• Spaziergang zu Baumassnahmen in der Au

    at 05 Dec 2019 10:04

    Liebe Unterstützer/innen, wir informieren Sie heute zu einem anderen wichtigen Thema.

    Obwohl das Planfeststellungsverfahren zum Radschnellweg noch gar nicht eingeleitet geschweige denn abgeschlossen ist und auch die Entscheidung des Petitionsausschusses noch aussteht, wurde bereits mit den Bauarbeiten in der Au zur Verlegung der Kleingärten in das Landschaftsschutzgebiet begonnen. Hintergrund ist die Anordnung des Sofortigen Vollzugs durch die Stadt Mannheim.

    Der BUND möchte angesichts der aktuellen Ereignisse in der Feudenheimer Au im Zusammenhang mit der Verlegung von Kleingärten und dem geplanten Bau eines Radschnellwegs die Öffentlichkeit über Vorgänge, Hintergründe und seine Position informieren. Dazu lädt der BUND am zweiten Advent, also am Sonntag 8.12.2019 um 14 Uhr zu einem Ortstermin in Form eines Spaziergangs durch die betroffenen Teile der Au ein. Über Eure/Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung würden wir uns freuen; Näheres entnehmt/entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer.
    Ihre Bürgerinitiative Lebenswertes Feudenheim

  • Ortstermin am 04.09.2019, 11:00 Uhr

    at 25 Aug 2019 14:39

    Liebe Mitstreiter,

    beigefügte Information hat uns erreicht.

    Wer Interesse hat, kann gerne am 04.September um 11.00 Uhr zum Ortstermin erscheinen und sich informieren.

    Viele Grüße

    Ihre Bürgerinitiative Lebenswertes Feudenheim

  • Bitte Termin vormerken: 21.09.2019, 14:00 - 17:00

    at 22 Aug 2019 12:56

    Liebe Mitstreiter,

    heute mal nicht ganz so kurzfristig wie leider mitunter in der Vergangenheit:

    am 21.09.2019 findet auf dem Spinelli Gelände eine Informationsveranstaltung zum Thema "Mobil auf Spinelli" statt.

    Lt. Homepage der Stadt Mannheim wird die Veranstaltung von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr stattfinden und zwar in der U-Halle, Eingang ist vermutlich wieder der provisorische Eingang am Zaun zwischen Fußweg Talstraße nach Käfertal (Rückseite der Wohnhäuser Talstraße kleines Gewerbegebiet)

    www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/konversion/projekte/staedtebau-kaefertal-sued

    Sicherlich wird es an diesem Tag die Möglichkeit geben, den aktuellen Planungsstand zum Thema Mobilität auf Spinelli, insbesondere auch im Hinblick auf die geplanten Konzepte für die BUGA (Seilbahn mit massiven Eingriffen in das Landschaftsschutzgebiet Feudenheimer Au, ersatzloser Wegfall der Esso-Tankstelle in der Feudenheimer Straße zugunsten Anbindung von Käfertal Süd (neues Wohngebiet Spinelli) an den Radschnellweg Mannheim-Heidelberg im Zuge eines möglichen Radschnellweges Weinheim-Viernheim-Mannheim (gleichfalls quer durch das Landschaftsschutzgebiet) zu erfragen. Weitere Themen wie das allgemeine Verkehrskonzept für die BUGA, den Erhalt der U-Halle auch nach der BUGA, Fragen zur geplanten Fällung von 110 Bäumen am Hochgestade am Aubuckel und vieles andere mehr können an diesem Tag (hoffentlich) angesprochen und erläutert werden. Vielleicht wissen die Verantwortlichen bis dahin auch etwas Neues zum Thema zentraler Betriebshof auf Spinelli.

    In jedem Falle interessant ist es, sich an diesen Terminen auszutauschen, zu informieren und vielleicht auch neue Ideen einzubringen und Kritik -sofern vorhanden- anzubringen.

    Mit etwas Glück wird dieser Termin auch noch in der Tagespresse beworben, bei bisherigen Veranstaltungen ist dies der BUGA Gesellschaft leider nicht immer vollumfänglich gelungen, demensprechend waren dann auch leider die Besucherzahlen der interessierten Bürger entsprechend gering.

    Wir hoffen, dass viele interessierte Bürger sich an diesem Tag über die aktuellen Planungen erkundigen werden. Vielleicht sehen wir uns dann.

    Bis dahin noch einen schönen Rest-Sommer

    Ihre Bürgerinitiative Lebenswertes Feudenheim

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 04 May 2019 13:19

    Podiumsdiskussion zur Konversion auf Spinelli und zum Grünzug Nordost
    Wir bieten den ParteienvertreterInnen im Vorfeld der Kommunalwahlen am 26.5.2019 die Möglichkeit, ihren Standpunkt in dieser öffentlichen Veranstaltung zu präsentieren. Dabei besteht auch Gelegenheit, Fragen aus dem Publikum zu beantworten.

    Hintergrund der Veranstaltung ist die in Mannheim und vor allem in den angrenzenden Stadtteilen Feudenheim und Käfertal immer wieder auf Bezirksbeiratssitzungen, in der Öffentlichkeit und in Leserbriefen geäußerte massive Unzufriedenheit über die Entscheidungen zu den Themen Radschnellweg in der Au, Betriebshof und Wohnbebauung Spinelli Süd, Frischluftschneise / U-Halle sowie Bebauung Spinelli-Nord/Käfertal-Süd.

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 02 May 2019 09:55

    Infostand der Bürgerinitiativen „Gestaltet Spinelli“ & „Lebenswertes Feudenheim“
    Mit aktuellen Informationen zur Konversion auf Spinelli, zum Betriebshof und
    zum Radschnellweg durch die Au.
    Unterschriftslisten liegen aus: Für wirksame Frischluftschneisen, gegen den Radschnellweg durch die Au sowie gegen den Zentralen Betriebshof auf Spinelli.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now