Region: Kiel
Welfare

Für den Erhalt des Stadtteilladens Li(e)ber Anders Kiel-Gaarden

Petition is directed to
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer Website der Stadt Kiel
548 Supporters 371 in Kiel
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 01 Aug 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Petition in Zeichnung - Perspektivlösung für das Li(e)ber Anders – sofort!

at 21 Jul 2021 21:21

Wir bleiben Li(e)ber Anders!

Perspektivlösung für den Gaardener Stadtteilladen – sofort!

Fast drei Monate ist es nun her, dass wir ungläubig den Brief von unserer Vermieterin Ulrike Berger in den Händen hielten: Ende Juli sollen wir nach insgesamt fast 30-jähriger Nutzung unsere Räumlichkeiten in der Iltisstraße 34 verlassen. Wir sind noch immer entsetzt, aber vor allem sind wir stinksauer. Uns bleibt nur noch eine gute Woche Zeit und für uns ist klar: Wir geben nicht auf, wir kämpfen für das Li(e)ber Anders!

Samstag, 24.07.2021 // Kundgebung
13 Uhr // Europaplatz // Kiel

Nach der Kundgebung findet die Eröffnung der Ausstellung
„Wir bleiben Li(e)ber Anders – Ein Blick in die letzen Jahre und den Kampf ums Li(e)ber Anders“ statt:

17 Uhr // K34-Galerie // Medusastraße 14, Gaarden

Samstag, 31.07.2021 // Kundgebung, offener Laden & Essen für Alle
14 Uhr // Vorm Li(e)ber Anders // Iltisstraße 34, Gaarden


Perspektivlösung für das Li(e)ber Anders – sofort!

at 21 Jul 2021 21:20

Wir bleiben Li(e)ber Anders!

Perspektivlösung für den Gaardener Stadtteilladen – sofort!

Fast drei Monate ist es nun her, dass wir ungläubig den Brief von unserer Vermieterin Ulrike Berger in den Händen hielten: Ende Juli sollen wir nach insgesamt fast 30-jähriger Nutzung unsere Räumlichkeiten in der Iltisstraße 34 verlassen. Wir sind noch immer entsetzt, aber vor allem sind wir stinksauer. Uns bleibt nur noch eine gute Woche Zeit und für uns ist klar: Wir geben nicht auf, wir kämpfen für das Li(e)ber Anders!

Samstag, 24.07.2021 // Kundgebung
13 Uhr // Europaplatz // Kiel

Nach der Kundgebung findet die Eröffnung der Ausstellung
„Wir bleiben Li(e)ber Anders – Ein Blick in die letzen Jahre und den Kampf ums Li(e)ber Anders“ statt:

17 Uhr // K34-Galerie // Medusastraße 14, Gaarden

Samstag, 31.07.2021 // Kundgebung, offener Laden & Essen für Alle
14 Uhr // Vorm Li(e)ber Anders // Iltisstraße 34, Gaarden


Petition in Zeichnung - Besuch bei Ulrike Berger

at 21 Jul 2021 21:16

Am Vormittag des Sonntag, 18. Juli 2021, haben einige Aktivist*innen der Kampagne Wir bleiben Li(e)ber Anders Ulrike Berger, der in Mönkeberg wohnhaften Vermieterin des Stadtteilladens, einen Besuch abgestattet.
Die Aktivist*innen setzten sie und die Nachbar*innenschaft über die noch bis zum 22. Juli laufende Petition für den Erhalt des gekündigten Ladens in Kenntnis. Stellvertretend für die mehr als 500 Menschen, die bisher unterzeichneten, wurde Ulrike Berger symbolisch ein Bild mit 500 Handabdrücken vor die Türschwelle gelegt. In Form von Protestschildern informierten die Aktivist*innen Ulrike Berger und ihre Nachbar*innen, was sie und ihre Unterstützer*innen von der Kündigung des Stadtteilladens halten. „Mehr als 500 Menschen fordern von Ulrike Berger die Rücknahme der Kündigung des Stattteilladens Lila“ war darauf zu lesen, sowie „70 Vereinsmitglieder verlieren ihren Raum Dank 1 Person – Mehr als 500 Menschen und über 90 Initiativen finden das Scheiße!“
Auch auf kreative Weise wurde deutlich gemacht, wie ihre nicht vorhandene Verhandlungsbereitschaft bewertet wird: „Sie Ulrike Berger sind, soweit wir wissen, kein Gemüse, denn sogar eine Artischocke hat ein Herz“. Mit dem Schild „Für eine fabelhafte Welt des Widerstands!“ machten die Mitstreiter*innen der Kampagne klar, auch weiterhin für den Erhalt des Li(e)ber Anders zu kämpfen.


Besuch bei Ulrike Berger

at 21 Jul 2021 21:12

Am Vormittag des Sonntag, 18. Juli 2021, haben einige Aktivist*innen der Kampagne Wir bleiben Li(e)ber Anders Ulrike Berger, der in Mönkeberg wohnhaften Vermieterin des Stadtteilladens, einen Besuch abgestattet.
Die Aktivist*innen setzten sie und die Nachbar*innenschaft über die noch bis zum 22. Juli laufende Petition für den Erhalt des gekündigten Ladens in Kenntnis. Stellvertretend für die mehr als 500 Menschen, die bisher unterzeichneten, wurde Ulrike Berger symbolisch ein Bild mit 500 Handabdrücken vor die Türschwelle gelegt. In Form von Protestschildern informierten die Aktivist*innen Ulrike Berger und ihre Nachbar*innen, was sie und ihre Unterstützer*innen von der Kündigung des Stadtteilladens halten. „Mehr als 500 Menschen fordern von Ulrike Berger die Rücknahme der Kündigung des Stattteilladens Lila“ war darauf zu lesen, sowie „70 Vereinsmitglieder verlieren ihren Raum Dank 1 Person – Mehr als 500 Menschen und über 90 Initiativen finden das Scheiße!“
Auch auf kreative Weise wurde deutlich gemacht, wie ihre nicht vorhandene Verhandlungsbereitschaft bewertet wird: „Sie Ulrike Berger sind, soweit wir wissen, kein Gemüse, denn sogar eine Artischocke hat ein Herz“. Mit dem Schild „Für eine fabelhafte Welt des Widerstands!“ machten die Mitstreiter*innen der Kampagne klar, auch weiterhin für den Erhalt des Li(e)ber Anders zu kämpfen.



