Environment

Bürgerinitiative NEIN zur Kiesgrube Pfaffenhofen

Petition is directed to
Landratsamt Oberallgäu
1.368 Supporters 1.029 in Oberallgäu
69% from 1.500 for quorum
  1. Launched 29/10/2020
  2. Time remaining >

    Months

  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ein Bauunternehmer plant, in Pfaffenhofen eine große Kiesgrube zu errichten.

Dies geht aus Gesprächen und E-Mailverkehr der Bürgerinitiative mit dem Haldenwanger Bürgermeister hervor. Auch in der lokalen Presse wurde mittlerweile darüber berichtet (Allgäuer Zeitung vom 19.11.2020).

Für Mensch, Tier und Natur hätte das jedoch gravierende negative Folgen, weshalb dieses Vorhaben unbedingt gestoppt werden muss.

Weitere Informationen und Neuigkeiten sind auf folgender Webseite zu finden:

https://neinzurkiesgrubepfaffenhofen.wordpress.com/

Reason

Zahlen

Größe: ca. 5 ha / Abbautiefe: 10-12 m / Abbaumenge: ca. 450.000 m³ / Abbaudauer: 10-15 Jahre oder länger / Verkehrsaufkommen: Dutzende LKW-Fahrten pro Tag

Quellen: E-Mail des Haldenwanger Bürgermeisters an die Bürgerinitiative vom 15.10.2020 /// Allgäuer Zeitung vom 19.11.2020

DIE KONSEQUENZEN

... für die Nachbargemeinden

Alle Anwohner an den Ortsdurchgangs­straßen in Probstried, Seebach, Haldenwang, Börwang und Untrasried hätten unter erhöhtem Staub, Lärm und Abgasen durch den massiven Kiesverkehr zu leiden. Hinzu kommt die Gefahr durch die enorme Menge an Schwerlastverkehr, die für alle Verkehrsteilnehmer, Urlauber, Fußgänger, Radfahrer, Tiere und vor allem Kinder beträchtlich steigen würde.

... für die Natur und Umwelt

Eine riesige Fläche eines funktionierenden Ökosystems würde zerstört werden. Seltene Tierarten, wie zum Bespiel der schwarze und rote Milan, die häufig über den Häusern von Pfaffenhofen kreisen, werden in ihrem Lebensraum gestört. Außerdem verliert das Naherholungsgebiet, durch das der Oberallgäuer Rundwanderweg führt und als eine der schönsten Einfahrten in den Landkreis Oberallgäu gilt, seinen idyllischen Charakter als schützenswerte Allgäuer Kulturlandschaft.

... für den Verkehr

Täglich würden dutzende LKWs das Kies aus der Grube abtransportieren und die Straßen weiter belasten. Außerdem befindet sich im nördlichen Haldenwang bereits ein Kieswerk, das weithin sicht- und hörbar ist. Insgesamt bedeutet dies eine unverhältnismäßig große Verkehrsbelastung für alle Bürger in der Region.

... für das Grundwasser

Es ist völlig unbekannt, inwieweit ein derartig weitgreifender Eingriff in die Bodenbeschaffenheit die Grundwasserflüsse beeinflusst. Der Klimawandel und die Konsequenzen daraus, wie Wassermangel und der Bedarf an neuen Quellen, können deshalb unsere Zukunft und die unserer Kinder gefährden.

... für die Anwohner

Der Lärm, die Verschmutzung durch Staub und die signifikante Gefahr durch die Kieslastwagen wäre für alle Anwohner ein gravierender Einschnitt in ihr Leben mit unabsehbaren physischen und psychischen Folgen. Besonders die große Zahl an Kindern in der Umgebung disqualifiziert den Standort ohne Zweifel als Platz für eine Kiesgrube.

Thank you for your support, Klaus Stadtelmeyer from Haldenwang
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Es braucht nicht bis nach Memmingen gefahren werden. Haldenwang und Dietmannsried erfüllen sicher das Soll in Sachen Kiesabbau. Auch müssen wir ja nicht den Kiesbedarf für die Region alleine beisteuern. Weiterer Kiesabbau in Pfaffenhofen, dort wo mit dem gesamten Schwerlastverkehr durch sämtliche umliegende Gemeinden gefahren werden muss, bis zur Autobahn und wo zusätzlich zu den Anwohnern vor Ort, auch noch unzählige Anlieger an allen Ortsdurchgangsstraßen darunter leiden müssten/ an Lebensqualität verlieren würden? Das darf und muss auch nicht sein. Die Bürgerinitiative

Laut dem Gemeindeblättle Haldenwang wird der LKW Verkehr am meisten durch Probstried führen. Meiner Meinung nach, sind die Straßen (gerade an den Kurven) eh schon massiv beschädigt und es kommt gerade an diesen Stellen immer wieder vor, dass die großen LKW‘s an den Stellen die ganze Straße brauchen welches die Gefahr eines Unfalls erhöht. Immer wieder sieht man solche Situationen.

Why people sign

  • 12 hours ago

    Betroffene in der Familie

  • 13 hours ago

    Weil sie die Familie betrifft

  • Martin Bodenschatz Dietmannsried

    14 hours ago

    die Kiesgrube in Seebach reicht! Lärm usw...

  • 1 day ago

    Wegen der Natur die auch in der umgebung darunter leiden wird! Nicht weit weg ist schon eine kiesgrube! Straßen und Gebäude schäden wegen erhöhten Lkw Verkehr!

  • Haldenwang

    1 day ago

    Umweltschutz, LKW Verkehr

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/buergerinitiative-nein-zur-kiesgrube-pfaffenhofen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international