region: Hamburg
Environment

Bürgerinitiative „DOVE-ELBE-RETTEN“

Petition is directed to
Hamburgische Bürgerschaft
10.948 Supporters 7.812 in Hamburg
100% from 7.100 for quorum
  1. Launched April 2019
  2. Collection yet 5 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Der Rot-Grüne Senat boxt eine Machbarkeitsstudie durch, um zu erkunden, die Dove Elbe an die Elbe als Tidengewässer anzuschließen. Ziel der Bürgerinitiative - eine Anbindung der Dove-Elbe an den Elbstrom mit deren Folgen zu verhindern.

Zerstörung des bestehenden Ökosystems Dove Elbe - Die Dove Elbe ist ein intaktes, hochwertiges Öko-System. Neben sauberem Wasser, einem artenreichen Fischbestand, vielen seltenen Tierarten wie dem Eisvogel, Biber usw. gehört das einzigartige Naturschutzgebiet „Die Reit“ zur Landschaft der Dove Elbe.

Massive Beeinträchtigung der gewerbetreibenden Anrainer - Entlang der Dove Elbe gibt es viele Gewerbetriebe, die in ihrer Existenz unmittelbar bedroht sind!

Erhaltung der Freizeitnutzung - Die Dove Elbe ist ein Wassersport-Freizeitrevier von überregionaler Bedeutung. Eine Öffnung der Dove-Elbe für den Tidehub hätte erhebliche Auswirkungen auf die Nutzung der Regattastrecke.

Gefährdung der Bausubstanz von Wohnhäusern und Gebäuden - Durch den Tidehub wird sich auch der Grundwasserspiegel heben und senken, was unvermeidlich zu Beschädigungen an Gebäuden führt. Das muss verhindert werden.

Gefährdung der Wasserwirtschaft in Neuallermöhe - Das Wasser der Dove Elbe wird zur Spülung der Fleete im Stadtteil Neuallermöhe verwendet.

Verschlickung der Dove Elbe - Die Sedimente, die bisher zur Verschlickung des Hamburger Hafen führten, werden nun in der Dove Elbe abgelagert.

Schadstoffbelastetes Hafenwasser - Durch die Öffnung der Dove Elbe strömen zweimal täglich ca. 4 Millionen Kubikmeter dreckiges Elbwasser aus dem Hamburger Hafen in die Dove Elbe.

Viehtränke - Der Milchhof Reitbrook, der zur Erzeugung der ausgezeichneten Vierländer Milch die Kühe im Sommer auf der Weide grasen lässt, kann sein Vieh nicht mehr in der Dove Elbe tränken.

Die Dove Elbe ist ein intaktes, hochwertiges Öko-System. Dieses droht zerstört zu werden!

Thank you for your support, Wolfgang Schnorrenberg from Solingen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

    die letzte Nachricht zu unserer Petition hat leider zu Irritationen geführt und bei einigen Fragen aufgeworfen, die wir gerne beantworten wollen:

    Der ehemalige Petitionsführer Kay Stappen hat aus persönlichen Gründen die Bürgerinitiative "Dove-Elbe-retten" verlassen und die Verantwortung für unsere Petition an Wolfgang Schnorrenberg, Vorsitzender des Hamburger Yacht-Club e.V. an der Dove-Elbe und Mitglied unserer Bürgerinitiative, übergeben. Wir Danken Kay für seine Mitarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

    Der aktuelle Stand unserer Petition:
    Mit knapp 11.000 Unterschriften, davon fast 8.000 aus Hamburg wurde das Zwischenziel für ein Quorum (Aufforderung zur Stellungnahme des Senats... further

  • Liebe UnterstützerInnen, wegen so manchen Problemen innerhalb der Bürgerinitiative übergebe ich die Petition an Wolfgang Schnorrenberg.
    Als letzten Akt habe ich die Petition vor kurzem eingereicht, da die grosse Unterstützerzahl von über 10000 Personen lengst das Sammelziel erreicht hatte und als besonderes Druckmittel zur nächsten Bürgerschaftswahl im Februar 2020 sehr gut eingesetzt werden kann.
    Leider dauert aber die Bearbeitung dieser Petition nach Einreichung mehrere Monate, dieses habe ich allerdings immer wieder innerhalb des aktiven Kreises in der Bürgerinitiative angemahnt. Alle nun weiteren sehr notwendigen Schritte habe ich dem aktiven Kreis der Bürgerinitiative ebenfalls ausführlich mitgeteilt und hoffe auch um zeitnahe Umsetzung.... further

  • Liebe Unterstützer,
    es fehlt nur noch eine ganz kleine Anzahl an Unterschriften, die wir binnen der nächsten 48 Stunden sicherlich auch noch bekommen.
    Mit eurer Unterstützung verhindern wir, dass der Rot-Grünen Senat ein Paradies in Hamburg zerstören will.
    Dove-Elbe-retten.de

Wir wohnen direkt an der Schleuse und haben noch kein Sinn in dieser Tiede-Aktion entdeckt. Diese Idee ist sicher am Stammtisch entstanden. Jeder der uns besuchen kommt ist fasziniert von der Idylle mitten in HH. Unbedingt muss das so bleiben . Wir alle müssen kämpfen! Wir aktivieren alle die wir kennen!

Geht es wirklich um Ökologische Gründe? Tiedeauenwälder sind dank Kanalisierung fast verschwunden. Für Flora und Fauna aber bestimmt interessanter als Vorliegendes Naherholungsgebiet.

Why people sign

  • 4 days ago

    ich bin Mitglied eines Segelvereins an der Dove Elbe

  • Hans-Dieter Kunert Frankfurt am Main

    4 days ago

    Mehrfach durften wir mit der Bergedorfer Schiffahrtslinie die herrliche und weitgehend unberührte Landschaft rechts und links der Dove-Elbe enießen. Solche typischen Landschaftsbilder dürfen nicht zerstört werden - es gibt genügend Beispiele in Deutschland für folgenschwere Eingriffe in Naturlandschaften.

  • 5 days ago

    Ich verbringe viel Freizeit in dem Revier und glaube es entsteht großer Schaden in der Natur

  • 5 days ago

    Die beschriebenen Negativfaktoren für die Region sprechen für sich!

  • 5 days ago

    Jahrzehnte zur Freizeitgestaltung genutzt.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/buergerinitiative-dove-elbe-retten/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now