Welfare

Erhalt der Quik-Kräfte in Kindertagesstätten

Petition is directed to
Präsidenten des Niedersächsischen Landtages
1,599 supporters 1,506 in Lower Saxony

Collection finished

1,599 supporters 1,506 in Lower Saxony

Collection finished

  1. Launched January 2023
  2. Collection finished
  3. Submission on the 01 Dec 2023
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

03/26/2023, 15:19

Ich habe den Zeitraum der Petition verlängert, so dass wir noch mehr Menschen erreichen und weitere Unterschriften sammeln können.


Neues Zeichnungsende: 01.12.2023
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.239 (1.172 in Niedersachsen)


02/23/2023, 20:35

Ich habe den Informationstext ergänzt und ihn dadurch allgemeiner gehalten.
Es soll deutlich werden, dass ein großer Kreis von Menschen betroffen ist. Sowohl Mitarbeiter als auch die Kinder und ihre Eltern


Neuer Petitionstext:

Mehreren 100 Beschäftigten in Kindergärten und Kindertagesstätten droht nach dem Auslaufen der Richtlinie "Qualität in Kindertagesstätten " die Erwerbslosigkeit.

Die Kindertagesstätten wollen diese Mitarbeitenden behalten, die Beschäftigten wollen bleiben. Es scheitert an politischen Entscheidungen.

Die im Rahmen der Quik Richtlinie eingestellten Kräfte in den Kindertagesstätten müssen weiter eingesetzt werden.

Der ohnehin schon allgegenwärtige Personalmangel darf durch die Abschaffung dieser wertvollen und gesondert dafür qualifizierten Mitarbeitenden nicht weiter verschärft werden.

Es MUSS eine Weiterbewilligung dieser Maßnahme stattfinden.

Die einzige Alternative, kann eine Eingliederung in die reguläre Anstellung im pädagogischen Bereich auch ohne den Titel Sozialassistentin sein.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 833 (799 in Niedersachsen)





Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now