• Petition in Zeichnung - Dienstag, 17. Juli 2018, um 16:30 Uhr im Ratssaal, Stadthaus N 1, 68161 Mannheim

    15.07.2018 11:11 Uhr

    Dokument anzeigen

    Liebe Mitstreiter,
    Frau Kubala will die Beschlussvorlage zum zentralen Betriebshof auf Spinelli wie folgt im Hauptausschuss einreichen:

    TOP: 2.1 Dezernat V Grünhof Spinelli; Grundsatzbeschluss zum Neubau eines zentralen Betriebshofes für die Grünflächenunterhaltung mit der Darstellung der betrieblichen und immobilienwirtschaftlichen Synergien zur Realisierung von Einsparpotentialen durch Betriebshofkonsolidierung Beschlussvorlage V345/2018

    Wir, die BI Lebenswertes Feudenheim, werden mit unserem Infostand ab 16:00 vor dem Ratssaal stehen um darauf aufmerksam zu machen, dass bereits über 1000 Mannheimer Bürger gegen den zentralen Betriebshof unterschrieben haben.

    Bitte kommen Sie und zeigen Sie mit uns Präsenz! DENN:

    Am 24. Juli wird im Gemeinderat über die Angelegenheit abgestimmt.

    Wir werden am 24.07. direkt vor der Sitzung Herrn Kurz die bis dahin gesammelten Unterschriften überreichen.

  • Petition in Zeichnung - Öffentliche BBR Sitzung am 04.07.2018, 19:00, Kulturhalle, Feudenheim

    01.07.2018 13:38 Uhr

    Liebe Mitstreiter, wie Sie der Anlage entnehmen können, befasst sich der Bezirksbeirat Feudenheim am Mittwoch um 19 Uhr schwerpunktmäßig mit Spinelli, und zwar sowohl mit dem Betriebshof (TOP 1) als auch mit der Bebauung Spinelli Nord (TOP 2).
    Das ist wiederum eine einmalige Chance, sich umfassend vor Ort über den aktuellen Planungsstand zu informieren. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich zu Wort zu melden, um eigene Standpunkte zu vertreten.

  • Petition in Zeichnung - Wichtige Termine und Informationen

    27.06.2018 08:03 Uhr

    Liebe Mitstreiter,

    wir möchten Sie gerne kurz über den Stand der Entwicklungen informieren:

    Gestern hat sich eine Abordnung der BI mit Vertretern der Mannheimer Liste getroffen. Auch hierzu wird es eine kurze Zusammenfassung für die Homepage www.feudenheim.info und für Facebook unter "Bürgerinitiative Lebenswertes Feudenheim" geben. Die Gesprächszusammenfassungen mit Bürgermeisterin Kubala und ein kurzer Bericht über unser Treffen mit der CDU sowie ein äusführlicher Bericht zum Treffen am 6.6. sind schon länger "online".

    Was sind die nächsten Schritte?

    Gespräche mit den GRÜNEN - geplant für Donnerstag bei der Diskussionsveranstaltung der Bürgerinitiativen (siehe Anlage bzw. Mail von gestern) ggfs. weiterführende Gespräche, auch mit den Umweltverbänden (Umweltforum, BUND, Nabu).

    Nochmaliges Gespräch mit der SPD, um deren - vielleicht geänderten - Standpunkt zu erfahren. Anbahnungstermin für weiteren Austausch am Freitag, 29.06. zwischen 7.00 Uhr und 9:00 Uhr, da macht die SPD einen Infostand zum Thema Fahrradweg in Feudenheim in der Spessartstraße.

    Sehr wichtige Termine, die Sie sich bitte notieren sollten:

    Mittwoch
    04.07.2018 19:00-22:00 öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Feudenheim
    Saal der Kultur- und Sporthalle
    Spessartstraße, 68259 Mannheim

    Dienstag
    10.07.2018
    16:00-19:00

    Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik
    Raum Swansea
    Stadthaus N 1, 68161 Mannheim

    Wir planen bei der Bezirksbeiratssitzung am 4.7. in Feudenheim mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern Feudenheims vertreten zu sein und bereits vor der offiziellen Sitzung im Eingangsbereich der Kulturhalle bzw. draußen davor aufzufallen. Vielleicht auch mit Plaketen, Flyern, Infostand. Wir denken, einen sehr guten Effekt zu erreichen, wenn sich unter Punkt „Verschiedenes“ möglichst viele zu Wort melden und eine Frage stellen. Fragen könnten z.B. zu diesen Themen interessant sein (sofern vorher noch nicht beantwortet):

    Verkehrskonzept umfassend
    Kaltluftschneise
    U-Halle Erhalt - war so nie geplant!
    mögliche Veranstaltungen U-Halle
    warum 1000 Parkplätze für die U-Halle
    Wo parken die Buga-Besucher
    Wird es überhaupt eine BUGA auf Spinelli geben?
    Bebauung Spinelli
    hochgeschossige Bebauung Spinelli
    Zufahrt Spinelli
    Zufahrt über Talstraße - was ist mit der Vorranschaltung der Linie 7, die die Grünphasen unterdrückt?
    Verdichtung der Bebauung
    Umweltaspekte
    betriebswirtschaftliches Konzept
    Neubau vs Sanierung der bestehenden Betriebshöfe
    Mitarbeiter der Betriebshöfe, wie sehen die die Zentralisierung?
    Hinweis auf die WAhlen 2019
    Kubala Interessen vs Bürgerwohl
    Wie GRÜN sind die GRÜNEN?
    Mögliche Wohnbebauung für Familien auf Spinelli
    Einbeziehung der Umweltverbände
    Echte Bürgerbeteiligung (oder wurden Sie etwa gefragt???)

