Region: Potsdam
Environment

Babelsberger Wald muss bleiben - keine Abholzung in der Rudolf-Breitscheid-Strasse

Petition is directed to
Stadtverordnetenversammlung Potsdam
8.125 Supporters 3.767 in Potsdam
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Wald - ca. 50.000 qm - an der Rudolf-Breitscheid-Strasse zwischen Fontanestrasse und Otto-Erich-Strasse soll als Naherholungsgebiet erhalten bleiben und keinen Bauplänen weichen. Wir setzen uns für den Erhalt des städtischen Waldes ein:

https://www.babelsberger-wald-muss-bleiben.de

Reason

Unterzeichnen Sie die Petition und signalisieren Sie den Stadtverordneten, dass die Bewohner von Babelsberg und ganz Potsdam gegen eine Abholzung sind.

Es gibt andere Wege und Alternativen. Die Abholzung von Wald ist für uns keine Alternative.

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Falls du die detaillierte Auswertung nicht angezeigt bekommst:
    Du kannst sie auch über diesen Link downloaden:

    cdn.website-editor.net/4a050d5157944bdabdb3b19a590b0d40/files/uploaded/190507%2520Auswertung%2520Wahlpruefsteine.pdf

  • Liebe Freunde des Babelsberger Waldes,
    im Dezember 2018 haben bekanntlich CDU und SPD ihren ursprünglichen Antrag zurückgezogen, die Eignung des Babelsberger Waldes für den Bau von Sportstätten zu prüfen. Damit haben wir ein wichtiges Zwischenziel erreicht.

    Jetzt gilt es, den Walderhalt langfristig zu sichern. Wir haben daher die bei der Kommunalwahl antretenden Kandidatinnen und Kandidaten befragt, welche Position sie zum Babelsberger Wald einnehmen würden.

    Die gute Nachricht ist, dass die befragten Kandidaten der LINKEN, der GRÜNEN und der aNDEREN weit überwiegend zugesagt haben, sich in der Stadtverordnetenversammlung bedingungslos für den Walderhalt einzusetzen.
    SPD, CDU und Bürgerbündnis vermeiden eine bedingungslose Zusage, legen sich... further

Der Wald ist ein Wasser- und CO2-Speicher, der verhindert, dass sich die Umgebung unangenehm erwärmt. Somit trägt er zum Erhalt des angenehmen Mikroklimas und der Wohnqualität in Nordbabelsberg bei.

Wohnraum (insbesondere bezahlbarer) in Babelsberg ist knapp. Die Schaffung zusätzlicher Bauflächen kann die Situation entschärfen.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international