openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabe der Unterschriften erfolgt am 1. November 2017 und 16 Uhr

    25-10-17 21:11 Uhr

    Werte Windkraftfreunde,

    Wir möchten Euch ein kurzes Update zur Petition geben.

    Die Petition, mitsamt den Unterschriften, werden wir am Mittwoch, den 1.11.2017 übergeben.

    Der Termin beim Eppsteiner Bürgermeister Alexander Simon findet um 16 Uhr im Rathaus in Vockenhausen statt.

    Selbstverständlich würden uns freuen, wenn auch Sie / Ihr, als Unterstützer der Petition, vor Ort zur Übergabe anwesend sein könnten.

    Wir freuen uns schon auf den anstehenden Termin.

    Viele Grüße
    Familie Dittmar

  • Vielen Dank für die Unterstützung - wie geht es weiter?

    06-09-17 10:17 Uhr

    Werte Unterstützer*innen,

    vielen Dank für Eure Unterstützung zu unserer Petition.

    Gerade die letzten Tage waren nochmal interessant. Mit Unterschriftensammlung vor Ort, vielen Gesprächen etc.

    Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden auch wenn wir die angestrebten 1000 Unterschriften nicht erreicht haben. Das Potential zum erreichen dieser Anzahl ist aus unserer Sicht weiterhin gegeben.

    Vor dem Hintergrund unserer finanziellen und auch logistischen Möglichkeiten, kann sich das Ergebnis sehen lassen. Was man als kleine Familie erreichen kann, ist schon erstaunlich!

    Vielen Dank auch an dieser Stelle an die vielen guten Gespräche mit Freunden, Bekannten und Interessierten.

    Auch die kritischen Gespräche waren aufschlussreich, zeigte sich doch deutlich die Ängste und Bedenken der Menschen. Vielmehr wird aber deutlich, dass wesentlich mehr Aufklärung über die vielen Facetten dieses Thema nötig ist.

    Ohne Fakten geht es nicht und diese müssen verständlich und einfach präsentiert werden können.

    Wie geht es jetzt weiter?

    Wir werden zeitnah versuchen einen Termin, für die Übergabe der Petition an Bürgermeister Alexander Simon, zu bekommen.

    Sobald dieser Termin fest steht, werden wir hier nochmals darauf hinweisen im Blog und auch per Rundemail.

    Wenn es Euch möglich ist, dann solltet Ihr zur Übergabe erscheinen. Dadurch würde der Aktion mehr Nachdruck verliehen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Heidi & Steffen

  • Kleine Korrektur für die Info Verantstaltung am 13.09.2017 - neuer Veranstaltungsort

    03-09-17 14:51 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen,

    ich muss Euch eine kleine Korrektur, in Bezug auf die Örtlichkeit, für den vorherigen Blog Eintrag mitteilen.

    Die Veranstaltung der Grünen findet am 13.09.2017 im

    Rathaus 1, Hauptstr. 99 „Blauer Saal", statt.

    Es gab einen Tausch, da dieser Raum mehr Menschen fassen kann.

    Viele Grüße
    Heidi & Steffen

  • Veranstaltung am 13.09.2017 im Rathaus II Eppstein zum Thema Energiewende

    29-08-17 10:23 Uhr

    Werte Unterstützer*innen,

    wir möchten Euch gern auf eine Veranstaltung der Eppsteiner Grünen hinweisen, welche in Kürze stattfinden wird.

    Am Mittwoch, den 13. September 2017, lädt der Ortsverband B90/GRÜNE Eppstein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Energiewende und Klimaschutz in Hessen - ohne Ausbau von Windenergie geht es nicht!" ein.

    Zusammen mit der Energiepolitischen Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im hessischen Landtag, Angela Dorn, können in der Rosserstr. 21(RathausII), in Eppstein, ab 20 Uhr Fragen zur Energiewende diskutiert werden.

    Das wird sicherlich eine interessante Veranstaltung werden.

    Wer von Euch Lust und auch Zeit hat, sollte einfach vorbeischauen.

    Viele Grüße
    Heidi & Steffen Dittmar

  • Noch wenige Tage Zeit

    28-08-17 11:06 Uhr

    Werte Unterstützer*innen,

    nun sind es nur noch wenige Tage und die Petition endet am 4. September 2017

    In den letzten Wochen sind die Unterschriften langsamer hereingekommen. Das liegt sicher auch daran, dass das Thema langsam aus dem Bewusstsein entschwindet (zumind. vorerst) oder von anderen Theman überlagert wird.

    Um so wichtiger ist, jetzt nochmal aktiv zu werden und Freunde oder Bekannte anzusprechen.

    Gerade Menschen die eine Unterstützung signalisierten, haben eventuell noch nicht unterzeichnet.

    In den letzten Tagen haben wir unserer Auslagen geprüft und mußten feststellen, dass ein Großteil nicht mehr vorhanden war.

    Wer von Euch Unterschriftenlisten ausgelegt hat, sollte diese bitte entsprechend rechtzeitig einsammeln und für die weitere Verarbeitung an uns übergeben.

    Auf der Suche nach Information, sind wir im Bezug zum Thema Greifvögel, auf eine interessante Studie gestoßen.

    Im Auftrag des Bundesumweltministeriums wurde 2007-2011 Untersuchungen angestellt, welche das Verhalten des Rotmilan in Bezug auf WEA geprüft.

    Quelle: www.oekotop-halle.de/arbeitsfelder/forschungsprojekte/greifv%C3%B6gel-und-windkraftanlagen-problemanalyse-und

    Das Studienergebnis ist auf der o.g. Webseite verlinkt. Es handelt sich um ein hochinteressantes 354 seitiges Dokument.

    Quelle: www.nabu.de/downloads/Endbericht-Greifvogelprojekt.pdf

    Es handelt sich um ein sehr detailiertes Dokument, welches auch Empfehlungen auspricht um die Auswirkungen auf den Rotmilan zu verringern.

    An dieser Stelle erneut der Hinweis, dass wir gern an weiterführenden Dokumentationen/Studien interessiert sind, die eine fachlich und sachliche Darstellung der einzelnen Facetten hergeben.

    Vielen Dank für die Unterstützung!
    Heidi & Steffen Dittmar

  • Petition in Zeichnung - Update nach 2 Wochen Laufzeit

    18-07-17 17:25 Uhr

    Werte Unterstützer*innen,

    wir möchten uns zuerst für Eure zahlreichen Unterschrift bedanken.
    Wir freuen uns, dass bereits so viele Eppsteiner*innen, sowie Nicht-Eppsteiner*innen gezeichnet haben.

    Unser Dank gilt auch den Unterstützern*innen, die mit uns Handzettel in den Ortsteilen verteilt oder Infoblätter in Geschäften ausgelegt haben. Auch gilt der Dank den Petitionsverteilern auf Facebook.

    Jede weitere Hilfe ist willkommen, mag diese auch noch so klein erscheinen.

    Kürzlich fragte uns unser Sohn, ob er die Petition ebenfalls zeichnen darf? Eine gute Frage.

    Nach etwas Recherche konnten wir eine Antwort finden.

    Diese Information möchten wir Euch nicht vorenthalten.
    Quelle: www.openpetition.de/blog/ratgeber/faq/faq-fragen-von-unterstuetzern

    Was passiert, wenn Nicht-Volljährige unterschreiben?
    • Das Petitionsrecht im Grundgesetz (Art. 17) schließt alle in Deutschland lebenden, also auch Minderjährige, mit ein.
    • Vorausgesetzt werden sollte, dass Nicht-Volljährige den Inhalt einer Petition verstehen können und aus eigenem Entschluss heraus ihre Willensbekundung abgeben.

    Damit war die Frage beantwortet!

    Dementsprechend möchten wir Euch ermutigen lasst auch Eure Familienmitglieder, die unsere Petition befürworten, zeichnen!

    Wer noch auf der Suche nach etwas Fachinformationen als Urlaubslektüre ist, dem möchten wir noch zwei Dokumente empfehlen. Diese haben wir auf unserer Suche nach vertiefenden Fakten im WWW gefunden.

    Das Forum Ökologische-Soziale Marktwirtschaft hat im Auftrag von Greenpeace Energy untersucht, was Strom kostet. So nennt sich diese Untersuchung entsprechen „Was Strom wirklich kostet“.
    Die 24 seitige Variante findet Ihr hier auf dem folgenden Link.

    Quelle: www.greenpeace-energy.de/fileadmin/docs/publikationen/Studien/Greenpeace_Energy_Was_Strom_wirklich_kostet_2015.pdf

    Weiterhin ein informatives Dokument zum Thema Infraschall. Dieses Dokument wurde vom Bayrischen Landesamt für Umwelt erstellt und zuletzt 2016 aktualisiert.

    Quelle: www.lfu.bayern.de/buerger/doc/uw_117_windkraftanlagen_infraschall_gesundheit.pdf

    Da es eine Fülle an Dokumenten gibt, sind wir über jeden Hinweis auf aktuelle Studien zum Thema interessiert. Wünschenswert wäre es, wenn diese nicht älter als 2-5 Jahre sind, da die Technik nicht stehen geblieben ist und ältere Ergebnisse eventuell nicht mehr valide sein könnten.

    Sendet uns einfach einen URL-Link auf unsere Email Adresse prowind.eppstein@gmail.com

    Wir haben mit den Kindern und Freunden in den letzten Wochen ca. 1500 selbstgedruckte Handzettel verteilt. Hauptsächlich in Niederjosbach, Teile von Bremthal, Eppstein und auch Vockenhausen. Dabei wurden wir selten sehr unhöflich angesprochen zur Aktion.

    Gerade durch solche Erlebnisse lassen wir uns nicht entmutigen!

    Wir bleiben sachlich und versuchen eine offene Kommunikation anzustreben.

    Bitte sorgt weiterhin für die Verbreitung der Petition.

    Traut Euch eine offene Diskussion zu führen und steht zu dieser Meinung.
    Sprecht mit Euren Freunden, Bekannten und Nachbarn.

    Die Petition kann noch bis zum 4. September 2017 unterzeichnet werden.

    Vielen Dank für die Unterstützung
    Eure Familie Dittmar