    Und viele viele weitere Fragen mehr. Je mehr Bürger sich EINZELN und NACHEINANDER mit Fragen melden, umso besser. Nur so werden wir - auch in der Presse - genügend Aufmerksamkeit erlangen.

    Zu dem Termin des AUT am 10.7. sollten wir ebenfalls zahlreich gehen. Dort findet die Vorentscheidung über den Betriebshof statt.

    Weiterhin brauchen wir viele, viele Unterschriften, daher bitte immer weitersagen, in den Geschäften liegen die Listen aus oder direkt unter www.openpetition.de/petition/online/keinzentraler-betriebshof-auf-spinelli online unterschreiben.

    Je mehr wir recherchieren, umso mehr stellen wir fest, dass dies kein alleiniges Feudenheim Nord / Spinelli / Aubuckel-Wingertsbucke-Talstraßen Thema ist, sondern ganz Feudenheim bzw. ganz Mannheim betrifft.

    Schon heute ist bekannt, dass die geplanten Kosten für die Zentralisierung der Betriebshöfe niemals ausreichen werden. Verwundert sind wir auch, dass man bei den Planungen Büros beauftragt hat, die auch Stuttgart 21 geplant haben.

    Wir bleiben für Sie am Ball und freuen uns über jede Unterstützung bei den Ständen, beim Unterschriftensammeln und bedanken uns für Ihr Engagement!

    Herzlich,

    Christiane Säubert und Katrin Schneider-Özbek

  • Petition in Zeichnung - Vorbereitungen zum Treffen am 06.06. laufen - wir bitten um Ihren Input

    24.05.2018 11:27 Uhr

    Liebe Mitglieder der BI Lebenswertes Feudenheim, liebe Neue im Verteiler,

    um Sie alle immer auf dem aktuellen Stand zu halten, versuchen wir alle Informationen zur BI, unseren Aktivitäten oder neue Artikel über die Pläne der Stadt auf auf unsere Homepage www.feudenheim.info zusammenzuführen. Meine Bitte wäre daher, wenn Sie noch etwas haben, das wir noch nicht gelistet haben, bitte, schicken Sie es doch einfach an mich, ich werde es gerne weiterleiten.

    Wir sind am kommenden Samstag von 9-12 Uhr wieder mit einem Stand vor dem DM auf der Feudenheimer Hauptstraße vertreten. Interessierte dürfen gerne vorbeikommen und natürlich auch mitmachen!

    Außerdem bereiten wir gerade das Treffen am 6.6. vor. Wir werden noch diese Woche die Mannheimer Faktionen dazu eingeladen, mit einem Vertreter an dem Treffen teilzunehmen, um mit uns die kritischen Punkte zu diskutieren. Mit der SPD hatten wir bereits ein sehr konstruktives Gespräch, am 8.6. treffen wir Frau Kubala. Mit den anderen Fraktionen hoffen wir auf ähnlich konstruktive Gesprächsmöglichkeiten.
    Unsere dringende Bitte wäre, ob Sie alle uns vorab bereits Fragen mailen könnten, damit wir die Diskussion mit den politischen Vertreterinnen und Vertretern besser strukturieren können. Natürlich haben Sie am 6.6. auch die Möglichkeit, Fragen spontan zu stellen.
    talstrasse_wingertsbuckel@gmx.de

    Mit herzlichen Grüßen und vielem Dank für Ihr Engagement,

    Dr. Katrin Schneider-Özbek

  • Petition in Zeichnung - Wir brauchen Ihre Mithilfe

    17.05.2018 15:21 Uhr

    Liebe Interessierte,
    Zunächst die grosse Bitte um mehr zeitliche Unterstützung unseres Infostandes.
    Letzten Samstag haben wir mit beachtlichem Erfolg (141 Unterschriften in 3.5 Std) und grosser Freude unseren Infostand erstmalig vor DM aufgebaut und eingesetzt.
    Für diesen Samstag liegt bereits eine Genehmigung der Stadt vor, der Stand ist abholbereit in einem Fahrradanhänger verstaut, aber es gibt bis jetzt erst eine Zusage zur Mitarbeit.
    Die Erfahrung zeigt jedoch, dass 2 Standbetreuer optimal wären... Es geht darum die Mitbürger zu informieren, dass ein zentraler Betriebshof geplant ist und was das für Feudenheim bedeuten könnte, um dann anschliessend eine Unterschrift für unsere Petition zu bekommen, oder zumindest auf das email-petitionsangebot hinzuweisen.
    Alles was man dazu an Information braucht steht auf dem Flyer, ausserdem steht eine erfahrene Infostandbetreuerin zur Seite.
    Unser Wunsch wäre es 1mal pro Woche (3Std.) vor- oder nachmittags diesen Stand aufzubauen. Insbesondere auch mal Freitagsmorgens (gerne auch schon morgen!!) auf dem Markt. Dazu brauchen wir aber Eure und Ihre Unterstützung.
    Wer sich nun also angesprochen fühlt und ein Zeitfenster von 3Stunden aufwenden kann, für wahlweise (diesen) Freitagmorgen, Samstagmorgen oder einen beliebigen anderen Wochentag, der möge sich bei mir per email-antwort melden!
    Herzlichen Dank für die Unterstützung der Bürgerinitiative Lebenswertes Feudenheim
    Claudia Rose
    Claudia.Berger-Rose@gmx.de

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden