• Änderungen an der Petition

    at 03 Oct 2019 11:07

    Textverbesserungen


    Neuer Petitionstext: KEIN 5G IN NRW !
    An: **Ministerpräsident **Ministerpräsidenten Armin Laschet** Laschet - **Ursula Heinen-Esser**, Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz - **Yvonne Gebauer**, Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung - **Karl-Josef Laumann**, Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit und Soziales - **alle Soziales**
    **An alle
    Mitglieder der Landesregierung NRW** NRW - **alle An alle Bürgermeister in NRW**.
    An die
    NRW - Die vier Mobilfunkbetreiber: **Drillisch Drillisch Netz AG** AGs - **Telefónica Telefónica Germany GmbH & Co. OHG** OHG - **Telekom Telekom Deutschland GmbH - Vodafone GmbH** - **Vodafone GmbH**
    Fünf Monate lange habe ich Publikationen zum Thema 5G gelesen, Videos geschaut, diskutiert, habe Informationen gesammelt: Es reicht.

    **Mobilfunkstrahlung ist schädlich** - sowohl die bisherige 3G / 4G, wie auch die geplante fünfte Generation = 5G, die die Strahlenbelastung noch vervielfachen wird und mit viel höheren Frequenzen im Gigahertz-Bereich sendet, deren Langzeitwirkung auf den Menschen überhaupt nicht bekannt ist.
    Was ist mit uns geschehen, dass wir so Warum wird rücksichtlos eine Technik ausbauen, ausgebaut, die vor allem uns Menschen, aber auch Tiere und Pflanzen schädigt? Die massiv eingreift in die natürliche biologische Ordnung der Natur und unsere Lebensgrundlagen, das Klima und die Biodiversität massiv gefährdet. **Schon jetzt haben wir in Deutschland ca. 2 Millionen elektrohypersensible Menschen**, die unter der permanenten Strahlung teils schwer leiden. Wie viele mehr sollen es noch werden? Sind wir verrückt geworden?
    Kinder, Alte, Kranke und sensible Menschen gelten offiziell als schützenswert schützenwert - sagt sogar das Bundesamt für Strahlenschutz. Und alle Alle anderen nicht?
    **Es ist ein Skandal**, dass in Deutschland diese Hochrisiko-Technologie überstürzt ohne eine gründliche Risikoabschätzung eingeführt wird, obwohl weltweit eine große Zahl von unabhängigen Forschungen vorliegen, die das Gefährdungspotential der Mobilfunktechnologie im Allgemeinen – und auch 5G im Besonderen – belegen.
    Im geltenden EU-Vertrag, Art. 191, heißt es: **„Die Umweltpolitik der Union beruht auf den Grundsätzen der Vorsorge und Vorbeugung.“** Im Hinblick auf die bereits jetzt bekannten Risiken hochfrequenter Strahlung – wie auch der von 5G – **fordern wir**:
    1. Das europäische Vorsorgeprinzip muss konsequent auch auf Mobilfunktechnologien angewendet werden und darf nicht in Händen eines industriellen Kartells liegen.
    2. Technikfolgenabschätzung ist Pflicht! Sie muss durch eine industrie- und regierungsunabhängige Kommission unter Beteiligung bürgerschaftlicher Interessenverbände erfolgen. Ohne Bewertung der neuen Forschungsergebnisse über die Wirkungen der 5G-Frequenzen auf Menschen, Tiere und Natur darf 5G nicht ausgebaut werden!
    3. Beweislastumkehr: Industrie und Staat müssen die Unschädlichkeit von 5G vor deren Einführung belegen!
    4. Es müssen funkfreie Zonen für sensible Personen erhalten bleiben bzw. geschaffen werden.
    **Lasst uns den Ausbau von 5G stoppen**, bis eine Technologie kommt, die ungefährlich ist. Lasst uns die bestehende Mobilfunkstrahlung auf ein Minimum reduzieren. Öffentliche und private W-Lan-Sender wieder abschalten, denn auch sie sind gesundheitsgefährdend, es ist dieselbe hochfrequente gepulste Strahlung.
    Lasst uns große Wohnbereiche und Landstriche ausweisen, in der es gar keine gesundheitsgefährdende technische Strahlung geben darf, für Schutzsuchende.
    Geben wir den vier großen Mobilfunkbetreibern ihr Geld zurück, das sie gerade für die neuen 5G -Lizenzen ausgegeben haben. Es war ein Fehler. **Keine Versicherungsgesellschaft versichert Risiken durch Mobilfunkstrahlung - warum wohl?** (Die
    Strahlung. Die Schweizer Rückversicherung stuft Mobilfunk in die höchste Risikostufe ein).
    ein.
    **Wir haben die Achtung für die Würde des Menschen und für die Natur verloren.** Wir umgehen die Vorsorgepflicht des Staates, die das Leben schützen und jede Gefahr vom Bürger abwenden soll. Darauf sind die Politiker vereidigt. Und was tun sie? Genau das Gegenteil. „Digitalisierung first, Bedenken last!“ um es mit den Worten des FDP-Vorsitzenden auszudrücken, der mit dieser Haltung stellvertretend für viele Verantwortungsträger in Politik und Wirtschaft steht. Allein die Profitgier der Betreiber und der Fortschrittswahn scheinen zu gelten.
    Die **Gesundheitsgefährdung** ist nicht bewiesen? Doch, tausende Male, von namhaften Wissenschaftlern. Und bereits weit unter den geltenden Grenzwerten entstehen Krankheiten, je nach Empfindlichkeit. Von Schlafstörungen, allgemeiner Erschöpftheit, Kopfschmerzen oder Schmerzzustände in anderen Körperbereichen, Sehstörungen, Schwindel, Brechreiz, Benommenheit, Denk-, Konzentrations-, Lern- und Gedächtnisstörungen, Ohrenschmerzen und Ohrgeräusche, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Nervosität, Gereiztheit oder depressiver Verstimmung und Angst bis hin zu Panikattacken, Unfruchtbarkeit, Tumorbildung, um nur die am häufigsten auftretenden Leiden zu nennen. Siehe Anhänge/Blogs.

