• Zwischeninformation

    12.12.2018 12:01 Uhr

    Guten Tag,

    mit Ihrer Unterstützung haben wir im November das Quorum von 1700 Unterschriften im Raum Saarbrücken überschritten, insgesamt wird unser Anliegen von über 3300 Personen unterstützt.

    Dafür danken wir herzlich und bleiben natürlich am Ball, auch wenn es im Moment vermeintlich ruhig scheint.

    Der Zeitraum der Unterschriftensammlung geht Ende März 2019 zu Ende, gerade rechtzeitig zur heißen Phase des Wahlkampfes zur Kommunalwahl in Saarbrücken am 26.Mai 2019.

    Open Petition wird durch das erreichte Quorum von sich aus auf die Entscheidungsträger der Stadt zugehen und eine Stellungnahme einfordern.

    Auch wir wollen dafür sorgen, dass unser Anliegen zum Erhalt des Waldes ein Thema im Kommunalwahlkampf bleibt.

    Eine erste Reaktion ist im Profil der OB Kandidatin der Grünen erkennbar, die sich für den Erhalt innerstädtischer Grünflächen, Parks und des Waldes ausspricht.

    Wir werden hartnäckig darüber wachen, dass dieses Versprechen auch nach der Wahl von den Grünen für den Erhalt des Heidenkopfwaldes erfolgreich eingesetzt wird

    Es wäre natürlich wünschenswert, wenn sich andere Kandidaten und Fraktionen ähnlich äußerten und dieses unsinnige Projekt endlich beendet würde.

    Einen entsprechenden Antrag hat bereits die FDP Fraktion an den Saarbrücker Stadtrat gestellt, eine Reaktion blieb bisher aus.

    Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein erfolgreiches neues Jahr, auch im Sinne unseres Anliegens.

    C.Mentzel/P.Heimer

  • Info zum aktuellen Status

    29.10.2018 16:01 Uhr

    Dokument anzeigen

    Guten Tag,

    die erste vorgezogene Bürgerbeteiligung durch die Stadt Saarbrücken/GIU am 18.September 2018 verlief aus unserer Sicht wie es zu erwarten war.
    Mit bunten Folien und vollmundigen Erläuterungen sollte aus Sicht der Verwaltung für das Projekt geworben werden. Daraus wurde nichts. Der Gegenwind der Bürgerinitiative war von Anfang an zu spüren. Zahlreiche kritische Wortmeldungen machten deutlich, dass von den ca. 200 Anwesenden ungefähr 90% entschieden gegen die Bebauung des Gebietes sind.

    Zum Ablauf:
    Neben der Information zum Verfahren durch die Vertreter der Stadt (u.a. Baudezernent Prof. H. Lukas) wurden die Pläne der GIU (Geschäftsführung war komplett angetreten) und des Architekturbüros Wandel-Lorch (durch Prof. Lorch) vorgestellt sowie das Gutachten zum Artenschutz näher erläutert.

    Weitere Gutachten wurden zwar erwähnt, jedoch nicht weiter ausgeführt, lediglich eine Prognose, dass sich angeblich kein klimatischer Nachteil ergeben würde.

    Die Bürgerinitiative hatte im Anschluss Gelegenheit ihre Argumente vorzubringen, jedoch wurden auch in der anschließenden Diskussion alle Bedenken beiseite gewischt. Das Taktieren der Verwaltung/GIU, dass alles verharmlost wird geht weiter. Alles nicht so schlimm, der Wohnbedarf sei so immens groß……(auf welcher seriösen Untersuchung/Zahlen dies beruhe wurde weiterhin nicht bekannt gegeben), dass man anscheinend auch nicht davor zurückschrecken würde einen intakten Wald mit ca. 7.000 Bäumen zu opfern.

    Politisch wird unser Anliegen mittlerweile nicht nur von der FDP Saarbrücken unterstützt, auch die Stadtratsfraktion der Grünen hat kürzlich diese Pressemitteilung veröffentlicht:

    www.gruene-fraktion-sb.de/service-infos/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2018.htm

    Es wird von uns allen mit Interesse zu verfolgen sein, wie die Vertreter der Bündnis90/ Die Grünen Stadtratsfraktion sich bei diesem Thema, insbesondere wenn es um Abstimmungen geht, verhalten werden.

    Auch leiten wir ein Schema zum Verwaltungsverfahren weiter, welches uns ein Mitglied zugeschickt hat.

    Wir bleiben natürlich am Ball und sind weiterhin dankbar für jede Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen

    C.Mentzel

  • Petitionsrecht gilt auch für Kinder !

    25.10.2018 12:53 Uhr

    Es gibt eine wichtige Information durch openpetition. So können nach Petitionsrecht alle in Deutschland lebenden Personen unterschreiben, auch minderjährige Kinder. Bitte machen Sie zahlreich davon Gebrauch indem Sie Ihre Kinder/Enkelkinder eintragen. Wir brauchen dringend noch weitere Unterstützer!

  • Änderung des Ortes und der Uhrzeit für die Info-Veranstaltung der Stadt Saarbrücken/GIU am 18.9.2018

    11.09.2018 15:47 Uhr

    Dokument anzeigen

    Guten Tag,

    nach Hinweisen aus der Bürgerinitiative und erst nach mehrfacher (!!) Nachfrage hat die Pressestelle der Stadt Saarbrücken mir heute bestätigt, dass die am kommenden Dienstag, 18. September 2018 geplante Info-Veranstaltung der Stadt/GIU jetzt nicht mehr in Brebach statt findet, sondern in der evangelischen Maria-Magdalenen-Kirche, Magdeburger Straße 76, 66121 Saarbrücken. Beginn dort um 18:30 Uhr.

    Wir hoffen auf eine rege Beteiligung!!

    Mit freundlichen Grüßen

    C.Mentzel

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden