• Die Petition wurde eingereicht

    at 13 Aug 2019 19:43

    View document

    Liebe Waldfreunde,
    wir haben einen offenen Brief an Frau Bundesministerin Klöckner unterzeichnet, den ich Ihnen in der Anlage gerne zukommen lasse.
    Wir fordern statt Aktionismus mit Anpflanzung irgendwelcher nichtheimischer Arten ein besonnenes Vorgehen und im ersten Schritt vor allem mal weniger Waldzerstörung und Vorrang für den heimischen Buchenwald, der, wenn man ihn in dichten Beständen mal endlich in Ruhe lässt eigentlich ganz gut klar kommt mit dem Klima.

    Als weitere Neuigkeit: der erste Waldbeirat fand statt (im Wesentlichen Vortellungsrunde). Bitte vormerken :der nächste Waldbeirat findet statt am 17.09.2019 um 17:00h im mittleren Sitzungssaal im Stuttgarter Rathaus.
    Auf unser Ansinnen hin wird Dr. Lutz Fähser als Experte und ehem. Forstdirektor des Lübecker Stadtwaldes eingeladen.

    Eingeladene Experten:

    1. Herr Dr. Lutz Fähser, Forstdirektor i. R., zur Vorstellung des Betriebskonzeptes des Stadtwaldes Lübeck („Lübeck-Konzept“)
    2. Herr Rainer Kaltenmorgen, Auditor bei DIN Certco, zur Vorstellung der Audit-Ergebnisse zur FSC-Zertifizierung des Stadtwaldes
    3. Herr Prof. Dr. Ulrich Kohnle, Universität Freiburg und Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, zum Einfluss des Klimawandels auf die Baumarten im Stuttgarter Stadtwald

    Wird sicher interessant. Wir freuen uns über viele Unterstützer ! Zeugen Sie Präsenz, damit der Stadt klar wird, dass uns ein Umdenken in der Waldstrategie - und zwar sofort und nicht erst in 3 Jahren - wichtig ist.

    Letzter Punkt: Heute Abend werden Wald und Klima bei der Talkshow Markus Lanz ein Thema sein. Peter Wohlleben, der der o.g. offenen Brief mitunterzeichnet hat, ist als Experte zu Gast.
    Heute Abend im ZDF um 22:45h oder ansonsten in der Mediathek.

    Herzliche Grüße
    Jörg Noetzel

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now