• ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr.

    at 15 Sep 2020 19:54

    /SYMBOLBILD/ zur friedlichen kleinen Mahnwache: ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr. Der Schwanenmann war nicht mehr aufzufinden, es gib auch kein Beweis dafür, dass er noch am Leben sei??? Das Leben in den allen lebenden Schwaneneiern, worauf die damals STOLZE Schwanenmama noch saß, wurden durch bekannte Personen zerstört. Wer am Leben noch blieb war die trauerende aber immer noch eine STOLZ Schwanenwitwe. DENNOCH zeigte sich die Schwanenwitwe noch vor Ort... , liebe LEUTE lasst uns ein Gedenkentag für dieses großes LEID und diese große LIEBE morgen hinterlassen, die Unterschriftenliste wird auch an den Bürgermeister weitergeleitet: www.openpetition.de/petition/online/merkendorf-das-leid-des-bruetenden-schwanenpaars-nest-zerstoert-schwanenmann-entfuehrt
    /Bildaufnahme dient als Symbol für die nicht geborene Schwanenkinder..../

    Wer mitmachen möchte, bitte die Corona Regel einhalten, danke für Verständnis und Aufmerksamkeit .... LG Martina Chane, www.projekt-oase.com www.facebook.com/projekt.oase m.facebook.com/story.php?story_fbid=1233340457052543&id=259467211106544&sfnsn=scwspmo&extid=7fLY04RyzrWmQu4f

  • ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr.

    at 15 Sep 2020 19:54

    /SYMBOLBILD/ zur friedlichen kleinen Mahnwache: ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr. Der Schwanenmann war nicht mehr aufzufinden, es gib auch kein Beweis dafür, dass er noch am Leben sei??? Das Leben in den allen lebenden Schwaneneiern, worauf die damals STOLZE Schwanenmama noch saß, wurden durch bekannte Personen zerstört. Wer am Leben noch blieb war die trauerende aber immer noch eine STOLZ Schwanenwitwe. DENNOCH zeigte sich die Schwanenwitwe noch vor Ort... , liebe LEUTE lasst uns ein Gedenkentag für dieses großes LEID und diese große LIEBE morgen hinterlassen, die Unterschriftenliste wird auch an den Bürgermeister weitergeleitet: www.openpetition.de/petition/online/merkendorf-das-leid-des-bruetenden-schwanenpaars-nest-zerstoert-schwanenmann-entfuehrt
    /Bildaufnahme dient als Symbol für die nicht geborene Schwanenkinder..../

    Wer mitmachen möchte, bitte die Corona Regel einhalten, danke für Verständnis und Aufmerksamkeit .... LG Martina Chane, www.projekt-oase.com www.facebook.com/projekt.oase m.facebook.com/story.php?story_fbid=1233340457052543&id=259467211106544&sfnsn=scwspmo&extid=7fLY04RyzrWmQu4f

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr.

    at 15 Sep 2020 19:48

    /SYMBOLBILD/ zur friedlichen kleinen Mahnwache: ABSCHIEDSTRAUER VOM MERKENDORFER SCHWANENPAAR in Naturfreibad, 16.09. 2020 17-20 Uhr. Der Schwanenmann war nicht mehr aufzufinden, es gib auch kein Beweis dafür, dass er noch am Leben sei??? Das Leben in den allen lebenden
    Schwaneneiern, worauf die damals STOLZE Schwanenmama noch saß, wurden durch bekannte Personen zerstört. Wer am Leben noch blieb war die trauerende aber immer noch eine STOLZ Schwanenwitwe. DENNOCH zeigte sich die Schwanenwitwe noch vor Ort... , liebe LEUTE lasst uns ein Gedenkentag für dieses großes LEID und diese große LIEBE morgen hinterlassen, die Unterschriftenliste wird auch an den Bürgermeister weitergeleitet: www.openpetition.de/petition/online/merkendorf-das-leid-des-bruetenden-schwanenpaars-nest-zerstoert-schwanenmann-entfuehrt
    /Bildaufnahme dient als Symbol für die nicht geborene Schwanenkinder..../

    Wer mitmachen möchte, bitte die Corona Regel einhalten, danke für Verständnis und Aufmerksamkeit .... LG Martina Chane, www.projekt-oase.com www.facebook.com/projekt.oase m.facebook.com/story.php?story_fbid=1233340457052543&id=259467211106544

