• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 17 Feb 2019 19:04

    Liebe Freunde des Wetterauer Bodens,
    wir haben eine Nachricht eines Unterstützers erhalten, dass in der Wetterauer Zeitung eine Umfrage zum Thema REWE-Logistikzentrum läuft:

    "Liebe Petitionseinreicher,

    in der online-Variante der Wetterauer Zeitung gibt es eine Abstimmungsmöglichkeit für oder gegen das Logistikzentrum - allerdings überschrieben mit dem Titel:
    "Akteneinsicht zu Rewe-Logistikzentrum bei Berstadt unzulässig?" - Auch im Teaser ist kein Hinweis auf die Abstimmungsmöglichkeit vorhanden.
    Allerdings ging kurz nach der Veröffentlichung die Zahl der Befürworter sprunghaft nach oben. Meine Vermutung: in Rosbach und Hungen wurden die Rewe-Mitarbeiter aufgefordert dort abzustimmen.

    Könnt ihr über die BUND-Verteiler auf die Absstimmung hinweisen?
    Hier der Link: www.wetterauer-zeitung.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Akteneinsicht-zu-Rewe-Logistikzentrum-bei-Berstadt-unzulaessig;art472,548832?fbclid=IwAR1KXcrb8q_z3X7Dcw5UHyK9XD3L7szmU82zTkYSHwdYqj-BuwfGLcngOEw
    Danke und viele Grüße,
    Jan"

    Ich habe diese Umfrage heute aufgesucht, sie läuft anscheinend noch. Wenn Jans Vermutung stimmt, ist es sicher sinnvoll, dass alle Gegner des Projektes auch ihre Meinung kundtun. Die Wetterauer Zeitung ist eines der wichtigsten Medien, die die Stimmung in der Region einfangen.
    Am Dienstag werden sich übrigens die Akteure des Bodenbündnisses treffen, um zu beraten, wie wir mit dem Urteil des Gießener Verwaltungsgerichtes umgehen, dass die Klage des BUND nicht zulässig sei, weil sie sozusagen auf der falschen Planungsebene ansetzt. Eine Berufung wurde zugelassen. Ich werde weiter informieren.

    Viele Grüße
    Doris Jensch, NABU Wetterau

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now