Region: Bünde
Environment

Bünde: Dies' Grün muss bleiben! Keine Neubauten am Feldmark-Friedhof! Die grüne Lunge erhalten! NABU

Petition is directed to
Stadt Bünde
619 Supporters 440 in Bünde
Collection finished
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In Bünde sollen auf der 9000 m² großen, öffentlichen Grünfläche am Feldmark-Friedhof mehrgeschossige Wohngebäude mit bis zu 60 Wohneinheiten gebaut werden. Der Naturschutzbund (NABU) in Bünde und engagierte Bürgerinnen und Bürger wollen die Bebauung verhindern, weil diese Grünfläche einen enormen ökologischen und sozialen Wert für die Stadt Bünde hat, besonders auch in Anbetracht der Herausforderung des Klimawandels. Wir wollen die Stadt Bünde davon überzeugen, von der Bebauung abzusehen, diese Fläche als Grünfläche auszuweisen und langfristig zu erhalten. Zudem sprechen wir uns für eine weiterführende ökologische und soziale Aufwertung der Fläche aus.

Weitere Informationen: https://www.nabu-im-kreis-herford.de/dies-gr%C3%BCn-muss-bleiben-keine-neubauten-am-feldmark-friedhof/

Reason

Auf dieser Grünfläche stehen zahlreiche alte und jüngere Bäume (Linden, Eichen, Weiden, Birken). Zur Herforder Straße wird die Fläche durch einen dichten, mehrere hundert Meter langen und 10m breiten Gehölz-Streifen aus heimischen Sträuchern und Bäumen abgeschirmt. Eine große Rasenfläche ist von einem gepflegten Rundweg umgeben. Sie ist bereits jetzt ein Ort zum Begegnen, Spazierengehen und Erholen.

Sie ist gut für unser Stadtklima! Die Gehölze und sogar der Rasen regeln die bodennahe Temperatur herunter. Grünflächen sind mehrere Grad kühler als bebaute Flächen. Das ist besonders wichtig an heißen Sommertagen, wenn sich Gebäude, Straßen und Parkplätze extrem und langanhaltend aufheizen.

Sie verändert langfristig das Lebensumfeld und die Wohnqualität!

Dort leben Feldhasen, Fledermäuse, zahlreiche Vogelarten (u.a. Eulen) und viele andere Tiere. Am meisten profitieren weniger mobile Bevölkerungsgruppen, z.B. ältere und körperlich eingeschränkte Menschen. Die wohnungsnahe, barrierefreie Grünfläche am Feldmark-Friedhof können Bewohner:innen des dortigen Seniorenheims sogar zu Fuß erreichen. Die nächsten öffentlichen Grünflächen von hier aus sind der Stadtgarten-Park und der Doberg (beide ca. 1.500m entfernt).

2040 werden in Bünde voraussichtlich 70% aller Einwohner:innen über 65 Jahre alt sein. Die Einwohnerzahl wird deutlich sinken. (Quelle: ISEK- Innenstadtentwicklungskonzept Bünde 2019).

Welche Alternativen zur Bebauung wären denkbar?

  • Langfristige Nutzung als Parkanlage mit Bänken für einen erholsamen Aufenthalt
  • Anlage pflegeleichter Blühwiesen und Infotafeln für die Umweltbildung
  • Alternative Bestattungsformen (z.B. Baumbestattungen - „Tree of life“)

Weitere Informationen: https://www.nabu-im-kreis-herford.de/dies-gr%C3%BCn-muss-bleiben-keine-neubauten-am-feldmark-friedhof/

Thank you for your support, NABU Kreis Herford from Bünde
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international