Regione: Amburgo
Ambiente

Bürgerinitiative „DOVE-ELBE-RETTEN“

La petizione va a
Hamburgische Bürgerschaft
11.600 Sostenitori 8.186 in Amburgo
100% di 7.100 per quorum
  1. Iniziato aprile 2019
  2. Collezione ancora 3 mesi
  3. Trasferimento
  4. Dialogo con il destinatario
  5. Decisione

Der Rot-Grüne Senat boxt eine Machbarkeitsstudie durch, um zu erkunden, die Dove Elbe an die Elbe als Tidengewässer anzuschließen. Ziel der Bürgerinitiative - eine Anbindung der Dove-Elbe an den Elbstrom mit deren Folgen zu verhindern.

Zerstörung des bestehenden Ökosystems Dove Elbe - Die Dove Elbe ist ein intaktes, hochwertiges Öko-System. Neben sauberem Wasser, einem artenreichen Fischbestand, vielen seltenen Tierarten wie dem Eisvogel, Biber usw. gehört das einzigartige Naturschutzgebiet „Die Reit“ zur Landschaft der Dove Elbe.

Massive Beeinträchtigung der gewerbetreibenden Anrainer - Entlang der Dove Elbe gibt es viele Gewerbetriebe, die in ihrer Existenz unmittelbar bedroht sind!

Erhaltung der Freizeitnutzung - Die Dove Elbe ist ein Wassersport-Freizeitrevier von überregionaler Bedeutung. Eine Öffnung der Dove-Elbe für den Tidehub hätte erhebliche Auswirkungen auf die Nutzung der Regattastrecke.

Gefährdung der Bausubstanz von Wohnhäusern und Gebäuden - Durch den Tidehub wird sich auch der Grundwasserspiegel heben und senken, was unvermeidlich zu Beschädigungen an Gebäuden führt. Das muss verhindert werden.

Gefährdung der Wasserwirtschaft in Neuallermöhe - Das Wasser der Dove Elbe wird zur Spülung der Fleete im Stadtteil Neuallermöhe verwendet.

Verschlickung der Dove Elbe - Die Sedimente, die bisher zur Verschlickung des Hamburger Hafen führten, werden nun in der Dove Elbe abgelagert.

Schadstoffbelastetes Hafenwasser - Durch die Öffnung der Dove Elbe strömen zweimal täglich ca. 4 Millionen Kubikmeter dreckiges Elbwasser aus dem Hamburger Hafen in die Dove Elbe.

Viehtränke - Der Milchhof Reitbrook, der zur Erzeugung der ausgezeichneten Vierländer Milch die Kühe im Sommer auf der Weide grasen lässt, kann sein Vieh nicht mehr in der Dove Elbe tränken.

Die Dove Elbe ist ein intaktes, hochwertiges Öko-System. Dieses droht zerstört zu werden!

Grazie davvero per il vostro appoggio, Wolfgang Schnorrenberg da Solingen
Questione allo promotore

Traduci questa petizione ora

Nuova versione

Novità

  • Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

    die letzte Nachricht zu unserer Petition hat leider zu Irritationen geführt und bei einigen Fragen aufgeworfen, die wir gerne beantworten wollen:

    Der ehemalige Petitionsführer Kay Stappen hat aus persönlichen Gründen die Bürgerinitiative "Dove-Elbe-retten" verlassen und die Verantwortung für unsere Petition an Wolfgang Schnorrenberg, Vorsitzender des Hamburger Yacht-Club e.V. an der Dove-Elbe und Mitglied unserer Bürgerinitiative, übergeben. Wir Danken Kay für seine Mitarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

    Der aktuelle Stand unserer Petition:
    Mit knapp 11.000 Unterschriften, davon fast 8.000 aus Hamburg wurde das Zwischenziel für ein Quorum (Aufforderung zur Stellungnahme des Senats... avanti

  • Liebe UnterstützerInnen, wegen so manchen Problemen innerhalb der Bürgerinitiative übergebe ich die Petition an Wolfgang Schnorrenberg.
    Als letzten Akt habe ich die Petition vor kurzem eingereicht, da die grosse Unterstützerzahl von über 10000 Personen lengst das Sammelziel erreicht hatte und als besonderes Druckmittel zur nächsten Bürgerschaftswahl im Februar 2020 sehr gut eingesetzt werden kann.
    Leider dauert aber die Bearbeitung dieser Petition nach Einreichung mehrere Monate, dieses habe ich allerdings immer wieder innerhalb des aktiven Kreises in der Bürgerinitiative angemahnt. Alle nun weiteren sehr notwendigen Schritte habe ich dem aktiven Kreis der Bürgerinitiative ebenfalls ausführlich mitgeteilt und hoffe auch um zeitnahe Umsetzung.... avanti

  • Liebe Unterstützer,
    es fehlt nur noch eine ganz kleine Anzahl an Unterschriften, die wir binnen der nächsten 48 Stunden sicherlich auch noch bekommen.
    Mit eurer Unterstützung verhindern wir, dass der Rot-Grünen Senat ein Paradies in Hamburg zerstören will.
    Dove-Elbe-retten.de

Wir wohnen direkt an der Schleuse und haben noch kein Sinn in dieser Tiede-Aktion entdeckt. Diese Idee ist sicher am Stammtisch entstanden. Jeder der uns besuchen kommt ist fasziniert von der Idylle mitten in HH. Unbedingt muss das so bleiben . Wir alle müssen kämpfen! Wir aktivieren alle die wir kennen!

Geht es wirklich um Ökologische Gründe? Tiedeauenwälder sind dank Kanalisierung fast verschwunden. Für Flora und Fauna aber bestimmt interessanter als Vorliegendes Naherholungsgebiet.

Perché le persone firmano

  • 1 giorno fa

    Die Dove-Elbe ist ein wunderschönes Wasserrevier und hat einen traumhafte Flora und Fauna. Die Versorgung der Ländereien mit Wasser ist wichtig und auch die Anbindung an Bergedorf per Schiff würde wegfallen.

  • 1 giorno fa

    Bei uns wird eine unnötige Straße aus rein politischen Gründen gebaut, gegen den Widerstand der Mehrzahl der Bevölkerung. Es wird ebenfalls ein Naherholungsgebiet zerstört. Das scheint mir bei der Dove-Elbe nicht anders zu sein.

  • 1 giorno fa

    Erhalt als Angelrevier

  • 2 giorni fa

    Hallo aus Öjendorf, dieser Wasserpark ist eine wichtige Erholungs und Sportstätte und hat sich über die Jahrzehnte etabliert.. Vergleichbares wird man in Hamburg nicht neu schaffen können.. Die Anbindung an die Elbe, würde die Natur total irritieren. Insbesondere würde die Wasserqualität leiden. Ich hoffe, dass wir mit der Petition diesen Unsinn abwenden können. Wolfgang Römer

  • 3 giorni fa

    Weil ich neutral informiert werden möchte.

Strumenti per la diffusione della petizione.

Hai un tuo sito web, un blog o un intero portale web? Diventa un sostenitore e un moltiplicatore di questa petizione. Abbiamo i banner, i widget e le API (interfacce) da integrare nelle tue pagine.

Firma widget per il tuo sito web

API (interfaccia)

/petition/online/buergerinitiative-dove-elbe-retten/votes
Descrizione della petizione
Numero di firme su openPetition e in caso su altre pagine esterne.
Metodo HTTP
GET
Formato di ritorno
JSON

Maggiori informazioni sul argomento Ambiente

Contribuisci a rafforzare la partecipazione civica. Vogliamo che le tue istanze siano ascoltate e allo stesso tempo rimanere indipendenti.

Promuovi ora