openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde eingereicht

    27-06-14 22:57 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von FRISCH,

    die gesammelten Unterschriften sind an Bezirksvorsteher Zatlokal übergeben. Er steht nun voll hinter unserem Anliegen, mehr Flächen auf der Schmelz öffentlich zugänglich zu machen. Eure Unterschriften haben mitgeholfen ihn zu überzeugen und er ist bei allen wichtigen Gesprächen dabei - um zu zeigen, dass auch der Bezirk eine offene Schmelz will. Derzeit laufen Gespräche mit der ASKÖ. Und SPÖ und Grüne haben bei der Gemeinde beantragt, einen Mietvertrag mit dem USZ, der einen kleinen Teil ihrer Fläche betrifft, aufzukündigen. Damit die Bevölkerung wieder Zugang zu Grün auf der Schmelz bekommt. Ihr seht, es ist einiges in Bewegung ...

    Auf zwei Dinge möchte ich noch aufmerksam machen: In unserem Newsletter berichten wir einmal monatlich über die Fortschritte von FRISCH. Wenn Ihr informiert werden wollt, dann bitte einschreiben unter: eepurl.com/OGAkD

    Und schließlich: FRISCH feiert ein Fest am 5.7., von 14.00-20.30 unter dem Titel "Urlaub auf der Schmelz". Es wird ein rauschendes Fest mit einem vielseitigen Programm für Kinder und Erwachsene - von Jonglieren bis Kleider- und Büchertausch, von kulturell-historischer Führung bis zur Schnupperstunde Shiatsu. Mit einem Abschlusskonzert der Wladigeroff Brothers: Schaut vorbei, das Programm findet Ihr unter: www.freiraum-schmelz.at/?page_id=110

    Mit herzlichen Grüßen

    Edith Wildmann

    FRISCH - Freiraum Initiative Schmelz
    Kontakt: e.wildmann@gmx.at

  • Die Zeichnungsfrist ist beendet

    22-11-13 16:15 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen von FRISCH - Freiraum Initiative Schmelz,

    vielen Dank für Ihre Unterschrift in Sachen offene Schmelz! Die Zeichnungsfrist wurde am 20.11.2013 beendet und bis dahin haben wir 535 Unterschriften gesammelt. Wir haben aber noch nicht aufgehört zu sammeln und sind mit Unterschriftenlisten bis Ende Dezember unterwegs. Unterschrieben haben auch hier etwa 500 Leute. Das heißt: Über 1.000 Leute haben also für mehr Grünraum auf der Schmelz unterschrieben. Das ist gewaltig viel!

    Was haben wir bisher erreicht? Wir finden sehr viel: Gerade eben hatten wir ein Gespräch mit Dir. Payer, dem Verwalter des USI-Geländes. Fazit: ein tolles Gespräch, das Vieles eröffnet. Das heißt, Dir. Payer kann sich eine teilweise Öffnung des Platzes vorstellen. Natürlich liegt noch viel Arbeit vor uns, aber der Anfang ist gemacht.
    Dabei unterstützt uns heute abend eine Gruppe von LandschaftsplanerInnen und ArchitektInnen, denen die Sache wichtig ist. Wir sind gespannt, was daraus entsteht.

    Vieles andere ist auch noch geschehen, aber ich halte mich lieber kurz. Einen Hinweis möchte ich aber noch unterbringen: FRISCH ist auf dem großartigen Winterfest im Nibelungenviertel von 13.-14. Dezember vertreten. Thomas Reithmayer wird für FRISCH eine historische Führung zum Nibelungenviertel anbieten (15.00-16.00 Uhr), danach laden wir zum Punsch mit besten biologischen Zutaten. Außerdem gestalten wir eine Schaufenstergeschichte zum Thema Architektur/Geschichte. Bitte kommen und lesen!
    Punsch und Gelplauder gibt es bei uns Freitag 16.00-19.00 Uhr und Samstag 14.00-16.00 (am Burjanplatz) Uhr. Wir freuen uns, wenn Ihr vorbeikommt!

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank für die Unterstützung!

    Edith Wildmann

    PS: Wer weiterhin über FRISCH informiert werden möchte, bitte eine Nachricht an e.wildmann@gmx.at schreiben. Newsletter kommen monatlich.

    ___
    Mag.a Edith Wildmann
    Herbststraße 62/18
    1160 Wien
    e.wildmann@gmx.at

    www.freiraum-schmelz.at
    f: www.facebook.com/FreiraumInitiativeSchmelz