Education

Anerkennung von Online Fortbildungen der Tierärzte in BW

Petition is directed to
Landestierärztekammer Baden Württemberg
347 Supporters
The petition is denied.
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Wir fordern von der Landestierärztekammer Baden-Württemberg für 2020 eine generelle und umfassende Anerkennung der geleisteten Nicht-Präsenzfortbildungen (online Webinare, E-learning, etc) welche über eine offizielle Bestätigung der Fortbildungszeit verfügen.

Reason

Auf Grund der Corona Maßnahmen fallen dieses Jahr viele nationale und internationale Kongresse, Seminare und Tagungen aus. Parallel dazu findet eine Verlagerung auf Online Plattformen statt. Momentan werden Nicht-Präsenzfortbildungen von der Landestierärztekammer nur zu einem geringen Teil anerkannt (25% der geforderten Fortbildungszeit). Mit Beschluss vom 25.3.2020 hat der Vorstand der LTK BW beschlossen die nach § 3 B Abs. 5 Berufsordnung LTK BW geforderten Fortbildungsstunden um 50% zu reduzieren. Hiermit wurde nicht in Betracht gezogen, dass es valide Alternativen zur Fortbildung gibt und eventuell auch diese Zahl durch Präsenzfortbildungen 2020 nicht abgedeckt werden kann. Wir fordern daher vom Vorstand eine sofortige Anerkennung aller von den Mitgliedern der LTK 2020 geleisteten Fortbildungsstunden, unabhängig ob sie aus Präsenz- oder Nicht-Präsenzveranstaltungen stammen. Aus Qualitätsgründen kann bei diesen Fortbildungen nicht auf eine offizielle Zertifizierung durch eine unabhängige Organisation (BTK-ATF, RACE,CE,CPD, ...) verzichtet werden.

Thank you for your support, Matthias Frank from Freiburg
Question to the initiator

News

  • Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie Sie in der letzten Ausgabe des deutschen Tierärzteblattes lesen konnten, hat sich der Vorstand der LTK BW erneut mit der Fortbildungssituation befasst. In der kurzen Mitteilung wurde bekannt gegeben, dass sich der Vorstand einstimmig erneut für eine Reduktion der Fortbildungspflichtstunden um 50% ausgesprochen hat, unter Anerkennung von maximal 50% aus nicht-Präsenzfortbildungen. Diese Entscheidung sei auch nicht durch demokratische Willensäußerungen der Kammermitglieder, wie eine Petition, zu ändern. Eine Erläuterung zu diesem Beschluss ist erneut nicht zu finden. Die Prüfung der Fortbildungspflicht soll nach Einzelfall unter Gesichtspunkten der Qualitätssicherung (was immer das bedeuten soll), also ohne... further

  • Hallo, die Petition an die Landestierärztekammer hat in nur vier Wochen über 340 Unterschriften erhalten. Die Unterschriften wurden an die Mitglieder des Vorstandes der Landestierärztekammer weitergeleitet, mit der Bitte beim nächsten Vorstandstreffens die Angelegenheit der Anerkennung der Nicht-Präsenzfortbildungen 2020 positiv im Sinne der Kollegen zu entscheiden.
    In einem Gespräch mit einem Vorstandsmitglied wurde mir bestätigt, dass über die Petition Ende Juli entschieden werden wird. Es wurde erwähnt, dass eventuell ein Kompromiss gefunden werden kann, um wenigstens einen höheren Prozentsatz von online Fortbildungen für 2020 anzuerkennen. Ich habe nochmals sehr klar zum Ausdruck gebracht, dass es keinerlei Kompromisses bedarf, da der Vorstand... further

Die vermehrte Anerkennung von online-Fortbildungen entspricht dem Zeitgeist und ist längst überfällig. Im Jahr 2020 ist aufgrund der speziellen Situation eine 100%ige Anerkennung der online-Fortbildungen erforderlich, weil nicht absehbar ist dass die bisher geforderte Anzahl der Präsenzstunden gefahrlos - wenn überhaupt -abgeleistet werden kann.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international