• Petition in Zeichnung - Quorum erreicht - Wir sammeln trotzdem weiter Unterschriften

    11.03.2018 09:52 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

    wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, konnten wir dank Ihrer Unterstützung bereits kurz vor Weihnachten das notwendige Quorum erreichen. Wir lassen die Petition trotzdem wie vorgesehen weiterlaufen, um noch mehr Stimmen zu sammeln. Dies verstärkt das Gewicht unserer Botschaft an die verantwortlichen Politiker, nämlich Landrat und Kreistag des Landkreis Ebersberg. Je größer die Zahl der Petitionsunterstützer, desto mehr Gehör bekommen wir. Ausdrücklich möchte ich festhalten, dass wir ALLEN baulichen Eingriffen in das Landschaftsschutzgebietes Ebersberger Forst Einhalt gebieten wollen. Die Beibehaltung des bisherig geschützten Umfanges ist ökologisch elementar wichtig. Jegliche Zonierung, d.h. Herausbrechen von zukünftig ungeschützten Arealen, ist nicht akzeptabel. Die große zusammenhängende Fläche des Ebersberger Forstes macht ihn so einmalig und für uns und die Natur so wertvoll. Deswegen bitte ich Sie nochmal, in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis für unsere Petition zu werben. Kontaktieren und konfrontieren Sie auch Ihnen bekannte Politiker mit Ihrem Wunsch eines unveränderten Landschaftsschutzstatus des Ebersberger Forstes.

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden