• Petition in Zeichnung - Einladung zur Widerspruchsverhandlung im Justitiaritat d. Finanzbehörde Hamburg 9.11.18

    at 31 Oct 2018 21:23

    View document

    Liebe Kollegen, Mitstreiter, und Unterstützer,

    kurz vor Ende unserer Petition haben wir beiliegende "Einladung" erhalten.
    Im Vorwege und an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Unterzeichner - auch wenn wir in Hamburg z.Zt. mit unserer Petition an erster Stelle stehen - das Quorum werden wir wahrscheinlich leider nicht erreichen....ABER: Naturschutzverbände, Mitstreiter u.a. sowie ggf. "Sponsoren" und Anwälte stünden im Falle eines Falles evtl. für weitere Schritte zur Verfügung.

    Durch die Wahlen in Bayern und Hessen ist es bei uns in der politischen Landschaft zu erheblichen "Erdbeben" gekommen - die natürlich auch in der ehemaligen SPD-Hochburg Hamburg angekommen sind..

    Hummelsbüttler Feldmark, Rahlstedt131 (und natürlich Hambacher Forst) sowie viele andere bundesweite "Baustellen" stehen immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit, der unzufriedenen Bürger und Bürgerinitiativen.

    Hier in Hamburg haben wir zusätzlich das Problem, dass mit sogenannten Senatsanweisungen bzw. mit dem Evokationsrecht (aus den 30-er Jahren...) Bürgerinitiativen/Bürgerbegehren schlicht und einfach nicht zugelassen bzw. verboten werden - das muss in der heutigen Zeit und bei dem politischen Wandel in Deutschland endlich aufhören!

    (P..S.:auch in Hessen gibt es noch ein Uralt-Problem - s. hier www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/darum-gibt-es-die-todesstrafe-noch-in-hessen-3133583610.html) Ist schon unglaublich.... oder?

    Ändern wir es... :)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now