openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: G9-jetzt! – Wiedereinführung 9-jähriges Gymnasium im Saarland G9-jetzt! – Wiedereinführung 9-jähriges Gymnasium im Saarland
  • Von: G9-jetzt! Saarland mehr
  • An: Saarländischer Landtag
  • Region: Saarland mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 78 Tage verbleibend
  • 15.888 Unterstützende
    15.011 in Saarland
    100% erreicht von
    5.100  für Quorum  (?)

G9-jetzt! – Wiedereinführung 9-jähriges Gymnasium im Saarland

-

Das Gymnasium im Saarland soll wieder die Klassenstufen 5-13 umfassen. Die Verkürzung der Gymnasialzeit hat keinen Mehrwert erzielt und entbehrt nach wie vor jeder pädagogischen Begründung.

Unsere Forderung: Gute Bildung braucht Zeit! Deshalb neun Jahre bis zum Abitur am Gymnasium, mit mehr Zeit zum Leben und Lernen.

Nachhaltiges Lernen erfordert Zeit für das Durchdringen, Wiederholen und Anwenden von gelerntem Wissen. G9 ermöglicht:

  • Mehr Zeit zum Selberdenken und Reflektieren
  • Entwicklung der persönlichen Reife
  • Mehr Zeit für selbstbestimmte Freizeit und Freiräume außerhalb der Schule
  • Das Richtige zur rechten Zeit lernen (entwicklungsgerechte Verteilung der Lern- und Wissensinhalte)
  • Vertiefung des Wissens
  • Verlässliches Grundlagenwissen und umfassende Allgemeinbildung als Voraussetzungen für ein Studium
Begründung:

Im Saarland war ein Volksbegehren zur Wiedereinführung eines 9-jährigen Gymnasiums initiiert worden. Hier wurde das erforderliche Quorum nicht erreicht. Auf den Wahlämtern haben statt der erforderlichen 55.000 voraussichtlich ca. 30.000 Personen das Volksbegehren unterstützt.

Dafür gab es verschiedene Gründe:

Viele Befürworter für eine Verlängerung der Gymnasialzeit konnten oder durften nicht abstimmen. Dazu gehören:

  • Bürger, die keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen (z.B. EU-Bürger), die aber schon seit vielen Jahrzehnten im Saarland leben,
  • Bürger, die aufgrund von Krankheit, beruflicher oder sonstiger Beeinträchtigung keine Gelegenheit fanden, den Weg auf das Wahlamt anzutreten sowie
  • Bürger, die außerhalb des Saarlandes wohnen, deren Kinder aber dort zur Schule gehen (Grenzgänger zu Rheinland-Pfalz oder Frankreich).

Die Teilnahmemöglichkeiten dieser Menschen waren beim Volksbegehren eingeschränkt oder nicht möglich.

Diesen Bürgern möchten wir mit einer Online-Petition die Möglichkeit geben, ihre Unterstützungsunterschrift bei openPetition abzugeben. Selbstverständlich dürfen auch alle anderen unterschreiben, denn bei einer Petition wird NIEMAND ausgeschlossen!

Die G9-jetzt! Initiative hofft, dass wir mit dieser Petition die saarländische Landesregierung nachträglich überzeugen können, ein neunjähriges Gymnasium wieder einzuführen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Saarbrücken, 07.01.2018 (aktiv bis 06.04.2018)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer der online Petition G9-jetzt!, viele Menschen hatten uns immer wieder gebeten, eine online-Abstimmung durchzuführen. Sie haben uns versichert, dass wir tausende Unterschriften zusammen bekämen. Als wir letzten Sonntag losgelegt haben, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Nachdem ich einer Frau aus dem Saarland zugehört habe, muß ich auch sagen, daß 9 Schuljahre nicht ausreichen. Man muß das wirklich ausweiten, daß bessere Ergebnisse erreicht werden. Die Frau, ich glaube Dreier oder so heißt sie, hat einen solchen Unsinn ...

PRO: Also ob G 9 schon reicht ist zu bezweifeln. Allein schon durch die vielen Musliminnen müssen wir das noch erhöhen auf G 10 oder gar G 12. Also die , die noch nicht geschwängert wurden als Kind oder Teenager sollten eine Chance bekommen das Abi zu machen. ...

CONTRA: Ich habe 2011 als einer der ersten Jahrgänge im Saarland das G8-Abitur abgeschlossen. Ich empfand es nie als zu stressig und hatte auch ausreichend Freizeit. Als technisch orientierter Mensch war ich heilfroh als ich Deutsch, Religion, Kunst etc. endlich ...

CONTRA: Es ist eine Schande, dass unsere Kinder (unsere Wertschöpfung) ihre Kindheit durch unser derzeitiges Schulsystem geklaut bekommen. 6 Schulstunden Unterricht am Tag sind genug! Besser von vielem unnützen Unterrichtsstoff, welcher für das Leben nutzlos ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Für unsere Kinder!

Habe selbst G9 durchlebt und es hat nicht geschadet. G8 setzt die Kids nur unnötig unter Stress. Daher sollte man wieder zu G9 wechseln.

Ich erlebe sehr viele Jugendliche, die wegen dem Druck durch G8 psychische Probleme bekommen u abbrechen. Viele Themen werden nicht mehr vernünftig vermittelt, weil die Zeit fehlt. Die Qualität der Abgänger nach Abitur ist sogar gesunken.

Wir werden immer älter und verkürzen eine der wichtigsten Grundlagen für dieses lange Dasein?

Hab eine Tochter die im Sommer auf ein Gymnasium geht

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Homburg vor 5 Min.
  • Birgit Kessler Quierschied vor 18 Min.
  • Nicht öffentlich Neunkirchen vor 30 Min.
  • Hans Georg Bock Schwalbach vor 33 Min.
  • Daniela Krämer Merzig vor 44 Min.
  • Marion Kaiser Quierschied vor 55 Min.
  • Henker Yvonne Saarbrücken vor 57 Min.
  • Nicht öffentlich St. Wendel vor 59 Min.
  • Ulrike Eckstein -Rech Illingen vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich Marpingen vor 1 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen