• Waldfläche bereits mit schweren Geräten abgeholzt

    at 27 Jan 2020 09:48

    Liebe Untersützer*innen,
    leider hat die Stadt die Fläche bereits abholzen lassen. (Siehe Bild im Anhang: Quelle Ingo Bittner, danke dafür/die Bäume, die man mittig sieht, sind lediglich Haufen des Abgeholztes, das anschließend gehäckselt wurde).
    Die Empfehlungen des Umweltgutachters wurden aus Gründen der Wirtschaftlichkeit komplett missachtet.
    Laut Umweltgutachter hätte die Fläche bodenschonend zu Fuß und per Hand stattfinden sollen.
    Laut Stadtverwaltung wäre dies nicht wirtschaftlich gewesen. Somit wurden angeblich 2 Wege vom Gutachter überprüft, auf die 2 Bagger das per Hand Abgeholzte hätten abholen sollen.
    Videos und Fotos beweisen, dass stattdessen schwere Geräte aktiv im Einsatz waren und kleinere Bäume samt Wurzeln abgerissen wurden.
    Niemand hat vor Ort darauf geachtet, dass die Natur soweit möglich geschont wird.
    Ein Baum mit einem Sperbernest wurde gleich am ersten Tag abgeholzt. Soweit wir am Vortag anwesenden Bürger*innen es mitbekommen haben, hätte der Baum so lange stehen bleiben sollen bis die Sperber (3 Stück am Himmel zu beobachten) keine Nahrung dort mehr finden und dieses Nest von alleine verlassen.
    Diese Petition werde ich in den kommenden Tagen zurückziehen müssen, da der Wald nicht mehr lebt und somit nicht mehr zu retten ist.
    Wenn jemand Ideen hat, wie wir deutlich machen können, dass dies in unserer Stadt in dieser Art und Weise nie wieder geschieht, schreibt mir dies bitte gerne per Email oder auf meine öffentliche Facebook-Seite.
    (Traurige) Grüße,
    Stefania Perullo

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international