• Das Petitionsziel wurde erreicht

    12.07.2015 21:14 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Mitstreiter,

    zum Ende der Petition möchten wir Ihnen unseren Dank für Ihre Unterstützung ausdrücken!

    Vor einigen Wochen haben uns die Initiatoren des geplanten Zusammenschlusses informiert, dass sie Abstand von dem Zusammenlegungsvorhaben nehmen. Herr Steigerwald von der Caritas hat uns folgendes zugesichert:
    „Weder die Regierung, noch der Landrat, noch die Caritas hat ein Interesse daran, gegen die Eltern eine Entscheidung zu treffen. Für den Träger gilt das gleiche wie für den Landkreis – ohne Elternwillen gibt es keinen Zusammenschluss. Die Sache hat sich für uns erledigt.“
    Herr Steigerwald sagte noch, dass er mit der Regierung von Unterfranken (Herr Sicheneder) abgestimmt hat, dass es auch in den nächsten Jahren keinen neuen Anlauf gibt. Das Engagement der Eltern und der vielen Unterstützer der Petition hat sich somit ausgezahlt.

    Die Petition haben wir aber trotzdem offiziell und feierlich, mit Unterstützung vieler Eltern und Kinder, schon am 18. Juni 2015 unserem Landrat übergeben. Damit auch er und die Kreisräte sehen und anerkennen, dass wir und rund 3000 Unterstützer, keine Eingliederung der Dr. Abert-Liebmann-Schule in ein Förderzentrum wolllen.

    Um die bisherige Arbeit der Elterninitiative in die Zukunft zu tragen, wurde am Freitag, 26. Juni 2015 der Verein Liebmannkinder e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist der langfristige Erhalt der Dr. Albert-Liebmann-Schule, Hösbach in der heutigen Form. Hierzu sollen die bisherigen Kontakte genutzt und langfristig ein entsprechendes Netzwerk aufgebaut werden.

    Wenn Sie sich weiterhin zur Dr. Albert-Liebmann-Schule auf dem Laufenden halten möchten, können Sie sich auf der Homepage der Schule (www.liebmannschule.de) bzw. auf der Homepage des Vereins Liebmannkinder e.V. (www.liebmannkinder.de) informieren.

    Nochmals 1000Dank für Ihre Unterstützung.

    Anita Hofmann, i.A. der Elterninitiative

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden