Agriculture

Schützt die Schätzlesruh!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Andreas Brand
3.026 Supporters 1.890 in Friedrichshafen
Collection finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 08 Nov 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Änderungen an der Petition

at 29 Jun 2021 15:57

Missverständlicher Satz wurde umformuliert. Link zur Sitzungsvorlage eingefügt.


Neuer Petitionstext:

Schützt die Schätzlesruh – Keine weitere Verbauung dieser grünen Lunge!

Neubau der Albert-Merglen-Schule am bisherigen Standort!

Im Gemeinderat wird derzeit ein neues Bauvorhaben diskutiert, das die Zukunft der Schätzlesruh betrifft. Die Schätzlesruh ist eine grüne Lunge für Friedrichshafen. Zahlreiche Familien aus der Stadt kaufen auf dem Biohof Wolpold ein. Viele Bürgerinnen und Bürger freuen sich an der landschaftlichen Schönheit, den Streuobstwiesen, den Tieren auf den Feldern und auf dem Hof, der ökologisch nachhaltigen, stadtnahen Landwirtschaft. Mit dieser Petition setzen wir uns für den Erhalt der Schätzlesruh ein.

Das derzeit im Gemeinderat diskutierte neue Vorhaben sieht die Verlegung der Albert-Merglen-Schule auf eine 2,4 Hektar große Grünfläche beim Friedhof vor. Statt einen erweiterten Neubau der Schule am derzeitigen Standort ernsthaftnochmals tiefgehend zu prüfen, betreibtempfiehlt die Stadtverwaltung eine weitere Versiegelung ökologisch wertvoller Flächen. (Stadt Friedrichshafen, Sitzungsvorlage für Kultur- und Sozialausschuss, Drucksache-Nr. 2020/ V 00139, für Sitzung am 9.6. 2021 (öffentlich).

Ein konkreter Vorschlag, wie ein Umbau der Albert-Merglen-Schule zu einer dreizügigen Ganztagsschule am bisherigen Standort durchgeführt werden könnte, hat das Netzwerk für Friedrichshafen vorgelegt. Dieser Vorschlag sieht einen großzügigen Neubau der Schule am Bestandgelände vor und weist den Weg zu einer zukunftsorientierten Lösung, die dem ermittelten Bedarf nach erweiterten, modernen Schulräumen gerecht wird und gleichzeitig zügig und kostensparend durchgeführt werden kann.

Die Vorlage für einen Grundsatzbeschluss, den der Gemeinderat noch vor der Sommerpause verabschieden soll, sieht vor, dass der Pachtvertrag über dieses Landstück – so groß wie drei Fußballfelder - bereits zum Jahresende gekündigt werden soll und so dem Familienbetrieb Wolpold schon ab dem kommenden Jahr entzogen würde! Die betroffene Fläche besteht aus einer Streuobstwiese und einem fruchtbaren Acker, auf dem derzeit Brotgetreide und Kartoffeln wachsen - gesunde Nahrung für die Menschen der Stadt.

Gleichzeit erkennt die Sitzungsvorlage der Stadtverwaltung an, dass eine Versiegelung des Standorts am Friedhof für das Stadtklima problematisch wäre. Über die Schätzlesruh und den wichtigen unverbauten Freiraum Fallenbrunnen-Oberhofesch-Hauptfriedhof erreicht unbelastete und nachts kühle Frischluft die Kernstadt. Die ökologische und klimatische Funktion der Schätzlesruh für die Stadt darf nicht geringgeschätzt werden.

Wir fordern:

·        Schützt die Schätzlesruh, sie gehört zur Zukunft der Stadt! Wir sind gegen eine weitere Versiegelung dieser grünen Lunge!

·        Ausbau und Neubau der Albert-Merglen-Schule an ihrem bisherigen Standort! Wir fordern die Stadtverwaltung und den Gemeinderat auf, die vorliegenden Vorschläge für diese Option eingehend zu prüfen sowie eigene Vorschläge zu entwickeln. Falls dies wider Erwarten nicht möglich sein sollte, muss ein Alternativstandort gefunden werden, der ohne Verbrauch von landwirtschaftlichen Flächen auskommt.

·        Erhalt der Bodenseelandschaft und der stadtnahen bäuerlichen Landwirtschaft! Der andauernden Überbauung ökologisch und klimatisch wichtiger Grünflächen muss Einhalt geboten werden!

Link zur Sitzungsvorlage:

sitzungsdienst.friedrichshafen.de/to0050.asp?__ktonr=304933


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 242 (122 in Friedrichshafen)


More on the topic Agriculture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now