Schutz dem Feldhamster

Neuigkeiten zu Schutz dem Feldhamster

  • so geht Hanauer Stadtpolitik Breif an Hanauer Stadtverordnete

    30.04.2018 11:40 Uhr

    Dokument anzeigen

    Heidi Ohl wendet sich mit einem Brief zur Frage des generellen Naturschutz und des Feldhamsterschutzes insbesondere an die Stadtverordneten der Stadt Hanau und weißt darin unter anderem auf große Diskrepanzen im gültigen Koaltitionsvertrag und dem Parteiprogramm einzelner Parteien hin.
    Frau Ohl engagiert sich sehr für den Feldhamsterschutz. Sie arbeitet eng mit der Feldhamster AG und den Naturschutzverbänden NABU, HGON und BUND zusammen.
    Sie steckt sehr viel Engagement, Freizeit und Herzblut in diese Sache und verfügt über ein breitgefächertes Fachwissen.

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden