Region: Germany
Civil rights

Corona-Beschränkungen für Geimpfte aufheben

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss, Bundesregierung, Ministerpräsidenten/-innen, Städte und Gemeinden
21 Supporters 21 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Corona-Beschränkungen für geimpfte Mitbürger aufrechtzuerhalten ist unangemessen, sofern diese für die Allgemeinheit tatsächlich kein gesundheitliches Risiko mehr darstellen. Deshalb sollten die Beschränkungen für Geimpfte kurzfristig aufgehoben werden, auch um wirtschaftliche Existenzen von Restaurants, Theatern, Kinos usw. nicht unnötig zu gefährden.

Reason

Meine Schwiegereltern sind beide über 80 Jahre. Seit Beginn der Pandemie haben sie auf vieles verzichtet, um sich und andere zu schützen. Nun sind sie bereits zweimal geimpft, wie rund 1,6 Millionen Mitbürger in Deutschland (Stand vom 18.02.2021).

Dass sie selber an Covid19 erkranken, ist jetzt sehr unwahrscheinlich. Ebenso kann vermutet werden, dass sie auch kein Ansteckungsrisiko für ihre Mitmenschen mehr darstellen (was noch endgültig bewiesen werden muss). Nun möchten sie endlich wieder ein normales Leben führen und z.B. ins Café oder Restaurant gehen, ins Konzert oder ins Theater. Das ist ihnen wegen der Schließungen jedoch nicht möglich.

Gleichzeitig leiden Cafés, Restaurants, Konzertveranstalter, Theater und viele andere massiv unter den pandemiebedingten Schließungen. Hier werden wirtschaftliche Existenzen gefährdet oder sogar zerstört, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Wenn von den gegen Covid19 geimpften Mitmenschen tatsächlich keine gesundheitlichen Risiken mehr ausgehen, dann müssen die vielfachen Beschränkungen für sie schnellstmöglich aufgehoben werden. Besuche in Cafés, Restaurants, Theater, Konzert, Kino usw. sollten für Geimpfte erlaubt werden.

Die Lebenszeit insbesondere unserer älteren Mitbürger ist begrenzt, wir dürfen sie nicht unnötig davon abhalten, wieder ein normales Leben zu führen, wenn dies für die Allgemeinheit kein Risiko mehr bedeutet. Alle über einen Kamm scheren ist ungerecht; wir müssen differenzieren, nicht zuletzt auch um wirtschaftliche Existenzen nicht mehr als nötig zu gefährden.

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

Es darf keine Privilegien für geimpfte geben so lange es noch ein Privileg ist überhaupt geimpft zu sein! Grundrechte stehen jedem zu, unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe … UND IMPFSTATUS! Niemand soll unter dem Versagen der Regierung bei der Impfstoffbeschaffung leiden.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now