    Und all die neuen technischen Geräte: hundertausende Sender und Millionen Endgeräte des Internets der Dinge - sie alle verbrauchen SEHR werden **SEHR viel Strom. Da können wir die dringend notwendigen Bemühungen für Strom** verbrauchen. Das wirkt den **Klimaschutz** gleich vergessen.
    Klimazielen genau entgegen.
    Und hinzu kommt noch, dass mit 5G ein perfekter **Überwachungsapparat** ausgebaut werden soll. In China ist es das schon soweit.
    Realität. Und: 5G könnte man auch als (tödliche) **Waffe** nicht-lethale Waffe einsetzen, man braucht nur die entsprechenden Feldstärken und Frequenzen zu senden. Nein danke!
    Ich liebe das Leben, die Natur, die Menschen, die Kinder - ich denke Sie auch. Kinder. In was für eine Zukunft führen wir sie?
    Stoppen
    **Stoppen wir den Wahnsinn. Es ist ein Kampf wie bei David und Goliath. Wer gewann?
    Wahnsinn.**
    **KEIN 5G IN NRW, Stopp 5G in Deutschland und im Weltall !**
    Bitte teilt und verbreitet diese Petition, so gut ihr könnt! Wir müssen viele sein, denn der Druck der Industrie ist gewaltig. Es geht jetzt um massive Veränderungen, die das Leben auf unserer Erde für Jahrhunderte bestimmen werden! **Danke**.
    **Weitere Infos in den 4 Text-Blogs weiter unten.**
    Markus Stockhausen, Musiker, NRW


    Neue Begründung: **Infos mit Beweisen gibt es zu Hauf:**
    Wissenschaftler und Ärzte warnen:
 5G ist brandgefährlich für Ihre Gesundheit!
    www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1220
    Gesundheitliche Gefährdungen des Mobilfunks - von M. Pall
    www.youtube.com/watch?v=X0bZtna2noY
    5G wird gestartet, ohne die Auswirkungen untersucht zu haben – wir alle sind Zwangsteilnehmer an einem riesigen Experiment: www.zeit.de/2019/04/mobilfunknetz-5g-datenuebertragung-gesundheitsgefahr-strahlenbelastung/komplettansicht


    5G bringt eine 10-fach höhere Strahlenbelastung als mit 3G und 4G:
    www.youtube.com/watch?v=cYtqYnamScs
    Eine der weltgrößten Versicherungsgesellschaften warnt vor 5G:

    www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1412
    5G ist eine existenzielle Bedrohung für alle Menschen und für das Leben auf diesem Planeten – Entwickler der 5G Technologie warnen: www.youtube.com/watch?v=LB_vN4Kovrs
    Unfangreichste Informationen mit Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen:
    www.diagnose-funk.org
    www.kompetenzinitiative.de/
    www.aerzte-und-mobilfunk.eu/
    www.elektro-sensibel.de
    www.ul-we.de/
    www.unverstrahltes-land.de
    stiftung-pandora.eu
    Unser Recht auf körperliche Unversehrtheit: www.gesetze-im-internet.de/gg/art_2.html
    465 Studien dieser Datenbank zeigen Effekte durch elektromagnetische Felder:
    www.emfdata.org/de
    www.aerzte-und-mobilfunk.eu/stillschweigende-ausgrenzung-von-menschen-mit-umwelt-sensibilitaeten/
    Sendung im Deutschlandfunk:
    www.deutschlandfunkkultur.de/gesundheitsrisiko-5g-der-zweifelhafte-umgang-mit-der.976.de.html?
    Die grosse ARTE-Reportage zu Elektrosmog im Alltag:
    www.arte.tv/de/videos/084702-003-A/xenius-elektrosmog/
    Tagesspiegel-Reportage zu 5G:
    www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mobilfunk-wie-gesundheitsschaedlich-ist-5g-wirklich/23852384.html
    www.tagesschau.de/inland/5g-gefahren-115.html
    5G in China - Überwachung
    www.tagesschau.de/ausland/ueberwachung-china-101.html
    Thema Unfruchtbarkeit
    www.spiritofhealthmagazin.com/2016/07/07/unfruchtbar-durch-smartphones-und-tablets/
    www.youtube.com/watch?v=X0bZtna2noY
    www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article189459047/5G-Die-ganze-Wahrheit-ueber-die-naechste-Mobilfunk-Generation.html
    www.gigaherz.ch/5g-die-fuenfte-gefahr/
    Internationaler, von Wissenschaftlern aus 168 Nationen gestarteter Appell:
    static1.squarespace.com/static/5b8dbc1b7c9327d89d9428a4/t/5c0ad21c8a922d2c70233ddc/1544213026990/Internationaler+Appell+-+Stopp+von+5G+auf+der+Erde+und+im+Weltraum.pdf
    www.kontextwochenzeitung.de/debatte/411/digital-first-planet-second-5716.html?pk_campaign=KONTEXT-per-EMail&pk_kwd=Ausgabe-411
    Der Irrsinn der Grenzwerte – und die tatsächlichen gesundheitlichen Auswirkungen von Mobilfunkstrahlung: www.youtube.com/watch?v=X0bZtna2noY
    Elektrohochsensibilität – es kann jeden treffen!
    www.youtube.com/watch?v=UkYobUzv7Tc
    www.elektrosensibel-muenchen.de/erfahrungsberichte.html
    5G – die doppelte Strahlungslast wird auf uns zukommen ! www.youtube.com/watch?v=X64iEqYwW4Y&feature=youtu.be
    Leitlinien zur Elektrosensibilität der europäischen Akademie für Umweltmedizin: www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1107
    EU-Resolution 1815 (2011) The potential dangers of electromagnetic fields and their effect on the environment: assembly.coe.int/nw/xml/XRef/Xref-XML2HTML-en.asp?fileid=17994
    Artikel von T-Online über den Stopp des Brüsseler 5G Pilotprojekts: www.tinyurl.com/yyhctn8f
    Strahlenstress hörbar gemacht:
    www.youtube.com/watch?v=l7iMdSJ67FE
    Der Orientierungssinn von Bienen und anderen Insekten funktioniert elektromagnetisch und wird durch Mobilfunkstrahlung gestört:
    www.mberstecher.de/bienen-broschuere.pdf
    www.youtube.com/watch?v=AFUs8HX4EaU
    Auch Bäume leiden unter Mobilfunk und werden dadurch krank:
    www.diagnose-funk.org/themen/mobilfunk-versorgung/umwelt-landwirtschaft/baumschaeden-mobilfunkantennen
    www.gigaherz.ch/wp-content/uploads/2015/06/Text-Baumschäden-Waldmsnn-Selsam.pdf
    www.elektro-sensibel.de/artikel.php?ID=105
    Viele gesammelte Infos:
    www.markusstockhausen.de/trompeter-musiker-komponist/509/infos-zum-geplanten-5g-netz
    **Weitere Infos im Blog**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 6586

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Oct 2019 13:00

    Verlängerung der Petition um noch mehr Menschen zu erreichen. Im Dezember 2019 aber werde ich Herrn Ministerpräsident Laschet das dann vorliegende Ergebnis überreichen.


