Environment

Keine Industrie Am Barockgarten Großsedlitz

Petition is directed to
Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz / Osterzgebirge, Oberbürgermeister der Stadt Pirna Klaus-Peter Hanke, Bürgermeister der Stadt Heidenau Jürgen Opitz, Bürgermeister der Stadt Dohna Dr. Ralf Müller
4,888 supporters 2,270 in Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Collection finished

4,888 supporters 2,270 in Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Collection finished

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

06/14/2024, 14:25

Der Zweckverband plant weiterhin und beabsichtigt, im Laufe des Jahres 2024, den Bebauungsplan 1.1 „Technologiepark Feistenberg“ zur Satzung zu beschließen. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, 86 ha von den geplanten 140 ha Baufläche zur Erschließung freizugeben. Damit ist auch der Bau einer neuen Abfahrt von der B172a verbunden.

Seit der Anhörung unserer Petition am 14.11.2023 im Sächsischen Landtag ist durch den Petitionsausschuss noch keine Abstimmung erfolgt.

Seit Januar 2022 steht der Barockgarten Großsedlitz auf der Roten Liste der gefährdeten Denkmale Deutschlands.
Das gesamte Projekt wurde abgelehnt vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, der Schlösserland Sachsen gGmbH und dem Denkmalrat des Staatsministeriums für Regionalentwicklung Sachsen.
In einem offenen Brief protestierten mit uns 40 bedeutende Persönlichkeiten, sowie 12 große Umwelt- und Naturschutzvereine aus Sachsen und anderen Bundesländern.
Unterstützt werden wir besonders vom Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS e.V. , der Deutschen Stiftung Denkmalschutz e.V., dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. , dem BUND und dem NABU Sachsen. Sie beraten uns.

Wir geben nicht auf, denn den ersten Spatenstich zur Eröffnung haben wir schon seit langer Zeit verhindert.


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now