• Petition in Zeichnung - Ergebnis der Sitzung der Bezirksvertretung

    10.03.2016 19:31 Uhr

    Liebe Unterzeichner,

    soeben haben wir in der öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung von Duisburg-Süd die Unterschriftenlisten an den Bezirksbürgermeister überreicht. Wir möchten uns an dieser Stelle für die tolle Unterstützung und die extrem positive Resonanz auf unsere Petition bedanken. Im Gegensatz zu normalen Sitzungen war der Saal voll mit Zuhörern. Auch hierfür möchten wir unseren Dank aussprechen.
    Wie wurde jetzt von Seiten der zuständigen Lokalpolitiker verfahren? Die Liste wurde angenommen, zur Seite gelegt und nach kurzer Diskussion, auf die ich gleich näher eingehen möchte, die Freigabe zur Planung der Bebauung auf den Landschaftsschutzgebieten beschlossen.

    Erwähnenswert sind an dieser Stelle die gesamte CDU-Fraktion, die geschlossen gegen den Antrag gestimmt hat und Frau Bange (parteilos), welche ebenso ihre Stimme gegen eine Bebauung gegeben hat.
    Die Fraktionen von SPD und den Grünen und die Vertreterin der Linken sowie der Vertreter vom Jungen Duisburg haben für den Antrag gestimmt.
    In der Diskussion hat Frau Lieske (SPD) allen Unterstützern der Petition einen unlauteren Beweggrund unterstellt. „Nach dem Motto: Das Boot ist voll! soll niemand anderes als die derzeitigen Bewohner im Duisburger Süden wohnen.“ Das Aberkennen des Naturschutzgedanken hinter unserer Petition steigert das bloße Ignorieren noch einmal extrem.

    Wir werden weiter an der Sache dranbleiben und die nächsten Schritte der Stadt genauestens im Auge behalten.

    Schöne Grüße
    Alexander Häse

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden