Region: Nuremberg
Culture

Beschluss für einen Bürgerentscheid. "Soll Nürnberg im Kongressbau ein Opern Interim errichten?"

Petition is directed to
Oberbürgermeister Marcus König
41 29 in Nuremberg
1% from 3,300 for quorum
  1. Launched 04/12/2022
  2. Time remaining > 9 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

https://www.nuernberg.de/imperia/md/stadtfinanzen/dokumente/eckdaten_haushaltsplanentwurf_2022.pdf

Die Stadt Nürnberg hat sich nach Beschlüssen von der Mehrheit des Stadtrats für den Bau eines Opern Interims im Kongressbau ausgesprochen. Dieses soll die Zeit der Renovierung vom Opernhaus(am Frauentorgraben) überbrücken, für das eine Bauzeit von zehn Jahren gerechnet wird. Der Vorteil ist , dass die Stadt kein eigenes Grundstück kaufen muss. Andererseits sind die Räume nicht erschlossen, haben keine Fluchtwege, keine sanitären Anlagen und keine Heizung. Zugleich sollen zusätzliche Modul-Räume für Künstler gebaut werden, aber nur wenn die Kosten von 211 Millionen nicht überschritten werden und für diesen Bau reichen, der 2025 fertiggestelt werden muss. Die Kosten wurden vom Kämmere Harald Riedel auf diese Summe gedeckelt. Bislang wurde nur der Standort im Kongressbau festgelegt, der sich zum Teil im inneren Rundumgang des Torsos vom Kongressbau und zum anderen im Inneren befinden soll. Noch gibt es also kein Modell und keine Bauskizze oder Illustration. Deshalb habe ich selbst eine Fotomontage erstellt. Wie eine solche Interimsoper möglicherweise aussehen könnte, zeigt dieser Entwurf. Durch den millionenschweren Bau eines Opern-Interims im Kongressbau(der nach Beendigung seiner Funktion nach Auflagen vom Denkmalschutz wieder zurückgebaut werden soll) wird sich laut Kämmerer der Schwerpunkt der finanziellen Aufwendungen in die Hochkultur in den nächsten Jahren verlagern und das Gleichgewicht zur Soziokultur verschieben.(Das habe ich persönlich notiert bei einer Diskussion am 3.12. bei einer Diskussion im Künstlerhaus. Siehe BR :"Mehr KOMM wagen")Schon jetzt wurden ein Stellenabbau und Kürzungen im gesamten Haushalt zugunsten des Opern-Interims für die nächsten Jahre beschlossen.

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/opernhaus_sanierung.html

https://www.br.de/nachrichten/bayern/kultur-in-ns-bau-kostendeckel-fuer-nuernberger-millionen-projekt,TLOCw6V

https://www.merkur.de/bayern/nuernberg/stadtrat-nuernberg-buergermeister-haushalt-steuern-kosten-sparen-kaemmerer-riedel-91823234.html

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/haushalt_2023.html

https://www.br.de/nachrichten/bayern/trotz-sparzwang-kultur-grossevents-in-nuernberg-gerettet,TMmS4qe

https://www.br.de/nachrichten/kultur/mehr-komm-wagen-diskussion-ueber-den-wert-von-kultur,TOx51NL

Reason

Aktuell 2023 will Nürnberg den umstrittenen Ergänzungsbau eines Opern Interims auf Zeit im Torso des NS-Kongressbaus ausschreiben lassen, wenn die Regierung von Ansbach die Neuverschuldung genehmigt hat. Kürzungen an anderen Stellen sind zu befürchten .

Im schlimmsten Fall ist in Zeiten der Inflation und des Liefermangels eine elbphilharmonische Kostenexplosionzu befürchten. Da der Kämmerer die Kosten auf 211 Millionen gedeckelt hat, ist nicht sicher, dass der Bau sicher fertiggestellt wrden kann. Deshalb plädiere ich für einen Bürgerentscheid. Benachteiligt wären beim Bau eines Opern-Interims - wie es sich schon jetzt abzeichnet - Kunsthallen, städtische Museen, die freien Kunstszene, die Kleinstkunstbühnen, freie Schulen, die Jugend- und Sozialarbeit und Künstler. Alternativ könnte die Oper in anderen Gebäuden wie etwa in der Meistersingerhalle oder in einem XXL-Zirkuszelt untergebracht werden.

Thank you for your support, Martin Blättner from Nürnberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Weil dann eine Verschiebung Richtung Hoch-zu Lasten der Soziokultur erfolgt und es zu Kürzungen in allen Bereichen der Kultur kommt.

Durch diese Petition könnte der knappe Zeitplan, der ohnehin mit zu heißer Nadel gestrickt ist, gefährdet werden.

Why people sign

4 days ago

Nicht nur die Kosten sind hier wichtig. Geschützte Vögel müssen umgesiedelt werden und die Parkplätze im Innenhof entfallen. Menschen werden weiterhin mit dem Auto dorthin fahren zu Volksfest, Serenadenhof, Zirkus, Spaziergängen, FCN, RIP, Norisring, Dokuzentrum... Damit werden Anwohner belastet und dem Ort die Barrierefreiheit genommen. Es gibt schon ein Orchester am Ort. Kann das dann noch arbeiten?

7 days ago

Wegen der Stellenkürzungen und weil keine nachhaltige Nutzung geplant ist. Somit wird im Vorfeld schon eine nicht lange haltbare Sache gebaut

on 16 Jan 2023

Ein Unding angesichts der Haushaltslage: sparen zugunsten der Hochkultur

on 15 Jan 2023

Ist das nötig ?
Es gibt wohl wichtigere Dinge die zu unterstützen sind als ein Interim.

on 15 Jan 2023

Ein Volksentscheid ist immer wichtig weil das ganze Volk in einer Demokratie was zum Sagen hat.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/beschluss-fuer-einen-buergerentscheid-soll-nuernberg-im-kongressbau-ein-opern-interim-errichten/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now