• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 11 May 2021 18:50

    Achtung! Wichtig!
    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    wir brauchen noch einmal eine letzte und starke Äußerung an die politisch Verantwortlichen in Bottrop!
    Wir haben durch die Petition erreicht, dass Oberbürgermeister Bernd Tischler unseren Antrag, die Bemühungen zum Flächentausch Vossundern/Grafenwald einzustellen, den politischen Gremien vorlegt. Wir haben damit die Chance, den Politikerinnen und Politikern noch einmal zu verdeutlichen, dass wir Bürgerinnen und Bürger Klima-, Natur- und Artenschutz als vorrangig ansehen und die geplante Bebauung in Grafenwald von Landschaftsschutzgebieten nicht akzeptieren.

    Unser Antrag nach §7 der Gemeindeordnung wird folgenden Gremien vorgelegt:
    1. Bezirksvertretung Kirchhellen am 18.05.2021
    2. Ausschuss für Städteplanung und Umweltschutz am 17.06.2021
    3. Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss am 22.06.2021

    Wir schlagen vor, den Bezirksbürgermeister, die Ausschussvorsitzenden sowie die politischen Parteien per Mail anzuschreiben, um unserer Forderung Nachdruck zu verleihen. Dabei finden wir es wichtig, dass die zuständigen Politiker viele Mails von vielen Bürgerinnen und Bürgern bekommen. Sie müssen es merken, dass es uns gibt.

    Eure Bürgerinitiative „Natürlich Grafenwald“
    ___

    So wollen wir vorgehen (bitte kopieren und als Mailnachricht versenden!):

    Textvorschlag für die Mailnachricht!

    Betreff: Wohnbauflächenentwicklung Grafenwald

    Sehr geehrte ………..

    Wir fordern auf, die Bemühungen zum Flächentausch Vossundern/Grafenwald einzustellen.
    Die Stadtverwaltung nimmt den Antrag auf Flächentausch zum Entwurf des Regionalplanes zurück. Ersetzt werden soll die Besiedlungsidee in Grafenwald durch eine Wohnbebauung auf dem ehemaligen Gelände der Zeche von Prosper IV.
    Begründung:
    Der Beschluss (Flächentausch ! ) der Bottroper Politik widerspricht völlig den politischen gegenwärtigen Zielvorgaben auf Landes- und Bundesebene, sämtliche Bauvorhaben der städtischen Innenentwicklung, Nahverdichtung sowie Erschließung von Neubaugebieten am Stadtrand stets unter Berücksichtigung des Klima-, Natur und Artenschutzes zu sehen.
    Mit freundlichen Grüßen
    ……….
    Hier die Mailadressen:

    Ludger Schnieder CDU- Bezirksbürgermeister
    Ludgerschnieder@gmx.de und info@cdu-bottrop.de

    Sonja Vossbeck
    SPD-Vorsitz Kirchhellen Sonja-Vossbeck@gmx.de und bottrop@spd.de

    Gabi Mousalli Die Grünen/Bündnis 90 gabimousalli@gmail.com

    Sigrid Lange Die Grünen/Bündnis 90 lange-sigrid@web.de
    und info@gruene-bottrop.de

    Dr. Elly Vaupel ÖDP Elly.Vaupel@oedp.de und info@oedp-bottrop.de

    Frank Beicht SPD Ausschussvorsitzender Stadtplanung und Umweltschutz
    beicht@ruhrmedien.de und ratsfraktion@spd-bottrop.de

    OB Bernd Tischler Vorsitzender Haupt,- Finanz- und Beschwerdeausschuss
    bernd.tischler@bottrop.de

    Thomas Göddertz SPD stellvertr. Vorsitzender Haupt,- Finanz- und Beschwerdeausschuss ratsfraktion@spd-bottrop.de

    Hermann Hirschfelder CDU stellvertr. Vorsitzender Haupt,- Finanz- und Beschwerdeausschuss info@cdu-bottrop.de

    Bitte schreibt alle an. Das wird Wirkung zeigen!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international