Petition in Zeichnung - Ausstellungseröffnung am 24.07. um 17:00 Uhr in der K34-Galerie

at 19 Jul 2021 21:47

View document

Kommt zur Ausstellungseröffnung am 24.07. um 17:00 Uhr und
besucht die Ausstellung rund um unseren Stadtteilladen und die Kämpfe darum!

Wir bleiben Li(e)ber Anders.
Ein Blick in die letzten Jahre
Und den Kampf ums Li(e)ber Anders

Ausstellung in der K34-Galerie in der Medusastr. 14
Vom 24.07.21 bis 28.08.21
Öffnungszeiten: Donnerstags um 20 Uhr oder nach Absprache!

k34.org/
wirbleibenlieberanders.noblogs.org/



Demo am Samstag, 03.07.2021 / 14 Uhr / Vinetaplatz / Kiel – Gaarden

at 25 Jun 2021 01:22

Wir lassen uns nicht verdrängen - Li(e)ber Anders verteidigen!
Stoppt die Aufwertung auf unsere Kosten – für einen solidarischen Stadtteil!

Zwei Monate ist es nun her, dass wir ungläubig den Brief unserer Vermieterin in den Händen hielten, in dem uns mitgeteilt wurde, dass uns zu Ende Juli nach insgesamt fast 30-jähriger Nutzung unserer Räumlichkeiten in der Iltisstraße 34 aus heiterem Himmel gekündigt wird. An dieser Faktenlage hat sich trotz der breiten Empörung und der überwältigenden Solidarität, die wir aus dem Viertel, der ganzen Stadt und darüber hinaus erfahren haben, bis jetzt nichts geändert. Die Hauseigentümerin Ulrike Berger verweigert sich trotz verschiedentlicher Gesprächsgesuche und Vermittlungsangebote jeglicher Verhandlungsbereitschaft. Sie scheint fest entschlossen, das Li(e)ber Anders und damit drei Jahrzehnte einzigartige politische und soziale Aktivität in Gaarden gewaltsam auf die Straße setzen zu wollen.

Wir haben von Beginn an deutlich gemacht, dass wir bis zum Schluss für den Erhalt unseres Stadtteilladens an seinem angestammten Standort kämpfen werden. Deshalb rufen wir alle Nutzer*innen, Freund*innen und Sympathisant*innen des Li(e)ber Anders zu einer lebhaften und unmissverständlichen Demonstration gegen Verdrängung und für einen solidarischen Stadtteil am 3. Juli auf!

Wir bleiben Li(e)ber Anders!

Samstag, 03.07.2021 | Stadtteildemonstration
14 Uhr | Vinetaplatz | Kiel-Gaarden

Aktuelle Infos: wirbleibenlieberanders.noblogs.org


Petition in Zeichnung - Demo am Samstag, 03.07.2021 / 14 Uhr / Vinetaplatz / Kiel – Gaarden

at 25 Jun 2021 01:18

„Wir lassen uns nicht verdrängen – Li(e)ber Anders verteidigen!
Stoppt die Aufwertung auf unsere Kosten – für einen solidarischen Stadtteil!“

Liebe Unterstützer*innen der Petition zum Erhalt des Stadtteilladens Li(e)ber Anders,

zwei Monate ist es her, dass wir ungläubig den Brief unserer Vermieterin in den Händen hielten, in dem uns mitgeteilt wurde, dass uns zu Ende Juli nach insgesamt fast 30-jähriger Nutzung unserer Räumlichkeiten in der Iltisstraße 34 aus heiterem Himmel gekündigt wird. An dieser Faktenlage hat sich trotz der breiten Empörung und der überwältigenden Solidarität, die wir aus dem Viertel, der ganzen Stadt und darüber hinaus erfahren haben, bis jetzt nichts geändert. Die Hauseigentümerin Ulrike Berger verweigert sich bisher trotz verschiedentlicher Gesprächsgesuche und Vermittlungsangebote jeglicher Verhandlungsbereitschaft. Sie scheint weiterhin fest entschlossen, das Li(e)ber Anders und damit drei Jahrzehnte einzigartige politische und soziale Aktivität in Gaarden gewaltsam auf die Straße setzen zu wollen.

Wir haben von Beginn an deutlich gemacht, dass wir bis zum Schluss für den Erhalt unseres Stadtteilladens an seinem angestammten Standort kämpfen werden. Deshalb rufen wir Euch und alle Nutzer*innen, Freund*innen und Sympathisant*innen des Li(e)ber Anders zu einer lebhaften und unmissverständlichen Demonstration gegen Verdrängung und für einen solidarischen Stadtteil am 03. Juli auf!

Danke für Eure Unterstützung und Eure Solidarität!

Wir sehen uns auf der Straße!

Wir bleiben Li(e)ber Anders!

Samstag, 03.07.2021 / 14 Uhr / Vinetaplatz / Kiel – Gaarden

Aktuelle Infos: wirbleibenlieberanders.noblogs.org/


More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now