• Die Petition wurde eingereicht

    at 10 Sep 2017 15:25

    Liebe Bodenschutz-Engagierte,
    unsere Petition haben wir dem Landrat des Wetterau-Kreises, gleichzeitig Vorsitzender der Regionalversammlung Südhessen, medienwirksam vor einer Kreistagssitzung übergeben, bei der auf Antrag der Grünen auch das REWE-Projekt Thema war. Der Landrat sagte sinngemäß, dass er ja wisse, dass sich einige Verbände gegen das Projekt starkmachen würden, aber dass es ja auch noch andere Interessen gebe. In der Kreistagssitzung hatte dann auch der Wölfersheimer Bürgermeister Rouven Kötter das Wort. Zur Petition nahm er mit den Worten Stellung:
    "Selbst wenn wir gutgläubig davon ausgehen würden, dass tatsächlich 890 Wetterauer Wahlberechtigte die Liste unterschrieben hätten, dann wären dies gerade mal 0,5 Prozent der Wahlberechtigten", sagte er während der Sitzung des Kreistags. Lautstark werde eine Minderheitenmeinung vorgetragen. Die Gegner des Projekts hätten genau ein Argument, das sie laut und pressewirksam vortragen würden. "Je intensiver und sorgfältiger man sich jedoch mit unserem Vorhaben beschäftigt, desto deutlicher wird, dass die Argumente für das Projekt nicht nur zahlreicher sind, sondern auch in Summe gewichtiger." Dies ist ein Auszug aus dem Bericht im Kreisanzeiger. Mehr davon unten.
    Wir vom NABU Wetterau finden es empörend, wie mit unseren Argumenten umgegangen wird. Was ist noch gewichtiger als die Lebensmittelversorgung einer Region, auch in der Zukunft? Wir glauben auch nicht, dass nur 0,5 % der Wetterauer gegen das Projekt sind, dass wir nur sehr viele andere nicht über das Medium einer Online-Petition erreicht haben.

    Es existiert inzwischen eine Beschlussvorlage für die Regionalversammlung. Das Regierungspräsidium hat demnach abgelehnt, dass 40 ha als Gewerbegebiet ausgewiesen werden, aber 30 ha werden quasi (unter Auflagen) akzeptiert. Da wir im Antrag der Gemeinde Wölfersheim keine ausreichende Prüfung von Alternativen sehen, ist für uns der Kampf gegen diese Vernichtung unserer wertvollen Böden noch nicht zu Ende. Wir werden Sie informieren, wie es weiter geht.

    Viele Grüße
    Doris Jensch, NABU Wetterau

    Hier finden Sie den ganzen Artikel im Kreisanzeiger:
    www.google.com/url?rct=j&sa=t&url=http://www.kreis-anzeiger.de/lokales/wetteraukreis/landkreis/rewe-logistikzentrum-nabu-ueberreicht-unterschriftenlisten-gegen-geplantes-projekt-in-berstadt_18129378.htm&ct=ga&cd=CAEYACoTNjA1NDE0MzkzNjM3NjE0OTYxNjIZNDkzMDczZTgzNzljMTkzNzpkZTpkZTpERQ&usg=AFQjCNHBbm5Q_M_m-w-4ense2i3I-68FFQ

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now