• Die Petition wurde eingereicht

    at 17 Jan 2017 23:23

    Es ist geschafft!!! Am Donnerstag den 12.01.2017 haben wir 20.638 zählende Stimmen für Niedersachsen im Kultusministerium in Hannover, mit der Bitte um verantwortungsvollen Umgang, übergeben! Wir wurden von zwei Erzieherinnen aus Oyten und einer Grundschullehrerin aus Hannover unterstützt, wofür wir euch von Herzen danken, dass ihr den Weg und die Zeit auf euch genommen habt!
    Nach einem sehr konstruktiven Gespräch mit Herrn ter Horst, Abteilungsleiter im KM, Herrn Borngräber, Landtagsabgeordneter ROW, Frau Matthies, ausschlaggebende Mitarbeiterin im KM für Maßnahmen, für die Verbesserung zwischen Kita und Schule, und Herrn Berndt, Schulpflicht, Rechts-und Verwaltungsangelegenheiten wurden die Stimmen vom KM an die Verwaltung des Landtags weitergeleitet. Dort beschäftigt sich nun der Petitionsausschuss mit der Stimmeingabe, und wir hoffen auf eine Aufarbeitung des Themas im Parlament. Wenn ihr also gute Verbindungen zu eurem Landtagsabgeordneten habt, dann kontaktiert sie oder ihn mit der Bitte um Anforderung der Petitonsstimmen durch die Parteien.
    Wir danken euch allen für die Unterstützung, mit so vielen Stimmen haben wir letztes Jahr im April nicht gerechnet! TOLL!
    Wir melden uns, wenn wir Neuigkeiten zu verbreiten haben!
    Viele Grüße aus Sittensen!

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern