openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Barleber See in großer Gefahr Barleber See in großer Gefahr
  • Von: Detlef Ohm mehr
  • An: Oberbürgermeister Lutz Trümper
  • Region: Magdeburg mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 66 Tage verbleibend
  • 1.949 Unterstützende
    1.209 in Magdeburg
    60% erreicht von
    2.000  für Quorum  (?)

Barleber See in großer Gefahr

-

Der Stadtrat Magdeburg nimmt sich dem Thema "Blaualgen im Barleber See" augenscheinlich nicht wirklich an. Für alle Naturliebhaber dieses Naturparadieses war es ein Schlag ins Gesicht, wie unser OB dieses Umweltproblem auf der Stadtratssitzung vom 25.10.2017 "Keine Lösung für Algenproblem in Magdeburg" einfach vom Tisch wischte. Wir wollen mit dieser Petition den Magdeburger Stadtrat wachrütteln, um dieses schwerwiegende Umweltproblem zu beseitigen. Allen Campern, Anliegern der Wochenendgrundstücke sowie Erholungssuchenden ist dieses von hoher Wichtigkeit, um wieder ohne gesundheitliche Bedenken den Barleber See nutzen zu können. Der Verlust, durch nicht reagieren auf dieses Umweltproblem, wäre für Magdeburg eine Katastrophe auch für den Tourismus jeglicher Art. Wenn nichts getan wir, ist der See in einigen Jahren eine Kloake. Das können und wollen wir nicht zulassen!!!

Begründung:

Die Wasserqualität des Barleber Sees hat sich 2017 zusehends verschlechtert. Bereits ab Juli dieses Jahres konnte der See durch Befall der Blaualgen nicht genutzt werden. Die Reaktion der Stadt Magdeburg darauf war, Duschen am Strand sowie Warnhinweise am Strand aufzustellen. Dass Blaualgen eine Gefahr für Mensch und Tier sind, steht fest und wurde vom Gesundheitsamt bestätigt. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und helfen Sie, dass das Naherholungsgebiet Barleber See weiterhin allen Menschen zur Erholung mit sauberer Wasserqualität zur Verfügung steht. Mehr Informationen zum Barleber See finden Sie unter: www.barleber-see.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Magdeburg, 19.11.2017 (aktiv bis 18.02.2018)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer, vielen Dank für Ihre Unterschriften. 1847 Unterschriften sind seit dem 19.11.2017 bisher zusammen gekommen. Wir bitten Sie, um weitere Unterstützung, damit wir das Ziel erreichen und die Petition erfolgreich abschließen. Sprechen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Der Barleber-See ist mit seiner direkten Anbindung an die Landeshauptstadt ein sehr wichtiger Erholungsort für die Bürger der Stadt. Nimmt die Wasserqualität weiterhin so rasant ab, dann ist das "Blaue Auge" im Norden der Stadt bald kein Naherholungsgebiet ...

PRO: Seit Ende 2006 kooperiert das Institut Dr. Nowak mit der Firma Bentophos GmbH, die als Lizenznehmer eines australischen Unternehmens das bahnbrechende Mittel Bentophos vertreibt. Bentophos ist ein patentiertes Tonmineral, welches, in Analogie zum Eisen ...

CONTRA: Was soll denn die Stadtverwaltung genau tun? Darüber schweigt sich die Petition aus. Konstruktive Kritik sieht anders aus. Der Mensch ist es, der zu viele Nährstoffe in den See einbringt. Daher wäre eine Lösung zur Erholung des Sees, ihn der Nutzung durch ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Der See muss sauber und zugänglich für die Naherholung bleiben. Wo hört die Sorge für die Umwelt an?

Der See stand und steht für Erholung . Es ist unverständliche, wie mit der Natur umgegangen wird.

Ich suche diesen Ort regelmäßig im Sommer auf und will dies ich weiterhin tun wollen. Des Weiteren ist es auch für die Jugend ein wichtiger Freizeitort.

Barleber See ist im Sommer ein wichtiger Freizeitort

Bitte, unsere Natur muss geschützt werden!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Magdeburg vor 11 Std.
  • Nicht öffentlich Magdeburg vor 12 Std.
  • Lars Dießelhorst Porta Westfalica vor 12 Std.
  • Dietmar Neitzel Magdeburg vor 14 Std.
  • Gabriele Neitzel Magdeburg vor 14 Std.
  • Nicht öffentlich Biederitz vor 17 Std.
  • Annette Juenemann Magdeburg vor 17 Std.
  • Nicht öffentlich Magdeburg vor 21 Std.
  • Hilde Rogalinski Magdeburg vor 1 Tag
  • Sven Gerlach Magdeburg vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen