Welfare

Ein bereits beschlossenes Hallenbad darf nicht wegen Corona sterben

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadt Rheinfelden (Baden)
715 Supporters 523 in Rheinfelden (Baden)
The petition is partly accepted.
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Partial success

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 20 Jul 2021 07:06

Liebe UnterstützerInnen
Leider hatte ich etwas überstürtzt die Meldung verbreitet, dass wir unser Anliegen am kommenden Donnerstag 22.07. beim Gemeinderat der Stadt Rheinfelden vorbringen könnten.
Leider wurde eine Anmeldung dieser Versammlung verpasst.
Ich bedaure das Missverständnis und hoffe, dass kommende Aktionen besser geplant werden können.
Herzlichen Dank für Euer Verständnis,
Catrin Heubling


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 20 May 2021 14:13

Liebe UnterstützerInnen,
heute erreicht mich ein Schreiben des Oberbürgers Rheinfelden zur Petition.
Er schreibt, dassdie ganzjährige Nutzung der Bäder für die Rheinfelder BürgerInnen von grosser Bedeutung ist und daher dieser Bereich weiterentwickelt wird.
Am 15.04. wurde in einer Gemeinderatssitzung die Einführung eines Schwimmkurssystems im Sinne der Schwimmbefähigung bzw. -förderung sowie der Schwimmkultur Rheinfeldens beschlossen. Auch in diesem Zusammenhang sei es der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat ein grosses Anliegen, die Planungen zur Einrichtung eines Ganzjahresbads erneut voranzutreiben.

Das Schreiben nehme ich als Teilerfolg und hoffe auf die Hauptausschussitzung, die dazu stattfinden wird!

Herzlichen Dank an alle Unterstützenden und viele Grüsse,
Catrin Heubling



Petition in Zeichnung - Bitte um Unterstützung, denn das Quorum ist bei 81%

at 21 Nov 2020 14:17

Liebe UnterstützerInnen des Hallenbadneubaus,
mit Ihnen haben 645 weitere Personen die Petition unterschrieben, damit die Stadt Rheinfelden (Baden) den Neubau des Hallenbads weiterverfolgt und Finanzierungsmöglichkeiten prüft und überdenkt! Das Quorum, also die Menge an Unterschriften, die man für eine offizielle Stellungnahme der Stadt benötigt, liegt bei 81%. Das kommt daher, da auch Leute unterschrieben haben, die keine Rheinfelder Bürger sind. Es sind viele Interessenten aus Weil am Rhein, Lörrach und Grenzach-Wyhlen, die das Bad nutzen würden oder sich generell für das Schwimmenlernen der Kinder in unserem Landkreis engagieren. Diese Stimmen zählen für mich ebenfalls sehr viel, aber für rin offizielles Quorum braucht es noch mehr Unterschriften von Rheinfelder Bürgern.
Da eine grossangelegte Unterschriftenaktion in Zeiten von Corona schwierig ist, würde ich Sie bitten, noch weitere Unterschriften mit Hilfe der Unterschriftenlisten in Ihrer persönlichen Umgebung zu sammeln.
Die Unterschriftenlisten können von der Petitionsseite heruntergeladen werden und dort wieder als Sammelbogen hochgeladen werden.
Das haben bereits ein paar Interessenten gemacht, aber wir brauchen noch mehr Engagement, um die Stadt Rheinfelden aufzurütteln.
Die Zeiten werden schlechter und genau deshalb müssen die Sportstätten vor Ort attraktiv bleiben!
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung,
Catrin Hreubling




More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now