openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt

    22.03.2018 23:38 Uhr

    Liebe Petitent_Innen

    wir vom Bündnis für ein Sozialticket auch im Landkreis Brsg-Hschw haben uns entschieden weiter zu machen und nochmal Unterschriften für das Sozialticket zu sammeln.
    Ihr dürft also gerne nochmal unterschreiben und damit unser aller Anliegen weiterhin unterstützen.

    www.openpetition.de/petition/online/sozialticket-fuer-den-landkreis-breisgau-hochschwazwald

    Das Sozialticket ist laut einer Pressemeldung in Freiburg ein voller Erfolg. Wir im Landkreis Brsg-Hschw werden deshalb weiterkämpfen bis auch wir mit den Freiburgern gleichgestellt sind. Deshalb jetzt erst recht: Sozialticket auch für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

    Hier die neue Adresse: www.openpetition.de/petition/online/sozialticket-fuer-den-landkreis-breisgau-hochschwazwald

    für die die url-Kurzform bevorzugen:
    openpetition.de/!sztbs

    pazivive Grüße,
    Frieder Müller

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Liebe Unterstützer des Sozialticket,

    16.11.2017 00:15 Uhr

    die Abstimmung ist gelaufen, leider genauso wie erwartet:
    CDU, Freie Wähler, FDP und AFD stimmten geschlossen gegen das Sozialticket, Grüne und SPD geschlossen dafür. 35: 17 Simmen.

    Neue Gegenargumente gab es eigentlich nur von der FDP, die unsinnigerweise anmerkte das Sozialticket lohne sich sowieso nicht, da vom Land aus sowieso nur 2 Busse täglich in die Stadt führen und die AFD zeigte mit ihrer klaren Anti- Sozialticket-haltung, was von ihrer angeblichen Parteinahme für "die kleinen Leute" zu halten ist.

    Trotzdem : keinerlei Grund zum Resignieren... im Vorfeld liefen noch gute Aktionen und ich mache die Erfahrung, dass das Bündnis seit unserer Pressekonferenz im September zunehmend bekannter wird im Kreis!

    Wir hatten im September die Pressekonferenz,
    im Oktober die Unterschriftenübergabe (850 Unterschriften) im Landratsamt.
    Das Bündnis machte diese Übergabe zu einer gelungenen Aktion im LRA.
    Vor der Abstimmung gab es noch ein Kurzinterview mit Radio Regenbogen, das in den Nachrichten gesendet wurde.
    Die Liga der freien Wohlfahrtsverbände hat unsere Forderung mit einem Brief an die Kreisräte unterstützt.

    Vor der Abstimmung am 13.11. trafen sich noch etliche Sozialticketaktive vor dem Landratsamt, machten Passanten auf die Sache aufmerksam und verteilten den Brief an die Kreisräte und die Landrätin.

    Ich glaube, wir haben eine solide Ausgangsbasis zum Weiterarbeiten fürs Sozialticket. Ich finde, es ist uns gut gelungen das Sozialticket ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

    Vielen Dank für Euer bisheriges Engagement !

    herzliche Grüße
    Adelheid Wilhelm- Sprondel