• Petition in Zeichnung - Update 29.05.2018

    29.05.2018 13:17 Uhr

    Hallo liebe Unterstützer,

    Danke vielmals für die große Resonanz der von mir ins Leben gerufenen Petition!

    Das Thema "Neue Rolltonnen in MG" scheint noch viel mehr Bürger unserer Stadt zu bewegen, als ich es am Anfang geahnt hätte.
    Das Thema ist aber vielleicht auch durch diese Petition und durch Ihre Unterstützung zum Stadtgespräch geworden, so dass im Extra-Tipp vor einigen Tagen sogar eine komplette Seite diesem Thema gewidmet war!

    Ob wir mit unserer Petition etwas bewirken, kann niemand genau sagen! Aber es lässt zumindest eine Diskussion aufkochen, an der auch unsere politischen Vertreter im Stadtrat nicht vorbeikommen!

    Und um dies offiziell tun zu müssen, werden die Vertreter des Stadtrats am heutigen Tag durch "openpetition.de" offiziell angeschrieben und um Stellungnahme gebeten!
    Es bleibt also nun abzuwarten, was daraus wird!

    Ich hoffe, dass der Stadtrat und auch der Verwaltungsrat der Mags aufgrund der Masse der Beschwerden die Preisstruktur für die neuen Mülltonnen überarbeiten werden und vielleicht zu einer für alle gerechteren Lösung kommen!

    Dass wir neue Tonnen bekommen, ist Fakt. Das ist auch völlig in Ordnung.
    Aber die Kosten der Müllentsorgung vor allem auf dem Rücken der großen Familien abzuladen und nur die große Zahl der 1- und 2-Personen-Haushalte zu belohnen, das ist schlichtweg NICHT FAIR!!! Und hier dürfen die Politiker auch nicht von "Solidargemeinschaft" o.ä. reden, denn wenn die einen bevorteilt und die anderen benachteiligt werden, dann ist das eben NICHT solidarisch und gerecht!

    Genug der Worte!
    Ich werde alle Unterstützer weiterhin darüber informieren, falls es offizielle Statements unserer Politiker geben wird! Ich bin gespannt!

    Schöne Grüße und nochmals Danke für die Unterstützung,
    Thomas Marx

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern