openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Stukenborg-Initiative legt Gegenentwurf vor.

    22-03-18 10:57 Uhr

    Stukenborg-Initiative legt Gegenentwurf vor. Die Anlieger-Initiative Stukenborg hat der Vechtaer Stadtverwaltung und den Ratsfraktion von CDU, SPD/Wir für Vechta und Grünen einen Alternativ-Entwurf für die geplanten Gewerbeflächen an der B69 vorgelegt. Die Anlieger wollen die Neuansiedelung von Unternehmen im Vechtaer Westen nicht komplett verhindern. Die Initiative fordert konstruktive Mitarbeit an der Entwicklung des Stadtteils und gibt sich nicht zufrieden mit kleinen Zugeständnissen der Stadt. Im Alternativ-Entwurf sind Grünflächen, Platz für einen Dorfplatz, Sport und Fußwegesystem vorgesehen. Dazu haben die Anlieger einen Vorschlag entwickelt, um das von der Stadt geplante Sportkonzept zu ergänzen. Z.B. stünde die Anna-Brücke nicht mehr für die Verkehrsanbindung zur Verfügung und noch vieles mehr....
    CDU-Fraktionschef Claus Dalinghaus sowie SPD-Fraktionschef Kristian Katter bewerteten die konstruktive Herangehensweise der Anlieger als positiv und den Entwurf als diskussions- und prüfungswürdig. die CDU habe deshalb Bürgermeister Helmut Gels beauftragte, die Vorschläge prüfen zu lassen, um die Vor- und Nachteile abwägen zu können.

  • Stukenborg-Initiative legt Gegenentwurf vor

    22-03-18 10:22 Uhr

    Stukenborg-Initiative legt Gegenentwurf vor. Die Anlieger-Initiative Stukenborg hat der Vechtaer Stadtverwaltung und den Ratsfraktion von CDU, SPD/Wir für Vechta und Grünen einen Alternativ-Entwurf für die geplanten Gewerbeflächen an der B69 vorgelegt.Die Anlieger wollen die Neuansiedelung von Unternehmen im Vechtaer Westen nicht komplett verhindern. Die Initiative fordert konstruktive Mitarbeit an der Entwicklung des Stadtteils und gibt sich nicht zufrieden mit kleinen Zugeständnissen der Stadt.

  • OV-Bericht

    14-12-17 14:57 Uhr

    OV-Zeitung hat einen Artikel zum Informationsabend unter Überschrift "Debatte um Gewerbegebiet liefert Zündstoff" veröffentlicht.

  • Der Verlauf der Informationsveranstaltung

    13-12-17 18:33 Uhr

    1,5-stundige, ausgiebige Berichterstattung des Bürgermeisters über alle aktuellen Projekte und über die Entwicklung der Stadt Vechta, unter Anderem auch über den Projekt "Vechta als Sportstadt".Stukenborg ist leider als einzelnes Thema ganz ans Ende geschoben worden. Mehrere Stukenborger haben den Saal, ohne in Diskussion zu treten, vorzeitig verlassen. Die hartnäckigen Aktivisten haben bis zur Fragestunde und bis zum eigentlichen Interessensschwerpunkt ausgeharrt .
    - Es wurde ein vorläufiger Bebauungsplan für das neue Industriegebiet "Stukenborg-West" von Herr Gels vorgestellt ( siehe Bild), wo:
    1. mit rot gekennzeichnet ein Wohngebiet geplant ist,
    2. die Industrie teilweise einen "beschränkter Charakter" tragen wird,
    3. die Anna-Brücke eventuell für Industrieverkehr als Zufahrt zur B69 benutzt wird ( das war uns nicht ganz klar),
    4.ein relativ schmaler grüner Streifen am Rückhaltebecken und entlang des Wassergrabens für alle unsere Sport- und Erholungsbedürfnisse eingeplant ist.

    - Unseren Vorschlag bezüglich Integration in die Planung eines Sport- und Naherholungsgebietes in Rahmen des Projekts "Vechta als Sportstadt" konnte der Bürgemeister oder wollte er nicht verstehen, aber endgültig bis auf weitere konkrete Vorschläge nicht verneint.
    - Letztendlich hat er uns versichert, dass es alles zum Wohle der Gemeinschaft ist!

  • Petition in Zeichnung - Am Montag, den 11.12.2017 findet um 18:00 Uhr im Rathaus eine Informationsveranstaltung

    09-12-17 18:07 Uhr

    Liebe Nachbarn,

    Am Montag, den 11.12.2017 findet um 18:00 Uhr im Rathaus eine Informationsveranstaltung für die Bürger mit dem Bürgermeister statt. Hier wünschen wir uns eine rege Beteiligung aus der Bevölkerung.

    Interessengemeinschaft Stukenborg hat ihre Fragen im Vorfeld schon an die Verwaltung gesendet und es dürfen an dem Abend auch Nachfragen gestellt werden.

    Vielen Dank für eure Unterstützung - auch aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis!

  • Am Montag, den 11.12.2017 findet um 18:00 Uhr im Rathaus eine Informationsveranstaltung

    09-12-17 18:04 Uhr

    Liebe Nachbarn,

    Am Montag, den 11.12.2017 findet um 18:00 Uhr im Rathaus eine Informationsveranstaltung für die Bürger mit dem Bürgermeister statt. Hier wünschen wir uns eine rege Beteiligung aus der Bevölkerung.

    Interessengemeinschaft Stukenborg hat ihre Fragen im Vorfeld schon an die Verwaltung gesendet und es dürfen an dem Abend auch Nachfragen gestellt werden.

    Vielen Dank für eure Unterstützung - auch aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis!