Region: Dresden
Success
Culture

Wiederaufbau Narrenhäusl am Neustädter Markt in Dresden

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadtrat
9,307 6,400 in Dresden
The petition is accepted.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

12/17/19, 5:47 PM EST

Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer,

endlich gibt es einen Fortschritt. In einer seiner letzten Sitzungen hat der Bauausschuss mit übergroßer Mehrheit entschieden, dass der Investor Herr Frank Wiessner den Zuschlag und damit einen Notarvertrag für das Grundstück bekommen soll. Einzig die Frage der Architektur des Narrenhäusels ist noch ungeklärt. Soll es die Variante des 18. Jahrhunderts werden oder der Vorkriegszustand der wiederaufgebaut werden soll? Der Investor soll jetzt beide Varianten nochmals überarbeiten und dann dem Bauausschuss zur endgültigen Entscheidung vorlegen.
Wenn alles gut läuft, könnte 2020 mit dem Bau begonnen werden.

Ganz nebenbei ist im Februar ein städtebaulicher Wettbewerb zu Ende gegangen. Es sind durch die Jury zwei hervorragende Arbeiten auf die ersten beiden Plätze gewählt worden. Es gab eine sehr große, wohl bisher einmalige Bürgerbeteiligung. Die Stadt will diesen Wettbewerb aber jetzt ausbremsen und nur das Königsufer umsetzen. Wenn man aber den Neustädter Markt einmal wieder als Markt erlebbar machen will, dann muss die dort querende Fernverkehrsstraße endlich einer anderen Verkehrslösung zugeführt werden. Es gibt dazu bereits seit Anfang der 1990er Jahre Verkehrslösungen.
Wenn Sie auch der Meinung sind man sollte an dieser Stelle wieder eine Platzanlage schaffen können Sie eine Petition ebenfalls bei Openpetition unterzeichnen.

Diese nennt sich "Wettbewerbsergebnis Neustädter Markt akzeptieren und umsetzen".
Den Link dazu erhalten Sie hier:
www.openpetition.de/!neustadt

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Weihnacht und ein gesundes Neues Jahr
Ihr
Torsten Kulke
Vorstandsvorsitzender

Gesellschaft Historischer
Neumarkt Dresden e.V.

PS: Im Anhang befindet sich übrigens eine Simulation des Entwurfes von Martin Trux mit der Variante des 18. Jahrhunderts. Die Visualisierung ist von Andreas Hummel/Arte4D


More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now