openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Fast 15.000 Unterstützer in einer Woche!

    14-01-18 18:34 Uhr

    Liebe Unterstützer der online Petition G9-jetzt!,

    viele Menschen hatten uns immer wieder gebeten, eine online-Abstimmung durchzuführen.

    Sie haben uns versichert, dass wir tausende Unterschriften zusammen bekämen. Als wir letzten Sonntag losgelegt haben, hatte ich ein mulmiges Gefühl. Was, wenn keiner reagiert?

    Dann haben wir tatsächlich einen so großartigen Start hingelegt, dass uns die Organisatoren der Plattform openPetition begeistert angerufen haben. So viele Unterschriften in so kurzer Zeit haben sie noch nie gesehen. Wir stehen auf Platz 1 aller bisherigen Petitionen im Saarland! In knapp einer Woche haben wir fast 15.000 Unterschriften geschafft, unglaublich!

    Das zeigt: das Thema G9 ist im Saarland noch nicht vom Tisch.

    Deshalb: bitte den Link mit der Petition an alle Freunde und Bekannte verteilen. Mail, WhatsApp, Instagram, Twitter oder Facebook, jedes Medium ist erlaubt.
    Alle, die eine Veränderung in der saarländischen Schulpolitik wünschen, sollten unterschreiben. Es ist egal, ob Sie bereits beim Volksbegehren unterzeichnet haben oder nicht. Die online Petition ist ein gesondertes Verfahren. Es erfolgt kein Abgleich der Unterschriften.

    Wir wollen mehr Zeit zum Leben und Lernen für unsere Kinder. Wir sagen, die Einführung von G8 hat nachweislich keinen Vorteil gebracht. Deshalb muss es wieder ein neunjähriges Gymnasium im Saarland geben, denn gute Bildung braucht Zeit.

    Herzliche Grüße und vielen Dank an alle, die bisher mitgemacht haben.

    Katja Oltmanns
    G9-jetzt! Saarland

    www.g9-jetzt-saarland.de

  • Änderungen an der Petition

    08-01-18 09:52 Uhr

    Rechtschreibkorrektur


    Neue Begründung: Im Saarland war ein Volksbegehren zur Wiedereinführung eines 9-jährigen Gymnasiums initiiert worden. Hier wurde das erforderliche Quorum nicht erreicht. Auf den Wahlämtern haben statt der erforderlichen 55.000 voraussichtlich ca. 30.000 Personen das Volksbegehren unterstützt.
    Dafür gab es verschiedene Gründe.
    Gründe:
    Viele Befürworter für eine Verlängerung der Gymnasialzeit konnten oder durften nicht abstimmen. Dazu gehören:
    - Bürger, die keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen (z.B. EU-Bürger), die aber schon seit vielen Jahrzehnten im Saarland leben,
    - Bürger, die aufgrund von Krankheit, beruflicher oder sonstiger Beeinträchtigung keine Gelegenheit fanden, den Weg auf das Wahlamt anzutreten sowie
    - Bürger, die außerhalb des Saarlandes wohnen, deren Kinder aber dort zur Schule gehen (Grenzgänger zu Rheinland-Pfalz oder Frankreich).
    Die Teilnahmemöglichkeiten dieser Menschen waren beim Volksbegehren eingeschränkt oder nicht möglich.
    Diesen Bürgern möchten wir mit einer Online-Petition die Möglichkeit geben, ihre Unterstützungsunterschrift bei openPetition abzugeben. Selbstverständlich dürfen auch alle anderen unterschreiben, denn bei einer Petition wird NIEMAND ausgeschlossen!
    Die G9-jetzt! Initiative hofft, dass wir mit dieser Petition die saarländische Landesregierung nachträglich überzeugen können, ein neunjähriges Gymnasium wieder einzuführen.