Legehennen oder Masthühnern künstlich ausgebrütet werden.
    Die Haltungsbedinungen in der Legebatterie entsprechen nicht den Vorschriften.Dies wurde mehrfach erfolglos beim zuständigem Veterenäramt angezeigt.
    Auf der Internet-Seite von PETA www.peta.de/brueterei-doberschwitz-tierqual-unter-dem-deckmantel-des-veterinaeramtes#.VL1gxoe1vLU gibt es Beweise,die zeigen,dass die
    Verletzungen der toten Hühner bereits zu Lebzeiten entstanden sind.

    Dazu kommt ,dass auf dem Titelbild ist und auch auf Videoaufnahmen auf der Internet-Seite von PETA zu erkennen , das nicht einmal der Willen da ist , was daran zu ändern. sehen ist,wie brutal die Tiere in einen LKW verladen werden.Sie schlagen wild mit den Flügeln und werden kopfüber in Kisten verfrachtet.
    Selbst das Veterenäramt Die Sterblichkeitsrate ist vermutlich oder wahrscheinlich nicht gewillt was daran zu verändern. auch enorm hoch: 20%. Dies kann ebenfalls bei derPETA nachgelesen werden.

    Mehrfach wurden Anzeigen gegen diese Verletzungen des Tierschutzgesetzes und des Tiertranportschutz-Gesetzes beim zuständigem Veterinaeramt gemeldet, aber nichts ist passiert.

    Die Qualen Polkenbachverschmutzung ,im Trinkwasserbereich 1 , im August 2012 vermutlich oder wahrscheinlich von dieser Anlage ausgehend.Strafanzeige wurde erhoben bei der Tiere gehen nun weiter. Staaatsanwaltschaft .Doch vergebens.

    Deshalb bitte ich alle mi Ihrer Stimme sich Illegale Entsorgung der Gülle von der Anlage zu erheben . einem anderen Hof. ( 21.08.2012)-siehe Intenet-Seite: www.biz-siteonline.de

    Danke. Dieser Hof preist sich aus " Fleisch aus eigener Haltung,garantiert deutsche Herkunft und Aufzucht."
    Auf YOU-TUBE: Wo bleibt die Würde der Tiere-Hühnerqual
    Legehennen 04703 OT Doberschwitz-Leisnig
    Doberschwitzer Legebatterie
    Doberschwitzer Legebatterie von der SFG Hilbersdorf betrieben

    Rindergülle darf nicht mit Hühnergülle vermischt werden,wegen Boutulismus-Gefahr für Mensch und Tiere.

    Dehalb bitte ich Sie , sich mit Ihrer Stimme gegen diese Hühnerfarm zu erheben.