Die Zeichnungsfrist ist beendet - Platzrunde Ellermühle

14.08.2014 12:37 Uhr

Sehr geehrte Unterstützerin, sehr geehrter Unterstützer der Petition gegen die Verlagerung der Platzrunde Ellermühle,

der Antrag der Gemeinde Wang zur Verlagerung der Platzrunde Ellermühle in Richtung Gemeindegebiet Bruckberg ist durch die Regierung von Oberbayern abgelehnt worden. Ich möchte mich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützer für Ihre Unterschrift bedanken.

Der Gemeinde Wang bleibt jetzt der Weg zu höheren Instanzen bzw. Aufsichtsbehörden sowie der juristische Weg. Obwohl nach Aussagen des Luftamtes Südbayern im vorliegenden Fall die Aussichten für den Antrag gering sind, verfolge ich weiterhin das Geschehen und werde entsprechend informieren.

Nochmals Danke!!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Kratzer

Änderungen an der Petition

04.11.2013 15:14 Uhr

Schreibfehler entfernt
Neuer Petitionstext: Die Gemeinde Wang beabsichtigt, die Platzrunde des Verkehrslandeplatzes Ellermühle an der nordwestlichen Seite ca. 1km in Richtung Bruckberg verlagern zu lassen. Damit würde die Flugrute Ellermühle über die Gemeindeteile Almosenbachhorn und Engelsdorf führen, sowie nur noch ca. 500 Meter an Bruckberg und Edlkofen vorbei führen. Dies bedeutet eine erhebliche Lärmbelastung für die genannten Gemeindeteilen. Gemeindeteile.

Die Gemeinde Bruckberg hat in einer Gemeinderatssitzung eine Verlegung in Richtung Bruckberg abgelehnt. Das Luftamt Südbayern hat einen entsprechenden Antrag der Gemeinde Wang bereits abgelehnt.

Die Gemeinde Wang versucht nun durch Lobbyarbeit und Einholung von Einzelunterschriften diese Entscheidung in Frage zu stellen. Diese Petition hat zum Ziel, dem Luftamt Südbayern das Interesse der Bevölkerung an der Beibehaltung der bisherigen Platzrunde an der nordöstlichen Seite. Seite zu zeigen und eine Verlagerung von zusätzlichen Fluglärm zu verhindern.