  • Änderungen an der Petition

    at 09 Jul 2020 11:54

    Ich muss Mahnwache machen, dazu brauche ich noch Zeit und ich möchte PDF Datei dazu mitnehmen und ausdrucken lassen,


    Neues Zeichnungsende: 13.08.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 346 (5 in Merkendorf)

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Jun 2020 02:14

    Name korrigiert, Foto eingefügt, Verein eubgezr


    Neue Begründung: **Im Detail handelt es sich um die Beantwortung folgender Fragen:**
    **Untere Jagdbehörde:**
    1. Aufgrund welcher Begründung wurde besagtes Schwanenpaar in der Brutzeit zum Abschuss frei gegeben?
    2. Welche Maßnahmen wurden im Vorfeld geprüft und von wem?
    3. Warum wurden zu keiner Zeit Experten (m/w/d) eingeschaltet?
    **Tierschutzverein Noris e.V./Stadt Merkendorf:**
    1. Wie konnte es passieren, dass der Schwanenhahn bereits am Mittwoch, 29.04. 2020 ohne seine Partnerin und das Gelege gefangen und umgesiedelt wurde?
    2. Warum wurde das Bad nicht für den Zeitraum der (unverzüglich zu erfolgenden) Fangaktion der Schwanenhenne für die Öffentlichkeit gesperrt?
    3. Warum wurde mit den Fangversuchen bis Montag 04.05. 2020/Dienstag 05.05. 2020 gewartet?
    4. Was ist zwischenzeitlich mit dem Schwanenhahn passiert?
    5. Wohin wurde der Schwanenhahn umgesiedelt und welche Maßnahmen sind erfolgt, damit dieser nicht zurückfliegen konnte?
    6. Was ist zukünftig von der Stadt Merkendorf geplant, um Vorkommnisse dieser Art zu verhindern?

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 146 (3 in Merkendorf)

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Jun 2020 01:22

    Ein Wort und Komma hat gefehlt, nach der komma hat noch ein Leerzeichen gefehlt


    Neuer Petitionstext: **Hiermit fordern wir die Bürgerinnen und Bürger die Verantwortlichen der Stadt Merkendorf namentlich Herrn 1.Bürgermeister Stefan Bach und den ehemaligen Bürgermeister Herrn Hans Popp sowie den Vorsitzenden des Tierschutzvereins Noris e.V. und die untere Jagdbehörde des Landratsamtes Ansbach auf, den Vorgang hinsichtlich des im Naturfreibad Weißbachsmühle in Merkendorf brütenden Schwanenpaars lückenlos aufzuklären und der Öffentlichkeit die wahren Fakten zu nennen.**
    Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, die Fakten ohne Tatsachenverdrehung zu erfahren und die Stellungnahme der Verantwortlichen zur Kenntnis zu erhalten.
    **Die Öffentlichkeit erwartet Antworten!**
    In der Zwischenzeit haben wir nach dem Schwanenhahn gesucht, leider keine Spur von ihm ….
    Die Schwanenhenne ist(war)dort mit einem Jungschwan, das ist nicht ihr Schwanenmann!!!
    Alle Beiträge zu diesem Schwanenfall finden Sie unter:
    www.facebook.com/projekt.oase
    Bild 1 - cc. letzte Märzwoche 2020, Schwanenpaar mit Nest glücklich!, Bild 2 - vom 5.5. 2020, wo der Schwänin ihre Eier /2 Eier wurden bereits am Anfang widerrechtlich entnommen!/, in denen schon LEBEN war, kaputt gemacht wurden, die Schwanendame (Schwanenmutter) konnte sich noch retten und ließ sich nicht einfangen, der Schwanenmann seit 29.04. 2020 spurlos verschwunden! An diesem Tag war ich in Frankfurt, eine gute Tierfreundin hat die (mehreren) Aufnahmen gemacht, die ihr hier findet, einfach scrollen www.facebook.com/projekt.oase
    **Die Schwanendame hat ihre Kinder und ihren Schwanenmann durch, DURCH MENSCHEN, die ihr Leid und Unrecht angetan haben haben, verloren, helfen Sie,Bitte, Sie, Bitte, dieser Schwanendame**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 145 (3 in Merkendorf)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international