    Neues Zeichnungsende: 31.12.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 6578

  • Petition in Zeichnung - Wichtige Infos zu Berlin 20.-23. September 2019 - besser lesbar

    at 12 Sep 2019 13:15

    Verehrte Mitunterzeichner meiner Petition „Kein 5G in NRW“.
    Klasse, dass Sie dabei sind. Danke.

    In 8 Tagen beginnen in Berlin wichtige Aktionen, sowohl am 20.9. die bisher größte Demo „Fridays für Future“ um die Klimakrise abzuwenden, und zeitgleich beginnen vom 20.-23. September Demos und Mahnwachen anlässlich der Anhörung der Petition gegen 5G. Das wird alles sehr spannend.
    Auch 5G wird ein Klimakiller größten Ausmaßes. Schon heute verbraucht die gesamte IT-Branche (Internet und alles was daran hängt) 1/3 des weltweiten Strombedarfs ! Immer mehr Informationen werden bekannt, wie sehr 5G unser aller Leben verändern wird, unsere Gesundheit angreift bis ins Innerste.

    Wenn Sie es irgendwie schaffen können, kommen Sie nach Berlin und beteiligen sich. Auch künstlerische Beiträge sind SEHR willkommen.
    Um alles zu koordinieren gehen Sie bitte auf diese Webseite: www.strahlend-gesund.de/stopp5g Dort finden Sie alle Infos.
    Bitte verteilen Sie diese Infos weitmöglichst, wenig Zeit bleibt. Danke vielmals.

    5G Demo
    Start So. 22.09.2019, 13:00 Uhr, Platz der Republik 1, Eingangsseite Tiergarten
    Kundgebung, 14:00 -16:00 Uhr, Platz der Republik 1 mit Hintergrundwissen zu 5G von:
    • Prof. Klaus Buchner (MdEP, ÖDP)
    • Jörn Gutbier (Vorsitzende von diagnose:funk e.V.)
    • Eduard Meßmer, Petent der Bundestagspetition
    • Peter Hensinger (Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart, diagnose:funk)

    5G-Mahnwachen
    Vom 20.-23. September, jeweils 10:00 – 18:00 Uhr.
    Alle Veranstaltungen vor dem Hauptportal des Bundestages, Platz der Republik 1

    Bitte regen Sie noch viele Menschen an, unsere NRW-Petition mitzuzeichnen. www.openpetition.de/petition/online/kein-5g-in-nrw-2
    Am 2. Dezember habe ich anlässlich eines Konzertes eine Begegnung mit dem Ministerpräsidenten Herrn Laschet. Spätestens dann will ich ihm formal die Petition übergeben.

    Kommen sie zum 5G Kongress in Mainz vom 4.-6. Oktober 2019 im Kurfürstlichen Schloss: „Biologische Wirkungen des Mobilfunks"
    Infos u. Anmeldung: kompetenzinitiative.com/de/

    SPENDEN Sie hier für meine Werbung auf Facebook gegen 5G. Jeder Euro hilft.
    Empfänger: Kampagne 5G
    Stichwort: Spende Stop 5G
    IBAN: DE05371612891005066006
    BIC: GENODED1BRH

    Spendenaufruf für die Berliner Veranstaltungen vom 20.- 23. September
    Geldinstitut: Ethikbank
    Kontoinhaber: Europäische Bürgerinitiative „Attention 5G“
    Verwendungszweck: „Spende 5G-Kundgebungen Berlin, September 2019“
    IBAN: DE89830944950003419592
    BIC: GENODEF1ETK

    Mit herzlichem Gruß und den besten Wünschen für Sie,
    Markus Stockhausen

    Alle deutschen Petitionen und Informationen finden sie gesammelt hier:
    www.markusstockhausen.de/trompeter-musiker-komponist/509/infos-zum-geplanten-5g-netz

    Euwopaweite Bürgerinitiative gegen 5G: www.attention-5g.eu

    Wissenschaftliche Informationen zu 5G und mehr hier:
    www.diagnose-funk.org
    www.kompetenzinitiative.de/
    www.emfdata.org/de

    Aus aktuellem Anlass: Statement von diagnose Funk zur Verharmlosung von 5G durch Stiftung Warentest:
    In der letzten Ausgabe von Stiftung Warentest erschien ein Artikel zu 5G, der für Wenig-Informierte wie eine Entwarnungsmeldung bezüglich der Strahlenbelastung durch 5G wirkt. Dieser Artikel wurde fast 1:1 von den Medien übernommen und veröffentlicht. Daher hier eine fachliche Auseinandersetzung mit dem Artikel von Diagnose Funk: unter www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1453

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now