• Änderungen an der Petition

    28.11.2017 22:56 Uhr

    Es wurde ein Hinweis darauf ergänzt, dass auch andere Bundesländer von dieser Problematik betroffen sind.


    Neue Begründung: Notwendige Forderungen aus diesem Umstand sind daher:
    - eine unmittelbare Meldepflicht für jede Kerosinabgabe sowohl im zivilen als auch im militärischen Flugverkehr zur besseren Warnung der Bevölkerung
    Bevölkerung in jedem betroffenen Bundesland
    - eine Untersuchung der Gründe für die Zunahme von Zwischenfällen mit Kerosinabgabe in jüngster Zeit
    - eine unabhängige Untersuchung der Gefährlichkeit von Kerosin und seiner Auswirkung auf Menschen und Umwelt
    - eine Ausarbeitung von Präventionsstrategien und möglichen Alternativen (wie etwa das "Overweight Landing") zur Vermeidung künftiger Zwischenfälle


Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden