• Petition in Zeichnung - Gute Nachricht: Mit Erich Irlstorfer unterstützt erstmals ein Politiker unsere Petition

    at 12 Jun 2019 22:21

    Nach Aussage von Herrn Erich Irlsdorfer, MdB, wird immer wieder über die Rente diskutiert. Gerade der Begriff der Altersarmut stellt dabei einen der Dreh- und Angelpunkte dar. Es geht dabei um nicht weniger als um die Frage, wie man das System gerechter machen kann und dabei auch die Lebensleistung eines Jeden berücksichtigt. Während man in der Hauptstadt Berlin aktuell über die Grundrente diskutiert, kommt von Leonhard Hemm und Karl Kraus ein Vorschlag, wie man dieses System mit einfachen Mitteln gerechter machen könnte.

    „Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander und das auch im Rentenalter“, erklärt Leonhard Hemm. Um dies zu ändern, hat er zusammen mit Karl Kraus eine Petition gestartet. Beide machen sich dafür stark, dass künftige Rentenanpassungen nicht mehr prozentual, sondern über einen festen, für alle gleichen Betrag vorgenommen werden sollten. „Von dieser Änderung würden Rentner mit niedrigen Einkommen profitieren“, so Hemm. Für ihn wäre es ein Zeichen der Solidarität.

    "Es ist ein Ansatz, der es wert ist, dass man darüber nachdenkt. Solidarität ist nicht nur ein Begriff, sondern er muss von uns auch mit Leben gefüllt werden. Der Ansatz von Leonhard Hemm und Karl Kraus würde unser Rentensystem ein Stück weit gerechter machen."

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now