openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Ortstermin mit dem schul- und denkmalschutzpolitischen Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Hauke Wegner

    15-02-18 17:01 Uhr

    Einladung zum Ortstermin Yorckstr. 23-25, 18.02. um 14.00 Uhr.

    Am kommenden Sonntag, 18. Februar, möchte ab 14 Uhr der schul- und denkmalschutzpolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Hauke Wegner mit den Anwohnerinnen und Anwohnern der Yorckstraße zum Neubauvorhaben ins Gespräch kommen. Ein wichtiges Thema im Rahmen seiner ehrenamtlichen politischen Arbeit ist der Erhalt des historisch gewachsenen Stadtbildes, wie z.B. bei der Auseinandersetzung um die historischen Hafenschuppen auf der Nördlichen Wallhalbinsel. Hauke Wegner unterstützt daher auch die Petition zur Yorckstraße.

    Herzliche Grüße
    Robert Gücker

  • Änderungen an der Petition

    13-02-18 15:00 Uhr

    Einfügung des Begriffs "Gewässerschutzstreifen". Dieser Gewässerschutzstreifen beinhaltet ab der Uferkante 50 Meter, wo nicht gebaut werden darf.


    Neuer Petitionstext: Über die Frage wie sich unsere Städte verändern, wenn es
    nur noch um Gewinn geht.
    dies ist ein Hilferuf!
    Das Grundstück Yorckstraße 23-25 wird sich verändern. Für die alte Fabrik und die Garagenhöfe soll ein Häuserkomplex mit Tiefgarage gebaut werden. Uns ist klar, dass die Stadtplanung eine Verdichtung wünscht. Allerdings können wir nicht nachvollziehen, wie es geschehen kann, dass für ein Grundstück im Bereich der sogenannten Pufferzone des Weltkulturerbes kein Bebauungsplan erstellt wurde. Für dieses Gebiet gilt die Erhaltungssatzung und es ist nicht nachvollziehbar, dass bei einer Neubebauung diese Umstände keinerlei Beachtung finden. Der geplante Komplex ist völlig unüblich für unser Viertel.
    Wir wenden uns an Sie als zuständigen Stadtplaner und fordern Sie höflich dazu auf, dass bei einer Neubebauung die Erhaltungssatzung beachtet wird. Darüber hinaus fordern wir Sie auf, für dieses Grundstück einen Bebauungsplan zu erstellen und den Gestaltungsbeirat hinzuzuziehen.
    Außerdem erfolgt die Bebauung innerhalb der 50 Meter Schutzzone (Gewässerschutzstreifen) der Wakenitz. Wir fordern die Schutzzone des Landschaftschutzgebietes Wakenitz bei der Neubebauung unbedingt einzuhalten!
    einzuhalten und den Gewässerschutzstreifen von Bebauung freizuhalten!
    Es wird vermutet, dass die alte Fabrik als Zufluchtsort für Fledermäuse dient. Dies ist vor einem Abriss zu prüfen!


  • Petition in Zeichnung - Ortstermin mit Grünen Fraktion am 17.2. um 14.00 Uhr

    13-02-18 09:34 Uhr

    Toll, dass so viele Anwohner am letzten Freitag beim LN-Termin dabei waren! Der Artikel dazu erscheint am Mittwoch, wie mir die LN mitteilte.
    Am kommenden Sonnabend geht es um die Frage nach dem Landschaftsschutzgebiet Wakenitz. Dazu kommt die Grünen Fraktion der Bürgerschaft Lübeck zu einem Ortstermin. Wir treffen uns am Samstag, d. 17. Februar 2018 um 14:00 Uhr Treffpunkt: Yorckstraße 23-25 Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem Ortstermin herzlich eingeladen.

    Herzliche Grüße
    Robert Gücker

  • Petition in Zeichnung - Mitmachen: Vor-Ort-Termin mit den Lübecker Nachrichten

    05-02-18 21:01 Uhr

    Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition,

    am kommenden Freitag ( 09.02.18 ) um 14.00 Uhr kommen die Lübecker Nachrichten, um über das Bauvorhaben in der Yorckstr. zu berichten. Wir treffen uns direkt vor dem Grundstück Yorckstr. 23-25 um 14.00 Uhr. Kommen Sie gerne auch dazu, um Ihre Ansichten zu diesem Bauvorhaben in der Zeitung zu platzieren!
    Wir freuen uns Sie dort zu treffen.

    Viele Grüße
    Robert Gücker